Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt

Branchen-Planer

Belgien Special

Branchen-News

BTH Heimtex
09.08.2018

Bundesverband Farbe: Lohntarifverhandlungen gehen in die Schlichtung

Die Lohntarifverhandlungen für das Maler- und Lackiererhandwerk sind gescheitert. Wie der Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz mitteilt, hatte die Arbeitgeberseite spürbare Lohnzuwächse deutlich über dem Inflationsausgleich angeboten, die Gewerkschaft IG Bau ist dagegen von ihrer Maximalforderung nur geringfügig abgewichen. Sie habe nach der dritten Runde erklärt, die Schlichtung anzurufen.

Die Bedingungen in der Bauwirtschaft, die ihre Verhandlungen mit einem Lohnplus von 5,7 % und hohen Einmalzahlungen abgeschlossen hatte, seien nicht auf das Maler- und Lackiererhandwerk übertragbar. Viele Betriebe kämpften mit dem wachsenden Wettbewerbsdruck, der von irregulärer Beschäftigung, Hausmeisterdiensten und Scheinselbstständigen ausgehe. Ein großer Teil des Umsatzwachstums der vergangenen Monate sei zudem den steigenden Materialpreisen zuzuschreiben.

Beide Seiten vereinbarten, gemeinsam einen Termin für die erste Runde des Schlichtungsverfahrens zu finden.