Werkhaus
www.wasserbettenportal.net
Branchen-Planer
Branchen-News

BTH Heimtex
01.03.2017

Deutsche Umwelthilfe wirft Teppichbodenindustrie Versäumnisse vor

In einer neuen Studie wirft die Deutsche Umwelthilfe (DUH) der europäischen Teppichbodenindustrie vor, sich nicht ausreichend um Rücknahme, Recycling und Wiederverwertung von alten Teppichböden zu kümmern. Allein in Deutschland würden jährlich 400.000 t Auslegeware verbrannt. Das belaste die Umwelt und verschwende für die Wiederverwendung geeignete, hochwertige Kunststoffe. Gleichzeitig unterstellt die DUH den Herstellern, sie versuchten diese "unökologische Entsorgung ihrer Produkte unter den Teppich zu kehren" durch Begriffe wie "thermisches Recycling", was nichts anderes als Verbrennung bedeute.

Die Autoren der Studie mit dem Titel 'Unter den Teppich gekehrt" schätzen die Menge an Teppichboden, die für ein Recycling zurückgenommen wird, auf lediglich rund 3 % der insgesamt in Deutschland vertriebenen Menge.

Gute Fortschritte bei den Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit sehen die Verfasser bei den Herstellern Desso und Interface. Besonders bedauerlich sei aber, dass diese beiden als nachhaltig geltenden Produzenten trotz ambitionierter Nachhaltigkeitsversprechungen auf Basis von geschlossenen Wertstoffkreisläufe bis heute nur zwischen 1,5 und 3 % der von ihnen in Verkehr gebrachten Teppichböden für ein Recycling zurücknehmen würden. Der Rest werde verbrannt oder lande auf Deponien.

BTH Heimtex
01.03.2017

Erfurt & Sohn: Interview mit Frank Seemann

Erfurt & Sohn: Interview mit Frank Seemann Erfurt & Sohn legt das Hauptaugenmerk in diesem Jahr auf sein Kernprodukt Rauhfaser. Marketingleiter Frank Seemann sieht sie wieder voll im Trend. Gründe seien die Individualisierung und die Renaissance der weißen Wand.

Das Interview mit Frank Seemann lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von BTH Heimtex.

BTH Heimtex
01.03.2017

Home Depot/Lowes: Ein gutes Jahr für die US-Baumärkte

Die US-Baumarktkette Home Depot setzt ihren Wachstumskurs fort. Die weltweite Nr. 1 schließt das Geschäftsjahr 2016/17 (29. Januar) mit einem Plus von 6,9 % auf 94,6 Mrd. USD ( Mrd. EUR) ab. Der operative Gewinn stieg auf 13,4 Mrd. USD (+14,0 %). Den Jahresüberschuss gibt das Unternehmen mit 8,0 Mrd. USD (+13,5 %) an.

Noch besser hat sich Konkurrent Lowes entwickelt. Die Nr. 2 der Baumartkbranche verbesserte ihren Umsatz um 10,1 % auf 65,0 Mrd. USD. Sie weist für das abgelaufene Geschäftsjahr (3. Februar) einen operativen Gewinn von 5,8 Mrd. USD (+17,4 %) aus sowie einen Jahresüberschuss von 3,1 Mrd. USD (+21,5 %) aus.

Parkett Magazin
01.03.2017

Homag bündelt sämtliche Marken

Im Zuge einer neuen strategischen Ausrichtung bündelt die Homag Group, Anbieter vonMaschinen und Lösungen über die gesamte Holzbearbeitungskette hinweg, ihre bestehenden Marken zu einer. Durch die Vereinheitlichung werden alle Maschinen der bisherigen Marken Holzma, Brandt, Weeke und Bütfering künftig das Homag-Logo tragen.

Auch die deutschen Produktionsgesellschaften sowie das spanische Produktionswerk werden entsprechend umfirmiert. Aus der HolzmaPlattenaufteiltechnik in Holzbronn wird die Homag Plattenaufteiltechnik, WeekeBohrsysteme in Herzebrock wird HomagBohrsysteme, und Brandt Kantentechnik in Lemgo heißt künftig Homag Kantentechnik.

Carpet XL
01.03.2017

Steinhoff-Gruppe: Umsatz weltweit um 45 Prozent gestiegen

Die Steinhoff-Gruppe zu der unter anderem der Möbeldiscounter Poco und die Möbelkette Kika / Leiner gehören ist nach einem Bericht des Handelsblatts im abgelaufenen Geschäftsjahr weltweit um 45 % gewachsen. Das Wachstum ist vor allem durch die Zukäufe von Mattress Firm (USA) und Poundland (GB) entstanden. Ohne Zukäufe bleibt immer noch ein Umsatzplus von 11 %; dabei soll Poco um 8 % gewachsen sein, während für Kika / Leiner stagnierende Zahlen gemeldet wurden.

FussbodenTechnik
28.02.2017

Sika: Rekordumsatz und Rekordgewinn

Umsätze in Höhe von 5,7 Mrd. CHF (5,4 Mrd. EUR) hat der Bauchemiekonzern Sika 2016 eingefahren. Die Schweizer verbesserten sich um 4,7 % zum Vorjahr (+5,5 % in Lokalwährungen) und erreichten damit einen Rekordwert. Steigerungen gab es in allen Weltmarktregionen; die Kernmärkte Deutschland, Frankreich, Spanien und Italien verzeichneten gute Zuwachsraten, heißt es in einer Mitteilung.

