Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt

Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Aquafil S.p.A

Aquafil erwägt Börsengang


Faserhersteller Aquafil (Arco) will an die italienische Börse. Das bislang familieneigene und -geführte Unternehmen will sich damit Kapital für sein strategisches Wachstum beschaffen und die Etablierung auf schnell wachsenden Zukunftsmärkten forcieren, etwa im Fernen Osten. "Wir gewinnen damit finanzielle Ressourcen für kontinuierliche Verbesserungen in Produktion und Technologie sowie mögliche Akquisitionen, Fusionen oder strategische Allianzen", sagt Geschäftsführer Giulio Bonazzi. Der Börsengang ist für nächstes Jahr geplant. Aquafil gehört zur italienischen Textil- und Fasergruppe Bonazzi, einst gegründet von Carlo Bonazzi.


aus BTH Heimtex 11/07 (Wirtschaft)