Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt

Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Armstrong

Neue DLW Vinyl Kollektion für Nassräume


Mit seinem frischen Farbkonzept für die neue DLW Vinyl Kollektion Wetroom greift Armstrong aktuelle Design-Trends auf. Das Boden- und Wandbelagssystem mit passenden Bordüren ist ideal für Nass- und Feuchträume. Alle Farben und Dessins der Kollektion sind so aufeinander abgestimmt, dass sie sich miteinander kombinieren lassen. Ganz neu entwickelt wurde Safeguard Spa, ein Sicherheitsbodenbelag, speziell für den Einsatz in Nassräumen. Dank eingesprenkelter Quarzpartikel und geprägter Oberfläche sorgt er für eine erhöhte Rutschsicherheit. Überarbeitet wurden die Bodenbeläge Waterelite und Protech sowie der Wandbelag Walldesign.

Durch die thermische Verschweißung erfüllen alle Wetroom-Beläge hohe Anforderungen an Wasserdichtigkeit und Hygiene im Objekt, aber auch im privaten Wohnbau. Einsatzgebiete sind vor allem Bäder, Duschen und Toiletten im Gesundheitswesen, in Sport-, Fitness- und Wellness-Einrichtungen, in Schulen oder in Hotels. Aber auch für Umkleideräume und Behandlungszimmer sind die Beläge der Wetroom Kollektion geeignet. Sogar Wände von Fluren oder Operationssälen können damit gestaltet werden.

Die Wetroombeläge von Armstrong sind durchgängig als Bahnenware in 2 m Breite erhältlich. Alle Beläge sind flexibel und reißfest und können einfach um Ecken und Kanten verlegt werden. Die Bahnen werden an den Wänden über den Wandhochzug des Bodenbelags überlappend verlegt und eventuelle Stöße wasserdicht verschweißt. Für die Verlegung auf der Wand empfiehlt Armstrong, die Wandflächen nur mit einem Primer vorzubehandeln. Es kann derselbe Kleber wie am Boden verwendet werden.

Armstrong DLW GmbH
Speziell für den Einsatz in Nass- und Feuchträumen bietet Armstrong das Boden- und Wandbelagssystem der DLW Vinyl Kollektion.

Die Wandbeläge der Armstrong Kollektion lassen sich sowohl vertikal, als auch horizontal anbringen. Für eine komfortable horizontale Verlegung bietet Armstrong das fahrbare Rollengestell "H-Trolley" an, mit dem sich die Bahnen mühelos abrollen lassen. Mit Hilfe des H-Trolleys kann eine Person alleine ein Badezimmer beziehungsweise eine Nasszelle verlegen. Für einen passgenauen Abschluss zur Decke stehen 50 cm breite Bordüren zur Verfügung, die exakt zugeschnitten werden können. Zur thermischen Abdichtung der Nähte offeriert Armstrong farblich passende Schweißschnüre.

aus FussbodenTechnik 04/09 (Sortiment)