Messe Park
Stellenmarkt
Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Sika

Neuer Parkettklebstoff für das Objektgeschäft


Die Sika hat Ihr Angebot an Parkettklebstoffen um den SikaBond-T40 erweitert. Der neue 1K PU Kleber ist speziell für Mehrschichtparkett entwickelt worden. Seine Dichte beträgt nur 1,1 kg/l.

Mit der Entwicklung eines Klebstoffes mit dieser extrem niedrigen Dichte folgt Sika konsequent den eingeschlagenen Weg, den Verbrauch von Klebstoff pro Quadratmeter zu reduzieren. Laut Sika ein Vorteil, der sich besonders im hart umkämpften Objektgeschäft schnell rechnet.

Zudem ist der neue EC-1R-Parkettklebstoff auch leicht zu verarbeiten. Guter Riefenstand und eine sehr lange Offenzeit sorgen nach Angaben des Herstellers für optimale Bedingungen bei der Verlegung. Der lösemittelfreie SikaBond-T40 lasse sich auch leicht von versiegelten Oberflächen entfernen. SikaBond-T40 ist im 11 kg Eimer und im 1.800 ml Schlauchbeutel für den maschinellen Auftrag erhältlich.


Neu aus dem Hause Sika ist auch die Entwicklung des kleinen SikaBond-Dispenser-3.600. Im Gegensatz zum großen Bruder, dem SikaBond Dispenser- 5.400, passen 2 statt 3 Schlauchbeutel mit 1800 ml Klebstoff in das Auftragsgerät, das mit seinen kompakten Abmessungen auch für den Einsatz in verwinkelten oder schmalen Räumen geeignet ist. Der Dispenser wurde bereits im letzten Jahr durch die BG Bau und die Initiative Neue Qualität der Arbeit mit dem Zertifikat "INQA" ausgezeichnet. Entscheidend war dafür neben dem gelenkschonenden, ergonomischen Klebstoffauftrag der wirtschaftliche Aspekt einer wesentlich schnelleren Verarbeitung.

aus ParkettMagazin 03/09 (Sortiment)