Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Branchen-News

BTH Heimtex
05.07.2018

Bauhandwerk: Fachhandel ist die wichtigste Einkaufsquelle

Der Fachhandel bleibt die Einkaufsquelle Nr. 1 für Bauhandwerker. Laut einer Umfrage von Bau Info Consult werden 18 % der Materialien über den allgemeinen Baustoff-Fachhandel gekauft, 34 % über den spezialisierten Fachhandel - insgesamt also 52 %. Ob die Bestellung per Telefon, Fax, E-Mail oder direkt an der Ladentheke erfolgte, spielt dabei keine Rolle.

Über Webshops wurden lediglich 11 % des Materials geordert. B2B-E-Commerce spielt im Bauhandwerk noch keine große Rolle. Beachtlich ist hingegen, dass ein gutes Viertel (28 %, ohne Onlineshops) der benötigten Produkte und Werkzeuge direkt beim Hersteller geordert wurden. Bei den 7 %, die auf den DIY-Handel entfallen, handele es sich wohl eher um Notkäufe, wenn kurzfristig etwas beschafft werden muss, sagen die Marktforscher.