Werkhaus
Stellenmarkt

Haustex Star
Sponsoren
2017

ABK
Advansa
Akva
Bettenring
Brinkhaus
Centa-Star
Essenza
Formesse
Garant
Lattoflex
Mattes und Ammann
Messe Frankfurt
Metzeler
MZE
Optimo
Roewa
Rummel
Sanders
Velda

Leeners Qualitätsbetten - Vorbildlicher Schlafraumeinrichter 2014

Leeners Qualitätsbetten, Hagen

Leeners Qualitätsbetten, Hagen

Auf höchstem Niveau

Ursprünglich kommt Martin Leeners aus der Möbelbranche. Lange Jahre war er Inhaber des gleichnamigen Möbelhauses in Hagen. Als sich eine Flächenerweiterung des Hauses zerschlug, erfand sich Leeners kurzerhand neu. Er vermietete seine Immobilie und eröffnete 2009 nach intensiver Marktrecherche ein Bettenfachgeschäft der besonderen Art: Dort sind ausschließlich Schlafsysteme und Boxspringbetten der Premium-Klasse zu finden, ergänzt um hochwertige Möbel und Wohnaccessoires. Heute kommen die Kunden meist von weither, um sich in Hagen ihr Schlafzimmer neu einzurichten. Für dieses fortschrittliche Geschäftskonzept erhält die Firma Leeners Qualitätsbetten den Haustex-Star in der Kategorie „Vorbildlicher Schlafraumeinrichter”.

Leeners Qualitätsbetten, Hagen
Ein echter Hingucker: Das attraktive Geschäftshaus von Leeners in Hagen.
Hätte Martin Leeners auf seine Kollegen aus der Möbelbranche gehört, wäre das schöne Fachgeschäft in Hagen nie entstanden. Denn sie konnten sich einfach nicht vorstellen, dass man auch mit „Matratzen” erfolgreich ein Geschäft betreiben kann. Für sie waren Matratzenfachmärkte eher im unteren als im oberen Preisniveau angesiedelt. Doch Martin Leeners ließ sich von seinem Vorhaben nicht abbringen. Er hatte bereits ein ganz bestimmtes Konzept im Kopf, dass er durch mehrmonatige Marktrecherche im In- und Ausland entwickelt hatte. Er wollte ein kleines Möbelhaus mit Betten eröffnen, oder anders ausgedrückt ein Bettenfachgeschäft in der Optik eines hochwertigen Möbelhauses, dekoriert mit thematischen Kojen.

„In den Benelux-Ländern gibt es dieses Konzept ansatzweise schon, in Deutschland war es bis dato jedoch unbekannt”, erklärt Martin Leeners. Was er dafür benötigte, war ein attraktiver Standort samt repräsentativer Immobilie und die richtigen Marken. Von Anfang an ging die Ausrichtung in den Hochwertbereich. Zudem waren die von ihm favorisierten Anbieter bis dahin in Hagen nicht ausreichend vertreten. Aber wie schafft es ein Unternehmensgründer, die gewünschten Marken für sich zu gewinnen? Martin Leeners richtete daher eigens für die potenziellen Lieferanten eine Homepage ein, auf der er seine Idee ausführlich in Wort und Bild darstellte. Das überzeugte.

Parallel wurde eine passende Handelsimmobilie an der Bundesstraße 54 frei, ein ehemaliges Autohaus. Die Kreuzung ist laut Statistik mit täglich etwa 78.000 passierenden Personen eine der meist frequentierten der Stadt. Darüber hinaus sind Innen- wie Außenarchitektur des Hauses mit rund 1.200 Quadratmetern Verkaufsfläche sehr attraktiv gestaltet. Mit zum Teil sieben Meter hohen Wänden, einer Empore, riesigen Fensterfronten und einem benachbarten kleinen Flusslauf, ist die Immobile attraktiv und einzigartig. Kurz: Für Martin Leeners und Ehefrau Dominika war das Gebäude Liebe auf den ersten Blick.

