Stellenmarkt

Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Drapilux

Frische Luft und frische Optik


Das bayrische Herzogenaurach ist nicht erst seit der Beherbergung der argentinischen Fußballnationalmannschaft im WM-Sommer 2006 eine "sportliche" Stadt. Es ist auch die Heimat des Spitzenfußballers Lothar Matthäus und Standort der Sportartikelhersteller Adidas und Puma. Pünktlich zur Fußball-WM eröffnete hier das Vier-Sterne-Hotel Ramada: Das Business- und Tagungshotel präsentiert sich sportlich und modern; gehobenes Ambiente und Wohlfühlcharakter stehen auf der Prioritätenliste an oberster Stelle. Seine 150 Zimmer bieten bis zu 300 Gästen Platz. Ausgestattet wurden die Räume mit intelligenten Textilien von Drapilux.

Die rot-graue Farbkombination der Außenfassade findet sich in der Innenausstattung wieder: Die Möbel-Sonderanfertigungen in der Lobby und auf den Zimmern sind außen Grau und innen Rot lackiert. Ein kräftiges Rot taucht auch in den Textilien, Teppichböden und an den Wänden auf. An die breite Fensterfront des Restaurants schließen sich rot gestrichene Wände an. Und an den Fenstern: textile Faltrollos von Drapilux.

Der Tagungsbereich bietet bis zu 400 Personen Platz. Hier verdunkeln Vorhänge aus Blackout-Stoffen bei Bedarf die Fenster - ebenfalls von Drapilux. Das Limburger Architekturbüro Christ hat das Dessin speziell für das Ramada-Hotel entworfen: Rote und weiße sowie rote und blaue Streifen sorgen hier für eine frische, angenehme Optik.

In den modern eingerichteten Gästezimmern prägt die Farbkombination Grau-Blau das Interieur. Rote Elemente im Mobiliar, in Wand- und Bodengestaltung sowie bei Textilien und Accessoires setzen warme Akzente.

Schmitz-Werke GmbH & Co. KG
Die Streifenmuster wurden speziell für den Tagungsraum im Ramada-Hotel entworfen. (Drapilux 176)

Auch hier hängen speziell angefertigte Drapilux-Textilien mit Längsstreifen in Rot-Weiß oder Grau-Weiß. Weiße Drapilux-Air-Gardinen runden das Gesamtbild ab und sorgen gleichzeitig für frische Raumluft: Sie entfernen beispielsweise Nikotin- und Tabakgeruch aus der Luft, sodass Raucherzimmer auch von Nichtrauchern genutzt werden können.


Objekt-Telegramm

Objekt: Hotel Ramada in Herzogenaurach
Architekten: Christ, Limberg
Stoffe: intelligente Textilien von Drapilux
Anbieter: Drapilux GmbH
Tel: 0 25 72/ 92 7-0
Fax: 0 25 72/ 927-444
Internet: www.drapilux.com

aus BTH Heimtex 05/08 (Referenz)