Werkhaus
www.decostayle.com
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer
Branchen-News

BTH Heimtex
24.01.2018

Hunter Douglas: Mehrheitsbeteiligung an dänischer Debel

Hunter Douglas erwirbt 80 % der Anteile am dänischen Sonnenschutzhersteller Debel. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Randers, beschäftigt 60 Mitarbeiter und soll auch in Zukunft selbstständig weitergeführt werden. Hunter Douglas erhofft sich durch die Beteiligung eine stärkere Position auf dem skandinavischen DIY-Markt, für den Debel in erster Linie produziert.

BTH Heimtex Länderschwerpunkt Belgien+Niederlande
mehr als
5.500 Zugriffe
Parkett Magazin
23.01.2018

Becher-Gruppe: Köngeter löst Griesar ab

Becher-Gruppe: Köngeter löst Griesar ab Mit sofortiger Wirkung haben die Gesellschafter des Holzhandelsunternehmens Becher ihren langjährigen Berater Michael Köngeter (Foto) zum alleinigen Geschäftsführer der Gruppe bestellt. Ulrich Griesar, der erst vor einem Jahr zum Geschäftsführer bestellt worden war, scheidet überraschend aus - wie es heißt, wegen unterschiedlicher Vorstellungen über die strategische Weiterentwicklung des Unternehmens.

Köngeter hatte die Geschäftsführung bereits interimistisch im letzten Quartal 2016 inne. Der 58-Jährige berät Becher seit 2009 bei der strategischen Neuaufstellung sowie der Umsetzung von Restrukturierungsmaßnahmen. Das Holzhandelsunternehmen mit Stammsitz in Wiesbaden erwirtschaftete 2017 mit 400 Mitarbeitern an zwölf Standorten einen Umsatz von rund 96 Mio. EUR.

Parkett Magazin
23.01.2018

Carl Prinz zieht 2017 positive Bilanz

Carl Prinz zieht 2017 positive Bilanz Verlegezubehöranbieter Carl Prinz zeigt sich mit dem abgelaufenen Geschäftsjahr 2017 zufrieden: "Wir konnten ein Umsatzplus von gut 3 % erzielen. Damit liegen wir zwar hinter den gesteckten Zielen, in der Gesamtbeurteilung war es aber ein gutes Jahr", konstatiert Geschäftsführerin Katharina Prinz. Die Marktveränderungen im Bodenbelagsbereich wirkten sich wechselseitig auf die Sortimente aus - sinkenden Absatzzahlen bei Produkten für Laminatböden stünden stark steigenden Absatzmengen an Profilen und Dämmunterlagen für Designbeläge gegenüber.

2017 markiert für das Familienunternehmen zudem das Ende einer Ära: Joachim W. Prinz (Foto) hat das Amt des Geschäftsführers niedergelegt und ist aus dem Unternehmen ausgeschieden. 58 Jahre war er im Unternehmen tätig, seit 1965 in der Geschäftsleitung, die er in den letzten 15 Jahren zusammen mit seiner Tochter Katharina Prinz innehatte. Wie es heißt, wird er das Unternehmen als selbständiger Berater weiterhin begleiten.

Bestellung Berichtsheft
Parkett Magazin
23.01.2018

FEP: Leichtes Wachstum trotz Rückgängen im deutschen Markt

Die Europäische Föderation der Parkettindustrie (FEP) prognostiziert für 2017 das dritte Jahr in Folge einen Anstieg des Parkettverbrauchs in Europa. Allerdings falle das Wachstum mit einem Plus von knapp 1 % geringer aus als im Vorjahr (+1,7 %).

Zurückgeführt wird die Abschwächung hauptsächlich auf die jüngsten Absatzrückgänge in Deutschland und in der Schweiz. Alle anderen europäischen Länder hätten der FEP zufolge von der positiven Entwicklung des wirtschaftlichen Umfelds profitiert. Die höchsten Verbrauchszuwäche verzeichnen demnach Polen, die Niederlande, Belgien und Schweden, gefolgt von Tschechien, Österreich und Frankreich.

BTH Heimtex
23.01.2018

Online- und Versandhandel: Einrichtung wächst 2017 überproportional

Auf 58,5 Mrd. EUR (+10,9 %) beziffert der Branchenverband BEVH die Umsätze im deutschen E-Commerce und Versandhandel für das Jahr 2017. Mit +20,3 % überproportional gewachsen ist das Warengruppen-Cluster "Einrichtung" (Möbel/Lampen/Deko, Haus-/Heimtextilien, Haushaltswaren/-geräte), das es auf einen Gesamtumsatz von 8,6 Mrd. EUR bringt.

Besonders erfolgreich seien im vergangenen Jahr Multichannel-Händler gewesen, hier lag Zuwachsrate bei 21 %. Daran hatten Anbieter mit Herkunft aus dem stationären Einzelhandel den größten Anteil: Sie haben ein Plus von 26,2 % erreicht.

