Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


STIA Holzindustrie

Eine Million Quadratmeter Admonter Mocca verkauft


Seit September 2004 gibt es von der Stia Holzindustrie eine thermobehandelte Produktlinie mit den fünf Holzarten Eiche, Esche, Robinie, Buche und Ahorn in sieben Farbvarianten. Vermarktet werden diese Produkte unter dem Namen Admonter Mocca. Jetzt wurde der Verkauf des Millionsten Quadratmeters gefeiert.

Die positive Resonanz wird vom damaligen Produktentwickler und jüngst ernannten Geschäftsführer, Ewald Fuchs, auf den Umweltaspekt zurückgeführt: "Unsere Kunden sind überzeugt von diesem 100% natürlichen Prozess, den wir als die Alternative zu Tropenhölzern oder auch zu Farbvarianten sehen. Wenn es um die Nachhaltigkeit von Produkten geht, greift eigentlich der Großteil mit ruhigem Gewissen zu Thermoholz."

Stia Holzindustrie GmbH
Admonter bietet mit seinem Thermoholz Mocca seit mehreren Jahren eine Alternative zu Tropenhölzern.

Admonter Mocca wurde zwischenzeitlich in vielen internationalen Projekten eingesetzt. Sie gelten für das Unternehmen als Beleg eines Wettbewerbvorteils, der sich aus der mehrjährigen Erfahrung mit der Thermobehandlung und der Weiterveredelung ergibt. "Auch in den nächsten Jahren ist mit Weiterentwicklungen in dieser Richtung zu rechnen", kündigt der Geschäftsführer des österreichischen Herstellers selbstbewusst an.

aus ParkettMagazin 04/09 (Sortiment)