Werkhaus
Stellenmarkt

Haustex Star
Sponsoren
2017

ABK
Advansa
Akva
Bettenring
Brinkhaus
Centa-Star
Essenza
Formesse
Garant
Lattoflex
Mattes und Ammann
Messe Frankfurt
Metzeler
MZE
Optimo
Roewa
Rummel
Sanders
Velda

Meyer Bett-Bad-Wäsche - Vorbildliche Qualifizierung 2011

Meyer

Meyer Bett-Bad-Wäsche, Lennestadt-Altenhundem

Vorbildliche Qualifizierung

Bernd Meyer weiß aus eigener Anschauung bestens, wie wichtig fachliche Expertise und die permanente Weiterbildung im Beruf sind. Der gelernte Raumausstattermeister hatte sich Ende der 70er Jahre mit einem Raumausstattungsgeschäft in Lennestadt selbständig gemacht und erst durch den Weggang eines Mitbewerbers vor Ort den ersten Zugang zum Betten-Thema gefunden. Da glaubwürdige und kompetente Beratung für ihn das A&O eines erfolgreichen Einzelhändlers sind, hat er sich in all den Jahren immer mehr in das spannende Thema vertieft. Inzwischen hat er sich mit seinen zwei Geschäften sogar ausschließlich auf das Thema Schlafen spezialisiert, doch Qualifizierung ist und bleibt für Geschäftsführung und Mitarbeiter ein wichtiges Vorhaben.

Meyer
Inhaber Bernd (links) und Marcus Meyer.
Für einen Raumausstatter ist gute Beratung immens wichtig und um modern zu bleiben muss man dort immer offen für Neues sein”, schildert Bernd Meyer. Daher war es für ihn selbstverständlich, sich auch intensiv in die Materie eines Bettenfachgeschäftes einzuarbeiten, als ein Anbieter in Lennestadt schloss und er mit Matratzen in seinem Sortiment technisches Neuland betrat. Ihm war klar, dass die Sortimentserweiterung nur dann auf Dauer erfolgreich sein würde, wenn die Kunden durch ehrliche und kompetente Beratung überzeugt werden können.

Meyer entschied sich damals für Lattoflex als ersten Lieferanten, um den für ihn neuen Markt zu beackern, weil dieses Unternehmen schon damals, Ende der 70er Jahre, Schulungs­angebote für seine Kunden bereit hielt. Seit 1987 ist Meyer überdies Mitglied im Bettenring, unter anderem, weil dieser in seinem Schulungsprogramm vielfältige Möglichkeiten bietet. Neben dem Senior-Chef legen auch Sohn Marcus und dessen Frau Claudia Meyer größten Wert auf die eigene Qualifizierung. Natürlich haben alle drei das Zertifikat zum Dormabell-Schlafberater LDT. Darüber hinaus sind sie zertifiziert durch die Aktion gesunder Rücken, sie sind Schlafberater VDB, beide Geschäfte sind ein Kompetenzzentrum gesunder Schlaf. Marcus, der ohnehin in der LDT Nagold umfassend ausgebildet wurde, absolviert derzeit mit seiner Frau die Ausbildung zum Präventologen, um falls erforderlich auch bei diesem Thema mitreden zu können. Die Arbeitsteilung der drei Meyers ist klar gegliedert. Bernd Meyer hat besondere Kompetenzen beim Thema Osteoporose und wie man damit umgeht. Marcus Meyer ist eher der Techniker und ist Experte bei Matratzen. Seine Frau Claudia, die demnächst ihr viertes Kind bekommt, ist Expertin, wenn es um Schlafbedürfnisse bei Kindern und Jugendlichen geht.

Meyer
Im Obergeschoss befindet sich das straff gehaltene Sortiment für Schlafsysteme.
Wo die Geschäftsführung mit gutem Beispiel voran geht, möchten die Mitarbeiter natürlich auch nicht hinten anstehen. „Sie gehen gerne und freiwillig zu Schulungen, das Interesse ist wirklich groß”, lobt Marcus Meyer. Beispielsweise wenn es um Warenthemen, Warendekoration, Motorrahmen oder das ergonomische Schlafen geht. Es sei aber auch immer wieder ein Erlebnis, wie freundlich man bei Schulungen von Lieferanten empfangen werde, wenn beispielsweise bei Traumina, Röwa, Lattoflex oder Elegante die Inhaberfamilie es sich nicht nehmen lässt, selbst Gastgeber zu spielen, lobt Marcus Meyer die Gastfreundlichkeit der Unternehmen. Bei Veranstaltungen im Haus sind die Mitarbeiter auch häufig dabei, wenn Referenten den Kunden Tipps zum guten Schlaf geben. Selbst an der Schlafschule nach dem Sounder-Sleep-System nehmen einige Mitarbeiter teil, damit sie wissen, wovon sie reden.

Zum Nulltarif ist die Qualifizierung nicht zu haben. Im Jahr geben die Meyers für Schulungen einen ordentlichen vierstelligen Betrag aus. „Jede Fortbildung verur­sacht Kosten”, so Bernd Meyer, „und wirklich qualifizierte sind sehr teuer. Aber dafür bekomme man auch etwas zurück, denn anschließend sei man frisch motiviert, was auch der Kunde honoriere. Schließlich sei für ihn der Markt dermaßen unübersichtlich, dass er für eine kundige und vor allem schlüssige Beratung dankbar ist. Andererseits helfe das angeeignete Know-how, Kunden behutsam vor Irrtümern zu bewahren, die sie sich durch Vorabinformationen im Internet geholt haben.

Noch wichtiger: Die Zahl der Fehlkäufe wird Dank des erworbenen Wissens durch die zielgenaue Beratung minimiert. „Und man verkauft durch die schlüssige Argumentation im Verkaufsgespräch wertiger”, betont Marcus Meyer. „Leute geben gerne Geld für gutes Schlafen aus”, so seine Erfahrung.



Meyer Bett-Bad-Wäsche


bettenfachhaendler
Vorbildliche Qualifizierung des Jahres 2011
Meyer Bett-Bad-Wäsche
Meyer Bett-Bad-Wäsche
Helmut-Kumpf-Straße 7
57368 Lennestadt-Altenhundem
Email: info@betten-meyer.com
Telefon: 02723/95690
Telefax: 02723/956921
Adresse auf Karte zeigen