Messe Park
Stellenmarkt
DGNB-Seminar 2018 Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Ado

Ado auf der "Woche der Umwelt"


Die Ado Gardinenwerke sind von der Deutschen Stiftung Umwelt zur "Woche der Umwelt" nach Berlin eingeladen worden: "Abwasserbehandlung mit Ultraschall zur Reinigung textiler Abwasser mit zyklischer Phosphorbelastung" lautet der Titel des Projekts, dem Ado sein Ticket in die Hauptstadt zu verdanken hat. Damit gehören die Aschendorfer zu den 170 Unternehmen, die die Jury dieser weltweit größten Umweltstiftung unter 420 Bewerbern ausgewählt hat. Am 5. und 6. Juni wird Ado das Projekt dem Bundespräsidenten Horst Köhler vorstellen - im Park von Schloss Bellevue.

Gerade bei der Produktion von Objekttextilien mit schwer entflammbarer Ausrüstung, aber auch bei Antistatik-Ausrüstungen, wird das Abwasser mit schwer abbaubaren zyklischen Phosphor-Verbindungen verunreinigt. Unter wissenschaftlicher Anleitung der Fachhochschule Köln entstand in Aschendorf eine Versuchsanlage, die das Abwasser schonend davon befreit.


aus BTH Heimtex 07/07 (Wirtschaft)