Stellenmarkt

Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Meisterwerke Schulte: Umsatz erneut gesteigert

Für 30 Mio. EUR Investitionen am Standort Deutschland


Die Meisterwerke Schulte GmbH wächst weiter. Insgesamt 156,7 Mio. EUR betrug der Umsatz 2006. Damit legte der Hersteller von Produkten für Boden, Wand und Decke gegenüber dem Vorjahr um 2,6% zu. Gleichzeitig investiert das Familienunternehmen in den Standort Deutschland: Ingesamt 30 Mio. EUR sehen die Planungen für 2006 und 2007 vor.

"2006 brachte uns einen furiosen Start und einen herausragenden Endspurt, dazwischen gab es ein kleines Sommerloch", beschreibt Geschäftsführerin Anja Schulte das vergangene Jahr. Im Januar starteten die Meisterwerke mit 450 Produkten die größte Neuheitenoffensive der Unternehmensgeschichte. Die wirkte - allerdings mit zeitlicher Verzögerung. "Durch Fußball-WM und einen warmen Sommer hatten Deutschlands Verbraucher Mitte des Jahres anderes im Sinn, als Boden oder Paneele zu kaufen", berichtet die Geschäftsführerin. Im Herbst und erst recht im Winter kam die Nachfrage geballt. Für das vierte Quartal wird ein Umsatzzuwachs von fast 20% ausgewiesen.

Mehr als 600 Mitarbeiter beschäftigte das Unternehmen zum Stichtag 31. Dezember 2006. Der Exportanteil betrug im vergangenen Jahr 37,4% und soll weiter steigen.

Mit einem enormen Investitionsprogramm soll das Unternehmen fit für die Zukunft gemacht werden. "Um als Hersteller in Deutschland dauerhaft bestehen zu können, brauchen wir weitere Prozessverbesserungen", betont Seniorchef Johannes Schulte.


Das Umsatzplus 2006 führt die Geschäftsführung auf die neuen Produkte und den Anfang 2006 vorgestellten neuen Auftritt des Unternehmens und der Traditionsmarke "Meister" zurück. Ingesamt 160 aktualisierte Schauräume wurden seither im Markt platziert. "Das ist eine Marktdurchdringung innerhalb von knapp eineinhalb Jahren, die unsere Erwartungen deutlich übertroffen hat", freut sich Anja Schulte.

Das Bekenntnis zum Produktionsstandort Deutschland erneuerte Johannes Schulte bei der Präsentation der Zahlen 2006. "Unsere Strategie hat eine Reihe wichtiger Eckpfeiler, von denen wir überzeugt sind. Einer davon ist, dass die Meisterwerke ein deutsches Produktionsunternehmen sind und bleiben."

aus ParkettMagazin 04/07 (Wirtschaft)