BTH Heimtex
22.01.2018

Carpetright: Schwaches Quartal auf der britischen Insel

Im dritten Quartal 2017/18 (31. Januar) sind die Umsätze des britischen Bodenbelagsfilialisten Carpetright auf dem heimischen Markt um 4,5 % gesunken, flächenbereinigt um 3,6 %. Gleichzeitig erreichten die Tochtergesellschaften in Irland, den Niederlanden und Belgien zusammengenommen ein Plus von 9,6 %. Insgesamt hat die Gruppe aber 2,3 % weniger umgesetzt als im Vergleichsquartal des Vorjahres.

BTH Heimtex
22.01.2018

Bauindustrie und Baugewerbe mit guten Prognosen für 2018

Der Zentralverband des Deutschen Baugewerbes (ZDB) und der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie (HDB) rechnen für das Bauhauptgewerbe 2018 insgesamt mit einem Umsatzplus von 4 % auf gut 117 Mrd. EUR. Im Wohnungsbau gehen beide Verbände von einer Umsatzsteigerung in Höhe von 3,5 % aus. Sie rechnen mit ca. 320.000 fertiggestellten Wohnungen. Das würde einem Plus von 7 % entsprechen, das vor allem aus dem Bau von Mehrfamilienhäusern resultiere. Für den Wirtschaftsbau wird ein Wachstum von 4 % erwartet. Im Hochbau soll sich dieses wie schon 2017 aus steigenden Investitionen in Handels- und Lagergebäude sowie Büroflächen speisen.

BTH Heimtex
22.01.2018

Condor/Vebe übernimmt von DLW Flooring Markenrechte für Strong Nadelvlies

Die niederländische Condor-Gruppe übernimmt vom insolventen Bodenbelagshersteller DLW Flooring die Markenrechte an dessen Nadelvlieskollektion Strong. Condor-Tochter Vebe wird die Kollektion mit vier Produkten zukünftig in Deutschland als Vebe Strong vertreiben und dazu einen Objektvertrieb aufbauen. Die Niederländer haben die Strong-Produkte bereits seit geraumer Zeit für DLW produziert.

BTH Heimtex
22.01.2018

Imm Cologne zählt mehr Besucher

Mit einer positiven Bilanz ist die Imm Cologne 2018 zu Ende. Insgesamt informierten sich rund 125.000 Besucher auf der Kölner Möbelmesse über die Trends und Neuheiten der Branche. Trotz der Auswirkungen des Orkans Friederike auf die Verkehrsverhältnisse gelang damit ein leichtes Besucherplus gegenüber der vergleichbaren Veranstaltung im Jahr 2016.

Parkett Magazin
19.01.2018

Windmöller: 5 % Umsatzplus in 2017, Rohstoff-Preisschwankungen minderten Ertrag

Wie bereits gemeldet hat die Windmöller-Gruppe zum 1. Januar 2018 zwei ihrer Unternehmen verschmolzen: Aus WPT - Windmöller Polymer Technologie in Detmold und Windmöller Flooring Products in Augustdorf wurde die Windmöller GmbH mit Sitz in Augustdorf. Damit will man Kräfte bündeln, Prozesse vereinfachen und Synergien realisieren, um weiteres Wachstum zu generieren. 2017 konnte das Unternehmen die Erlöse um 5 % auf 163 Mio. EUR erhöhen und verfehlte damit leicht die gesetzten Ziele "in einem turbulenten Jahr". Geschäftsführer Matthias Windmöller zeigte sich zufrieden, auch wenn "unkalkulierbare Preisschwankungen im Rohstoffbezug" auf den Ertrag drückten. Der Exportanteil belief sich auf 32 %.

Für 2018 plant die Gruppe ein konsolidierten Umsatz von 160 Mio. EUR und eine Steigerung der Exportquote auf 36 % sowie eine Ausbau der Belegschaft von 470 auf rund 490 Beschäftigte. Und im September 2018 gibt es Grund zum Feiern: Dann wird das Familienunternehmen 70 Jahre alt.

Zum Branchen-News Archiv >

Termine


Messen

24.01.2018 - 27.01.2018
Casa
Salzburg
28.01.2018 - 30.01.2018
Heimtexsuisse
Bern
06.02.2018 - 08.02.2018
ZOW Zulieferermesse Ost-Westfalen
Bad Salzuflen
 

Hausmessen

24.01.2018 - 25.01.2018
Südbund Wohntage
Backnang
17.02.2018 - 18.02.2018
Kurt Weigel
Cloppenburg
02.03.2018 - 04.03.2018
Schlau & Hometrend
Bad Salzuflen
 
Mehr Termine Anzeigen Fehlt Ihr Termin? Senden Sie uns eine E-Mail