Werkhaus
Stellenmarkt

Haustex Star
Sponsoren
2018

ABK
Advansa
Bettenring
Centa-Star
Essenza
Formesse
Garant
Lattoflex
Mattes und Ammann
Mediflow
Messe Frankfurt
Metzeler
MZE
Optimo
Roewa
Rummel
Schlafstil
Velda
Werkmeister

Lux 118 - Vorbildlicher Service Schlafraumeinrichter 2018

Lux 118, Hürth

Lux 118, Hürth

Service in einer eigenen Klasse


Köln und sein Umland sind ein umkämpfter Markt, wenn es um den gesunden Schlaf geht. Wer zwischen den vielen Mitbewerbern herausstechen will, muss sich schon etwas einfallen lassen. Lux 118, das Geschäft von Jaqueline von Hobe und Michael Jäschke, sticht schon architektonisch und ob seiner Größe hervor. Den Namen haben sie auch zur Service-Marke gemacht: die Lux-118-Klasse.

Die Luxemburger Straße führt aus der Kölner Innenstadt direkt zu Jaqueline von Hobe und Michael Jäschke. Ihr Geschäft Lux 118 liegt bereits in Hürth, kurz hinter der Stadtgrenze. Doch natürlich misst sich das Haus mit den zahlreichen Fach- und Möbelhändlern, die sich in der Domstadt, aber auch im größeren Umland angesiedelt haben. Bei allem Respekt vor dem Wettbewerb bleibt das Paar dabei gelassen: „Keines der Bettenfachgeschäfte hier in der Region bietet das Schlafraumthema in der Größenordnung an wie wir“, sagt Jaqueline von Hobe.

Auf 1.400 Quadratmetern und zwei Etagen verteilt sich die Ausstellung von Lux 118. Schon von außen wirkt das Haus spektakulär. Entsprechend hochwertig ist auch das Innenleben. Eine große Auswahl an Betten und Schränken aller namhaften Marken findet sich hier unter einem Dach. Auch Schlafsofas sorgen für einen guten Umsatz. „Wir bieten ein gutes Markenportfolio von Hasena über Treca und VI Spring“, erklärt Michael Jäschke. Und auch die Größe des Hauses zahlt sich aus: „Die Betten können leben.“

„Wir wollen Spaß am Einkaufen schaffen, den das Netz nicht bietet“, betont Jaqueline von Hobe, wenngleich das Netz im Premium-Segment kein nennenswerter Mitbewerber ist. „Vieles von dem, was wir machen, ist online ja auch gar nicht darstellbar.“ Und doch will man bei Lux 118 für den Kunden ein besonderes Erlebnis schaffen: „Wir wollen ihn über Persönlichkeit binden, nicht über eine Kaufatmosphäre.“ Eine entspannte Stimmung und nette Gespräche gehören dazu. „Die Leute sollen merken: Hier laufen nicht alle im Anzug rum, hier ist jeder individuell – und auch jeder Kunde wird individuell beraten“, erklärt Michael Jäschke. „Die Kunden sollen bei uns ankommen und sich gleich wohlfühlen.“

Lux 118, Hürth
Eine große Auswahl an Betten und Schränken aller namhaften Marken findet sich hier unter einem Dach.
Das schafft Vertrauen – und das braucht man auch, wenn man dem Kunden hochwertige Lösungen aus einer Hand anbieten möchte, die ja im Zweifel auch eine größere Investition bedeuten. Das Ziel benennt Michael Jäscke so: „Wir wollen Schlafraumkonzepte schaffen. Und wo unsere Kompetenz an Grenzen stößt, da haben wir fachkundige Partner wie Trockenbauer oder Raumausstatter.“ Seit 2014 befindet sich das Geschäft an seinem heutigen Standort. Das allgemeine Frequenzthema lässt die Inhaber nicht unberührt, wird aber durch die Schlafraum-Konzeption aufgefangen.

Ein wesentlicher Baustein des Erfolges ist das Service-Konzept, das Jäscke und von Hobe entwickelt haben: die Lux-118-Klasse, wie sie es nennen. „Kunden dürfen viel von uns erwarten“, sagen sie. „Unserem Service messen wir den höchsten Wert bei. Deshalb hat er auch eine eigenen Namen.“ Das beginnt für das Paar mit dem besonderen Einkaufserlebnis im Geschäft, in dem ein qualifiziertes Team aus Experten die individuelle Beratung rund um Schlaf und Einrichtung übernimmt, das sich regelmäßig fortbildet. Dem Kunden werden hier ganzheitliche Schlafraumkonzepte vom Bett über Decken, Kissen, Bettwäsche, Kissen und Plaids sowie über Nachttische, Schränke, Teppiche bis hin zur Wandgestaltung angeboten.

