Werkhaus
Stellenmarkt

Haustex Star
Sponsoren
2017

ABK
Advansa
Akva
Bettenring
Brinkhaus
Centa-Star
Essenza
Formesse
Garant
Lattoflex
Mattes und Ammann
Messe Frankfurt
Metzeler
MZE
Optimo
Roewa
Rummel
Sanders
Velda

Möbel Völkle - Vorbildliche Bettenfachabteilung 2012

Möbel Völkle, Königsbach-Stein

Möbel Völkle, Königsbach-Stein

Vorbildliche Bettenfachabteilung

Das familiengeführte Möbelhaus Völkle liegt geografisch im Dreieck zwischen Karlsruhe, Pforzheim und Bretten. Über einen Mangel an Wettbewerb können sich die Völkles in der Region nicht beschweren. Wie profiliert man sich somit als mittelständisches Unternehmen im Konzert der Großen? Unter anderem durch einen modernen Auftritt, persönlichen Service und eine kompetente Bettenfachabteilung. Die haben die Völkles im letzten Jahr im Rahmen der Modernisierung des Hauses deutlich umgestaltet und vergrößert. Die Jury kam zu der Auffassung, dass diese schmucke Abteilung den Haustex Star wirklich verdient hat.

Möbel Völkle, Königsbach-Stein
Beate Völkle, Rüdiger Völkle.
Das Möbelhaus Völkle kennt man in Königsbach und weit darüber hinaus, denn es hat in der Region schon eine lange Tradition. Gegründet wurde es 1933 als Schreinerei, seit dem Umzug in den Neubau am aktuellen Standort verfügt das Haus über mehr als 3.000 m² Verkaufsfläche. „Wir sind ein Vollsortimenter im mittleren und gehobenen Genre”, beschreibt Firmenchef Rüdiger Völkle sein Haus, das er gemeinsam mit seiner Frau Beate und dem Sohn Benedikt führt. Das Haus lebt ganz wesentlich davon, dass man das Völkle-Team in der Region häufig auch durch private Kontakte kennt und ihm daher vertraut. Aber natürlich ist den Inhabern bewusst, dass es damit allein nicht getan ist. Man muss sich und das Haus stets hinterfragen und weiter entwickeln, um nicht eines Tages mit seinen Kunden alt zu werden. „Wir müssen immer schauen, wo wir Profil zeigen können”, erläutert Beate Völkle.

2010 wurde daher in einem ersten Bauabschnitt das Erdgeschoss des 1997 erbauten Hauses modernisiert, im letzten Jahr kam dann das Obergeschoss dran. Da das Schlafsortiment ein ganz wesentlicher Bestandteil des Hauses war, umsatz- wie flächenmäßig, hat man sich im Zuge der Baumaßnahmen entschlossen, der Bettenfachabteilung mehr Raum zu geben. Gleichzeitig wurde das gesamte Warensortiment im Haus neu verteilt, so dass das Thema Schlafen komplett nach oben verlagert wurde, wo vorher schon die Matratzen angesiedelt waren.

Nun verfügt das Haus mit 800 m² für Schlafzimmer und Matratzen über 300 m² mehr gegenüber dem früheren Zustand, wobei beide Sortimentsbereiche in der Fläche zulegen konnten. Gleichzeitig haben sich die Völkles dazu entschlossen, die Warenpräsentation im Schlafstudio neu zu gestalten. „Früher haben wir stark auf so genannte Kojen gesetzt, aber jetzt haben wir die gesamte Fläche aufgebrochen und für eine größere Übersichtlichkeit gesorgt”, so Beate Völkle.

Dieser Schritt hat auch der Wirkung der ausgestellten Produkte sichtlich gut getan, denn nun kommt die Wertigkeit der Möbel wesentlich besser zur Wirkung. Die liebevolle Dekoration mit der passenden Bettwäsche (alle Betten sind bezogen) und Wohnaccessoires durch die Chefin trägt zur stimmigen Atmosphäre bei. Rüdiger Völkle: „Bei uns findet man keine Standard-Schlafzimmer, wir setzen mehr auf das Besondere, ohne aber preislich abheben zu wollen.” Gleich nebenan befindet sich jetzt die ebenfalls großzügige Matratzenabteilung, ergänzt um das für Völkle neue Sortiment von Bettwaren. Wichtige Lieferanten sind Hukla bei Matratzen, Walburga mit Bettwaren und Thomsen bei den Nackenstützkissen.

Möbel Völkle, Königsbach-Stein
Das deutlich erweiterte und neugestaltete Bettenstudio hat die Kojen abgeschaft und setzt auf wertige Übersichtlichkeit.
Nach wie vor setzten die Völkles im Verkauf sehr auf ausführliche Fachberatung, die im Möbelhandel besonders bei Matratzen nicht unbedingt üblich ist. „Wir nehmen uns Zeit für unsere Kunden und die Bedarfsermittlung. Ein Gespräch von einer dreiviertel Stunde beim Kauf einer Matratze ist bei uns nichts ungewöhnliches, eher dauert es noch länger. Wir wollen, dass unsere Kunden zufrieden sind und nicht die schnelle Unterschrift unter dem Kaufvertrag ”, betont Rüdiger Völkle. „Unser Haus lebt von den Stammkunden, die uns weiter empfehlen.” Und seine Frau ergänzt, dass ein Kunde auch zu Ende bedient wird, selbst wenn die eigentliche Öffnungszeit des Hauses schon abgelaufen ist. Man vereinbart auch Termine außerhalb der Geschäftszeiten.

Überhaupt entspricht der Service bei Völkle einem Fachgeschäft. Gerne holt man auch Kunden von zu Hause ab, die, aus welchen Gründen auch immer, nicht eigenständig nach Königsbach kommen können. Regelmäßig finden im Haus auch Veranstaltungen statt, bei denen die Kunden über gesunden Schlaf informiert werden. Die Nachfrage danach sei sehr stark, so die Völkles.

Das sicherste Zeichen, dass die Umbaumaßnahmen Erfolg bringen, ist die Tatsache, dass Völkle nun Besucher im Haus empfängt, die man vorher nicht oder zumindest nicht in dem Maße erreichen konnte. „Wir registrieren verstärkt Zuwachs an jungen Kunden. Heute bedienen wir vom Ersteinrichter bis zu den Senioren die gesamte Kundenpalette”, freuen sich die Inhaber.



Möbel Völkle


bettenfachhaendler
Vorbildliche Bettenfachabteilung des Jahres 2012
Möbel Völkle
Möbel Völkle
Steiner Str. 70
75203 Königsbach-Stein
Email: info@moebel-voelkle.de
Telefon: 07232/ 3 02 50
Telefax: 07232/ 30 25 50
Adresse auf Karte zeigen