Werkhaus
www.wasserbettenportal.net
Branchen-Planer

Fachzeitschriften

BTH Heimtex

BTH Heimtex ist die Fachzeitschrift für Bodenbeläge, Heimtextilien, Tapeten, Sonnenschutz, Verlegewerkstoffe, Farben + Lacke. Die Leser von BTH Heimtex sind Führungskräfte bei Raumausstattern, Einzelhändlern, Großhändlern und Industrie.

Haustex

Haustex ist Europas führende Fachzeitschrift und die einzige ihrer Art in Deutschland für Betten, Bettwaren, Decken, Matratzen/Schlafsysteme, Bett-, Tisch- und Hauswäsche. Die Leser von Haustex sind Führungskräfte und Verkäufer im Betten-Einzelhandel, Bettenabteilungen in Möbelhäusern und der Zulieferindustrie.

CarpetCollector

Carpet XL ist das zweisprachige Business-Magazin (Englisch / Deutsch) für den Teppich-Profi. Das Themenspektrum reicht von maschinengewebter Ware über den modernen Handtuft bis zum hochpreisigen handgeknüpften Einrichter-Teppich die gesamte Welt der abgepassten Teppiche, ohne Einschränkungen.

Carpet XL

Carpet XL ist die zweisprachige Fachzeitschrift (Deutsch / Englisch) für den Handel mit abgepassten Teppichen. Das Themenspektrum reicht vom klassisch gemusterten Maschinenweb-Teppich über den modernen Handtuft bis zum hochpreisigen handgeknüpften Einrichter-Teppich - die gesamte Welt der abgepassten Teppiche, ohne Einschränkungen.

Parkett Magazin

Parkett Magazin ist Europas große Fachzeitschrift für Holz-, Kork-, Laminat- und Designböden und informiert die Industrie, den Fachhandel und das Handwerk über die Vermarktung und Verarbeitung sowie die Branche insgesamt.

FussbodenTechnik

FussbodenTechnik ist die Fachzeitschrift für Objekteure, Bodenleger und Estrichleger. Der Inhalt konzentriert sich auf Praxisthemen für den Verarbeiter: Fußbodenkonstruktion, Untergrundvorbereitung, Planung und Einbau von Estrichen, Bodenbelagsverlegung.

FussbodenFuxx

Besonders beliebt - und das nicht nur bei Lehrlingen - ist der FussbodenFuxx, eine ständige Beilage von FussbodenTechnik und ParkettMagazin.

Der Fuxx vermittelt Berufseinsteigern und Lernwilligen wichtiges Basiswissen und beantwortet Fragen aus der Praxis. Parallel werden beim "Kunden von morgen" die starken Marken des Bodens durch Fördermitgliedschaften etabliert.