Neben einem Rekordumsatz meldet Sika auch einen Rekordgewinn. EBITDA (965,7 Mio. CHF, +15,3 %), EBIT (795,3 Mio. CHF, +18,1 %) und Reingewinn (566,6 Mio. CHF, +21,8 %) wuchsen zweistellig.

2016 wurden neun Werke eröffnet, vier Ländergesellschaften gegründet und vier Firmen übernommen. 2017 sollen acht weitere Fabriken ans Netz gehen sowie drei neue Ländergesellschaften ihre Arbeit aufnehmen. Das Wachstumsziel liegt bei 6 bis 8 % auf dann erstmal 6 Mrd. CHF Umsatz.

BTH Heimtex
28.02.2017

Heimtextil, Domotex, BAU: 170 Seiten Messeberichte

Heimtextil, Domotex, BAU: 170 Seiten Messeberichte Drei Messen, 16 Redakteure, 170 Seiten Berichte. In der aktuellen Ausgabe von BTH Heimtex lesen Sie alles über die wichtigen Themen auf der Heimtextil in Frankfurt, der Domotex in Hannover und der BAU in München.

Haustex
27.02.2017

Katag wächst gegen den Trend

Die Katag, Europas größter Fashion-Dienstleister mit mehr als 350 Partnerunternehmen im Handel an über 1.600 Standorten, hat ihre Umsätze im Geschäftsjahr 2016 um 5,7 % auf 1,09 Mrd. EUR (Vorjahr 1,03 Mrd. EUR) steigern können. Damit konnte sie sich als Plattform für den mittelständischen Fachhandel, wie in den letzten Jahren, besser entwickeln als der deutsche Modehandel.

Trotz der weiteren Verschiebung der Umsätze in den Onlinebereich und der absehbar weiteren Verschiebung der Konsumpräferenzen "weg von Mode", ist der Katag-Vorstand überzeugt, den Wachstumspfad der letzten Jahre auch in diesem schwierigen Umfeld aufrecht erhalten zu können. Vorstandschef Dr. Daniel Terberger: "Wir planen 2017, trotz des schwer berechenbaren, wirtschaftlichen und politischen Umfelds, ein Umsatzplus von 2 %."

BTH Heimtex
27.02.2017

Amorim wächst bei Wand- und Bodenbelägen

Weltmarktführer Amorim hat mit seinen Boden- und Wandbelägen aus Kork im Geschäftsjahr 2016 insgesamt 117,1 Mio. EUR (+6,6 %) umgesetzt. Die Portugiesen konnten damit die Umsatzdelle des Vorjahres (-5,6 %) mehr als ausgleichen. Sämtliche Vertriebsregionen hätten sich erholt; in Russland habe es allerdings weitere Einbußen gegeben. Das EBITDA des Geschäftsbereiches Floor & Wall Covering konnte um knapp 55 % auf 12,7 Mio. EUR verbessert werden.

Dem Aufwärtstrend entsprechend, kündigt Amorim den Ausbau der Bodenbelagsproduktion an. 11 Mio. EUR wurden für Digitaldruck-Technologie und eine neue Produktionslinie mit einer Kapazität von 4 Mio. m2 freigegeben. Anfang 2018 soll diese ans Netz gehen.

Neu im Sortiment des Konzerns, der sein Geld hauptsächlich mit Flaschenkorken verdient, sind abgepasste Teppiche. Unter dem Markennamen Sugo Cork Rugs vertreibt die Firma TD Cork die Produkte aus Wolle, Baumwolle und eben Kork. An dem Startup ist Amorim beteiligt.

Parkett Magazin
27.02.2017

Innovations 4 Flooring holt Song von Unilin als Licensing Director

Das Technologieunternehmen Innovations 4 Floring, kurz I4F, hat David Song als Licensing Director berufen. Der Chinese verfügt über profunde Erfahrung in der Bodenbranche, speziell in Asien, denn er kommt von Unilin. Song vertrat die Mohawk-Tochter von Shanghai aus acht Jahre lang als deren Generalbevollmächtigter in China.

Zum Branchen-News Archiv >

Termine


Messen

04.03.2017 - 06.03.2017
Cadeaux Leipzig
Leipzig
05.03.2017 - 09.03.2017
Euroshop
Düsseldorf
08.03.2017 - 14.03.2017
Internationale Handwerksmesse
München
 

Hausmessen

03.03.2017 - 05.03.2017
Schlau & Hometrend
Bad Salzuflen
03.03.2017 - 04.03.2017
Jordan Joka Raumwelten
Leipzig/Schkeuditz
11.03.2017
Se Huber
Augsburg
 

Tagungen und Kongresse

27.04.2017 - 28.04.2017
MMFA Mitgliederversammlung
Porto/Portugal
12.05.2017 - 13.05.2017
Gemeinschaftstagung Estrich-Parkett-Belag
Rain
Mehr Termine Anzeigen Fehlt Ihr Termin? Senden Sie uns eine E-Mail