Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Branchen-News

Carpet XL
17.08.2018

Kika/Leiner: Neuer Eigentümer fährt Sparprogramm

Nach der Übernahme durch die Signa Holding des Investors René Benko steht beim österreichischen Möbelhändler Kika/Leiner offenbar die Schließung von vier Standorten an. Laut übereinstimmenden Presseberichten werden von den insgesamt 46 Möbelhäusern die Filialen Innsbruck und Wiener Neustadt (Leiner) sowie Spittal an der Drau und Vösendorf (Kika) aufgegeben. Damit verbunden sei der Verlust von 1.100 der aktuell 5.100 Arbeitsplätze. Auch der bisherige Geschäftsführer Dr. Gunnar George sei beurlaubt worden.