Von der Planung bis zur Montage wird alles aus einer Hand erledigt. Schlafsysteme können bei Lux 118 vier Wochen lang getestet werden, Decken und Kissen zwei Wochen lang. Die Kunden können bereits online mit einem Fragebogen eine Bedarfsanalyse vorbereiten, bevor sie im Geschäft beraten werden. Auf Wunsch gibt es aber auch eine Hausberatung daheim, wer nicht so mobil ist, wird mit einem Shuttleservice im Umkreis von 20 Kilometern abgeholt. Termine werden flexibel gehandhabt und sind auch außerhalb der Öffnungszeiten (Earlybird, Afterwork) möglich. Auch die Auslieferung kann individuell vereinbart werden, Liefertermine bietet Lux 118 an sechs Tagen die Woche an – selbst an Sonn- und Feiertagen nach Absprache.

Lux 118, Hürth
Dem Kunden werden bei Lux 118 ganzheitliche Schlafraumkonzepte vom Bett bis zum Beimöbel gezeigt.
Nach der Bedarfsanalyse erfolgt die Matratzenberatung, gegebenenfalls auch beim Kunden zuhause. Die aktuell vorhandenen Bettsysteme werden geprüft, individuelle Schreinerarbeiten wie Kopfteilkürzungen oder ein Bettumbau sind daher kein Problem. Sollte der Umbau beim Kunden es erfordern, bietet Lux 118 einen Einlagerungsservice für Schlafzimmermöbel und stellt dem Kunden bei Bedarf auch ein Leihbett zur Verfügung, bis das neue Bett lieferbar ist. Und wenn etwas nicht passen sollte, ist ein Matratzen- und Systemtausch bis zu 100 Tage möglich.

Ausgeliefert wird kostenlos mit den eigenen Monteuren. „Per Spedition irgendwo hinliefern kann jeder“, findet Jaqueline von Hobe. In ihrem Geschäft wird dem Kunden das Bett nach der Anlieferung noch mit frisch gewaschener Bettwäsche bezogen, „so dass er sich nur noch reinlegen muss.“ Drei festangestellte Monteure sind mit zwei Lieferfahrzeugen unterwegs, um einen reibungslosen Service und pünktliche Lieferungen zu gewäherleisten. Und da bei der Schlafraumgestaltung meist mehrere Gewerke benötigt werden, arbeitet Lux 118 mit festen Partnern wie Malern und Tapezierern, Trockenbauern, Elektroinstallateuren, Raumausstattern und Schreinern.

Alle Gewerke werden zentral koordiniert. „Die Kunden vertrauen uns und überlassen uns auch schon mal den Schlüssel, so dass wir selbständig arbeiten können“, erzählt Michael Jäschke. Auch LED-Lichtlösungen auf Maß gehören zum Angebot bei Lux 118. Vom Schrank bis zu ganzen Räumen wird dabei mit Hilfe von 3D-Technik geplant und visualisiert. Auch die Schranksystemplanung kann bei Bedarf kostenfrei direkt beim Kunden erfolgen.

„Die Lux-118-Klasse ist ein rundum-sorglos-Paket für den Kunden“, betont Michael Jäscke. Das Angebot wird auch gezielt in der Werbung hervorgehoben. „Vieles von dem, was wir darunter verstehen, ist eigentlich selbstverständlich. Es sollte dem Kunden aber auch gezeigt werden.“ Dabei sind es nicht selten die vermeinlichen Kleinigkeiten, die zu einem Gesamtpaket werden: Die Kinderspielecke mit Kinderkino, das Getränkeangebot zur Kundenbewirtung, der Hundenapf – all dies wird dankbar angenommen. Auch die bequeme Bezahlung mit einem mobilen EC-Cash-Gerät bei der Anlieferung zu Hause und die umweltgerechte Entsorgung des alten Bettsystems machen dem Kunden die Abwicklung des Kaufes ausgesprochen bequem. „Wir haben nicht die Mega-Erstabschlussquote“, sagt Jaqueline von Hobe entspannt. „Sie ist in Ordnung. Aber viel besser ist die Quote der Wiederkommer.“ Also jener Kunden, die in einem Einzugsgebiet von rund 50 Kilometern auch eine zweite Anreise in Kauf nehmen, nachdem ihnen die Behandlung beim ersten Besuch bereits gefallen hat – und die dann umso überzeugter abschließen.



Lux 118


bettenfachhaendler
Vorbildlicher Service Schlafraumeinrichter des Jahres 2018
Lux 118
Lux 118
Luxemburger Straße 122-126
50354 Hürth
Email: welcome@lux118.com
Telefon: 02233/3909030
Adresse auf Karte zeigen