Studie Bodenbelagsmarkt
Branchendatenbank

Haustex Star
Sponsoren
2018

ABK
Advansa
Bettenring
Centa-Star
Essenza
Formesse
Garant
Lattoflex
Mattes und Ammann
Mediflow
Messe Frankfurt
Metzeler
MZE
Optimo
Roewa
Rummel
Schlafstil
Velda
Werkmeister

Bettenfachmarkt Meyer & Zander - Vorbildliches Fachmarktkonzept 2018

Bettenfachmarkt Meyer und Zander, Nienburg/W.

Bettenfachmarkt Meyer und Zander, Nienburg/W.

Kompetente Beratung statt roter Preise


Was mit Küchen funktioniert, sollte auch mit Betten klappen: Das dachten sich Gerhard Meyer und Wolfgang Zander und eröffneten 2010 direkt neben ihrem Küchenfachmarkt einen Bettenfachmarkt. Heute ist Meyer&Zander bei den Nienburgern und umzu eine gute Adresse für beide Warengruppen geworden. Für dieses gelungene Geschäftskonzept verleiht die Jury den Haustex-Star in der Kategorie „Vorbildliches Fachmarktkonzept”.

Ende der 90er Jahre eröffneten Gerhard Meyer und Wolfgang Zander ihren Küchenfachmarkt im niedersächsischen Nienburg. Ihre Firmenphilosophie: Keine Rotpreis-Politik, stattdessen ein umfangreiches Sortiment zu fairen und verlässlichen Preisen. Denn sie wussten, dass der Küchenkauf für die Endverbraucher eine Vertrauenssache ist. Dieses Konzept kam bei den Kunden tatsächlich so gut an, dass die beiden Inhaber auf die Idee kamen, einen weiteren Fachmarkt für Matratzen und Schlafsysteme mit der gleichen Verkaufsphilosophie zu eröffnen. Gesagt, getan: Im Januar 2010 eröffnete das Geschäft auf 650 Quadratmetern Verkaufsfläche.

Als Leiterin des Geschäfts engagierte Meyer & Zander Viola Leichnitz; wie sich heraus stellte, ein guter Fang der beiden Inhaber. Sie hatte zuvor in einem großen Möbelgeschäft gearbeitet, kannte also die Branche aus dem Effeff. Mit Elan stürzte sie sich in die neue Aufgabe und stellte die Erstbestückung des Fachmarktes auf dem Garant Partnerforum im November des Vorjahres zusammen. Zur Eröffnung bestand das Sortiment aus Morgana- und Tempur-Matratzen, Schlafzimmern und einigen Massivholzbetten.

Bettenfachmarkt Meyer und Zander, Nienburg/W.
Als Garant-Partner besteht ein Großteil des Sortiments aus Morgana-Artikeln.
Obwohl sich am Ort ein Bettenfachgeschäft und ein Möbelvollsortimenter befinden, und im nicht weit entfernten Hannover Möbel Hesse und weitere Mitbewerber, konnte sich der Bettenfachmarkt in Nienburg recht schnell etablieren. Das wie beim Küchenfachmarkt im mittleren bis gehobenen Segment angesiedelte Sortiment wurde laut Leichnitz stetig erweitert, um das Gesamtkonzept „gesünder schlafen – besser Leben” vollumfänglich erfüllen zu können. So kam nur ein Jahr nach der Eröffnung das Schlafsystem Röwa Etera hinzu. Um noch besser auf die Wünsche der Kunden eingehen zu können, schaffte man sich das Rückenmess-System Ecco 2 an.

Heute baut Meyer&Zander auf ein großes Matratzen- und Bettenstudio mit passenden Unterfederungen, unterschiedlichen Bettsystemen bis hin zu Polster- und Boxspring-Betten. Die wichtigsten Lieferanten neben Röwa und Tempur (Premiumpartner) sind Selecta, Hasena, Hülsta (mit Bett- und Schranksystemen), Nolte, Stendebach, BNP, Technogel, Froli, Kirsten Balk.

Aktuell dürfen Bettwaren und Bettwäsche als innenstadtrelevantes Sortiment allerdings nicht in dem Geschäft angeboten werden, da sich der Fachmarkt in einem Gewerbegebiet befindet. Die Geschäftsführer bemühen sich, mit der Stadt eine Einigung zu erzielen, auch diese Warengruppen führen zu können, um ein Komplettanbieter zu werden.

Bettenfachmarkt Meyer und Zander, Nienburg/W.
Tempur gehört zu den Lieferanten der ersten Stunde.
Untypisch für einen Bettenfachmarkt ist nicht nur die strikte Preispolitik des Hauses durch den weitgehenden Verzicht auf Rotpreise. Man legt auch großen Wert auf eine kompetente Beratung – wie im Küchenfachmarkt auch. Ein eingehendes Kundengespräch könne auch schon mal zwei bis drei Stunden dauern, schildert Katharina Zander. Um stets Rede und Antwort stehen zu können, ermöglicht Meyer&Zander seinen Mitarbeiterinnen die Teilnahme an diversen Weiterbildungen und Qualifizierungen. Das betrifft nicht nur die Schulungsmöglichkeiten der Lieferanten, sondern auch die Zertifizierung zum Bettenfachberater für gutes Schlafen durch die Garant Möbel Akademie und nicht zuletzt zum TÜV-geschulten Fachberater für komfortgerechtes Schlafen – ein sehr umfassender Kurs mit anschließender Prüfung. „Das hat uns fachlich richtig nach vorne gebracht”, stellt Leichnitz begeistert fest.

Die erhofften Synergie-Effekte zwischen Küchen- und Matratzensortiment haben sich im Nachhinein nicht in Gänze erfüllt. Dafür sind die Sortiment doch zu unterschiedlich: Wer sich eine Küche zulegt, kauft sich nicht zwangsläufig gleichzeitig auch eine neue Bettausstattung und umgekehrt. Aber die Kunden von Meyer&Zander wissen durch das Angebot unter einem Dach, dass sie dort mehr als nur Küchen oder Betten kaufen können.

In anderer Hinsicht nutzt man in der Bettenabteilung aber doch die Chancen des Küchenbereichs, nämlich bei der Nutzung des Planungssystems Furnplan. Durch die Möglichkeit der 3D-Planung können die Mitarbeiter des Bettenfachmarktes die Raumgegebenheiten des Kunden genauestens visualisieren und die Einrichtung detailgetreu planen. Das überzeugt viele Kunden.

Sehr positiv kommen außerdem die Bettentage an, die das Haus gemeinsam mit Markus Kamps organisiert. Um den Andrang zu regulieren, hat sich eine vorherige Terminvereinbarung sehr bewährt.

Bei Meyer&Zander ruht man sich auf dem Erfolg jedoch nicht aus. Für die Zukunft planen die Geschäftsführer eine Erweiterung des Sortiments um Aera-Wohnen, ein weiters Modul der Garant-Gruppe. Außerdem möchte man den Internet-Auftritt deutlich verstärken.



Bettenfachmarkt Meyer & Zander


bettenfachhaendler
Vorbildliches Fachmarktkonzept des Jahres 2018
Bettenfachmarkt Meyer & Zander
Bettenfachmarkt Meyer & Zander
Südring 10
31582 Nienburg/W.
Email: info@bettenfachmarkt-nienburg.de
Telefon: 05021/8942640
Adresse auf Karte zeigen