Messe Park
Stellenmarkt
DGNB-Seminar 2018 Branchen-Planer

Belgien Special

Branchen-News

Parkett Magazin
18.01.2018

Swiss Krono: Personelle Veränderungen und Neuzugänge

Die Swiss Krono Group hat auf Initiative von CEO Martin Brettenthaler ihre Führungsstruktur verändert und auch ausgebaut. Beat Stebler wurde als neuer Chief Financial Officer (CFO) in die Konzernleitung berufen. Max v. Tippelskirch, bislang als Chief Marketing Officer (CMO) tätig, soll als Chief Strategy and Communication Officer (CSCO) die weitere strategische Entwicklung des Unternehmens vorantreiben. Ein neuer Chief Sales and Marketing Officer (CSMO) soll demnächst berufen werden. Der von Roland Kovacic als Chief Technical Officer (CTO) geleitete technische Bereich wurde in die vier Bereiche Benchmarking, Engineering & Investmanagement, Industrial Procurement sowie Technology and Research & Development (R & D) gegliedert. Die Verantwortung für die letztgenannte Sparte übernimmt Prof. Dr. Joachim Hasch, der zuvor viele Jahre lang technischer Geschäftsführer des Standortes in Polen war.

Direkt unterhalb der Konzernleitung neu etabliert wurde die Position des Head of Eastern Marktes, die Dr. Marcin Luty besetzt, in Personalunion zur Geschäftsführung der Niederlassung in Ungarn. Als Head Group HR, Organisation, Legal & IT fungiert Marc-Oliver Möller, der direkt an Brettenthaler berichtet, ebenso wie Bernhard Brumeisl, seit August 2017 Head Decor & Paper Management. Seit September 2017 wirkt Frank Roth als Head of Corporate Corporations. Jüngster Neuzugang ist Erik Christensen, der seit Mitte Oktober 2017 das US-amerikanische Werk in Barnwell, South Carolina leitet.