Stellenmarkt

Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Branchen-News

Parkett Magazin
18.01.2018

Bauwerk Boen: EGS Beteiligungen wird Mehrheitsaktionärin

Die Schweizer EGS Beteiligungen, eine Tochtergesellschafter der Ernst Göhner Stiftung, übernimmt von dem Fonds ZM Opportunity II L.P. alle Aktien der Bauwerk Boen Group und wird damit mit 64,8 % des Aktienkapitals zur Mehrheitsaktionärin des führenden europäischen Parkettherstellers - mit langfristiger Orientierung, wie Geschäftsführer Dominik Sauter betont. Johan G. Olsen Group, ein norwegisches Konglomerat in Familienbesitz, bleibt mit ihrem 33,2 %-Anteil eine bedeutende Minderheitsaktionärin.

Weder am Management-Team unter der langjährigen Führung von CEO Klaus Brammertz noch an der Strategie soll sich durch die Transaktion etwas ändern. Brammertz ist überzeugt, "dass Bauwerk Boen gut positioniert auf dem Wachstumspfad fortschreiten, weitere Marktanteile gewinnen und nachhaltige Gewinnsteigerungen erwirtschaften wird".

Bauwerk Parkett wurde ursprünglich 1944 von dem Industriellen Ernst Göhner gegründet und war 2009 von EGSB und Finanzinvestor Zurmont Madison Private Equity (heute Patrimonium Private Equity) übernommen worden. Das Engagement dieser beiden Partner schuf die Voraussetzungen für eine internationale Expansion und den Zusammenschluss mit dem norwegischen Parkettproduzenten Boen. Die Gruppe setzt jährlich rund 9,5 Mio. m2 Zwei- und Dreischichtparkett sowie Sportböden aus Holz ab.