Werkhaus
Stellenmarkt

Haustex Star
Sponsoren
2017

ABK
Advansa
Akva
Bettenring
Brinkhaus
Centa-Star
Essenza
Formesse
Garant
Lattoflex
Mattes und Ammann
Messe Frankfurt
Metzeler
MZE
Optimo
Roewa
Rummel
Sanders
Velda

Bettenland Alesi - Erfolgreicher Jungunternehmer 2012

Bettenland Alesi, Gruibingen

Bettenland Alesi, Gruibingen

Erfolgreicher Jungunternehmer

„Wir sind sehr stolz darauf sagen zu können, dass unsere gesamte Führungsebene unter dreißig Jahre alt ist. Häufig hört man innerhalb des deutschen Einzelhandels Aussagen wie: „Dem deutschen Handel fehlt der Führungsnachwuchs” ... Wir zeigen sehr erfolgreich, dass auch jüngere Menschen durchaus eine tolle Arbeitsalternative in der Haustextilien-Branche finden können.” Mit diesen Worten bewarb sich André Alesi (28) in seiner professionellen Bewerbung für den Haustex Star 2012. Mit seinen noch jungen Jahren ist er Inhaber dreier Bettenfachgeschäfte: Bettenland Alesi in Trossingen und Schramberg sowie seit 2010 Bettenhaus Engesser. Die ausführlichen Argumente in seinem Skript überzeugten die Jury sofort, so dass Alesi in diesem Jahr als erfolgreicher Jungunternehmer ausgezeichnet wird.

Die Karriere von André Alesi kann man als geradlinig und erfolgreich bezeichnen. Mit 16 Jahren begann er seine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann beim Kaufhof in Stuttgart. Danach ging es 2001 zur LDT in Nagold, wo er mit dem Textilbetriebswirt BTE abschloss. Seine Abschlussarbeit befasste sich mit der Unternehmensanalyse und Neupositionierung am Beispiel der Firma Müllers Bettenland. Nicht von ungefähr, denn Inhaberin des Geschäftes war zu der Zeit seine Mutter Ester Alesi. Sie hatte als ehemalige Mitarbeiterin vom Firmengründer Udo Müller die Betten- und Babyfachmärkte in Schramberg, Trossingen und Nördlingen übernommen und fortgeführt. Für Sohn André war schon von Anfang an klar, dass er gerne eines Tages das Unternehmen seiner Mutter weiter führen würde. Im Laufe seiner Ausbildung kristallisiert sich für ihn aber der Plan heraus, die Fachmärkte zu Fachgeschäften mit einem deutlich höheren Anspruch umzuwandeln. In Nagold schuf er mit seiner Abschlussarbeit dafür die Grundlage.

Bettenland Alesi, Gruibingen
André Alesi und seine Ehefrau Jessica Floridia
Alesi verzichtete aber nach seiner Ausbildung in Nagold darauf, sofort in das Unternehmen seiner Mutter einzusteigen. Stattdessen schloss er noch ein Trimester an der Pearl Academy of Fashion in Neudelhi an sowie einige Praktika in einschlägigen Unternehmen wie Hukla, Badenia, Centa Star und Canstatter. 2005 dann, im jugendlichen Alter von 22 Jahren, übernahm der junge Mann das Unternehmen seiner Mutter mit zwei Läden in Form einer Existenzgründung. Zu der Zeit hatte sie das Geschäft in Nördlingen aus logistischen Gründen an einen ehemaligen Mitarbeiter verkauft. „Die Finanzierung auf die Beine zu stellen, war nicht so einfach, die Banken haben alle abgewunken”, erinnert sich der junge Firmenchef, „Gott sei Dank konnten wir dann die Sparkasse von meinen Plänen überzeugen.” Seitdem heißt das Unternehmen Bettenland Alesi.

Danach ging es dann daran, die Pläne der Neupositionierung in die Realität umzusetzen: Abkehr vom Preismarketing, statt dessen Service und Qualität im Sortiment. Alesi schloss sich dem Einkaufsverband MZE an, und größtenteils in Eigenarbeit wurden die Geschäfte auf den neuen Standard modernisiert. Es kam nicht selten vor, dass Alesi und seine damalige Partnerin und heutige Ehefrau Jessica Floridia auf einer Matratze im Laden übernachteten, weil sich der Heimweg zu später Stunde nicht mehr lohnte: „Wenn ich das heute noch einmal machen müsste, ich weiß nicht, ob ich das wirklich wollte.” Zumal er von 2007 bis 2010 auch noch im dualen Studium seinen Bachelor of Business Administration an der Steinbeis Hochschule in Berlin absolvierte. Nur gut, dass seine Mutter ihm den Rücken in der Verwaltung in Gruibingen frei gehalten hat. Sie ist auch heute noch eine wichtige Stütze hinter den Kulissen.

Bettenland Alesi, Gruibingen
Die Umsätze in den drei Bettenfachgeschäften steigen unter der Regie von André Alesi kontinuierlich
Das Sortiment zu überarbeiten, war die eine, fast noch einfachere Sache. Schwieriger war es naturgemäß, die Mitarbeiter mit auf die Reise mitzunehmen, schließlich sind Beratung und Service in einem Fachgeschäft ein anderes Paar Schuhe als in einem typischen Fachmarkt. Und dann spielt bei älteren Mitarbeitern noch das jugendliche Alter des Chefs eine nicht zu unterschätzende Rolle. „Durch Transparenz und viel Kommunikation ist es mir gelungen, die Mitarbeiter dazu zu bewegen, die ausgefahrenen Wege zu verlassen und noch einmal Neues zu lernen.”

Alesi ist allerdings weit davon entfernt zu behaupten, dass alles von Anfang ein Volltreffer war. „Ich habe meine Fehler gemacht, und daraus gelernt. Und was noch wichtiger ist: Meine Mutter hat mich auch diese Fehler machen lassen.”

Die Entwicklung der beiden Geschäfte verlief so erfreulich, dass Alesi es wagen konnte, mit Betten Engesser einen dritten Standort zu übernehmen. Der Inhaber suchte einen Nachfolger für die bereits leer stehende Immobilie und hatte schon fast die Hoffnung aufgegeben. Per Zufall kam man in Gespräch und wurde sich kurz danach handelseinig. Sogar den gut eingeführten Firmennamen Engesser konnte Alesi mit übernehmen. Im Juni letzten Jahres erfolge die Übernahme und seitdem, so der Jungunternehmer, wachse der Umsatz im zweistelligen Prozentbereich: „Wie überhaupt die Umsätze der Gruppe seit fünf Jahren stets im prozentual zweistelligen Bereich zulegen.” Inzwischen konnte Alesi auch seine Frau dazu überreden, ihren Job in der IT-Branche zu verlassen und mit in die Geschäftsführung des Unternehmens einzusteigen. Heute ist sie für Personaleinsatzplanung und Verkauf zuständig, parallel dazu macht sie die Ausbildung zur Handelsfachwirtin in Nagold. André Alesi verantwortet den Einkauf und die strategische Ausrichtung. Mutter Ester Alesi leitet nach wie vor die Verwaltung, und das, so hoffen die beiden, noch möglichst lange.




Bettenland Alesi


bettenfachhaendler
Erfolgreicher Jungunternehmer des Jahres 2012
Bettenland Alesi
Bettenland Alesi
Hohlbachweg 2
73344 Gruibingen
Email: info@bettenland.com
Telefon: 07335/ 92 20 77
Telefax: 07335/ 92 20 78
Adresse auf Karte zeigen