Martin Leeners war der Zeit noch in einem weiteren Punkt voraus. Er war damals überzeugt davon, dass Boxspring-Betten in Deutschland im internationalen Vergleich stark unterrepräsentiert waren. Er wagte es daher, rund 75 Prozent der Verkaufsfläche für Boxspring-Betten zu reservieren, 15 Prozent für so genannte Einlegesysteme und zehn Prozent für Kastenmöbel und Accessoires. Zu den Lieferanten der ersten Stunde zählten Treca Interiors, VI-Spring, Röwa, Lattoflex, Swissflex und Tempur.

„Wir waren von Anfang an hochwertig ausgerichtet”, erzählt Dominika Leeners, „aber erst heute sind wir in der Premiumklasse komplett.” Denn inzwischen hat das Hagener Fachgeschäft unter anderem auch die Firma Schramm Werkstätten, Somnus und Interlübke als Lieferanten und legt somit das Hauptgewicht in der Ausstellung auch auf die Top-Linien der Schlafraum-Anbieter. Die Linie Grand Cru von Schramm wurde zum Beispiel vor der Messepremiere in Köln bei Leeners auf seine Markttauglichkeit getestet. Alle Betten sind in Form von Wohn-Suiten dekoriert, ergänzt um Sessel oder Sofas, Kleinmöbel und Wohnaccessoires wie Lampen und abgepasste Teppiche. „Alles was der Kunde bei uns sieht, kann er auch erwerben”, sagt Dominika Leeners.

Heute hat das Haus Leeners mit seiner geballten Ansammlung hochwertigster Anbieter eine höhere Bekanntheit und ein größeres Einzugsgebiet, als es seinerzeit mit dem Einrichtungshaus Leeners der Fall war. Rund 50 Prozent der Kunden, so Martin Leeners, kommen aus dem Ruhrgebiet und NRW. Die andere Hälfte kommt aus dem übrigen Bundesgebiet, selbst aus der Schweiz und aus Österreich. Die Kunden von weiter her werden häufig über das Internet auf Leeners aufmerksam, indem sie Anbieter hochwertiger Boxspring-Betten suchen. Auf der Fahrt in den Urlaub oder auf dem Rückweg macht man dann gerne mal einen Abstecher nach Hagen – nicht ohne vorher einen Termin mit Leeners abgesprochen zu haben.

Leeners Qualitätsbetten, Hagen
Die Architektur des Geschäftes unterstreicht die Besonderheit des Sortiments.
Die Zielkundschaft von Leeners Qualitätsbetten ist hauptsächlich über 40 Jahre alt und hat den primären Wunsch, ohne Limitierung des Budgets im eigenen Bett erholsamen Schlaf zu finden. Nicht selten hört das Ehepaar Leeners Sätze wie „Wir schlafen zu Hause schlechter als im Hotel und wollen jetzt endlich ein gutes Bett.” Bei Leeners finden diese Kunden Matratzen ab 900 Euro VK, Doppelbetten ab 3.500 Euro. Doch meist geben die Leute deutlich mehr aus. Der Durchschnittspreis eines verkauften Doppelbetts liegt nach Angaben von Martin Leeners bei rund 9.000 Euro. Zum Service des Hauses gehört auch die Beratung auf Kastenmöbel, sowie die individuelle Fertigung von Kopfteilen. Für diese individuellen Leistungen arbeitet Leeners mit Polsterern und Stoffverlagen zusammen. Seit kurzem können die Kunden auch aus der Stoffkollektion von Hermès Paris auswählen.

Rückblickend kann Martin Leeners sich nur zu dem Entschluss beglückwünschen, dieses Haus eröffnet zu haben. Zum einen, weil es sich inzwischen bestens am Markt etabliert hat. Aber auch, weil es auch für die Mitarbeiter ein angenehmes und harmonisches Arbeitsumfeld bietet.



Leeners Qualitätsbetten


bettenfachhaendler
Vorbildlicher Schlafraumeinrichter des Jahres 2014
Leeners Qualitätsbetten
Leeners Qualitätsbetten
Herdecker Str. 2
58089 Hagen
Email: welcome@leeners.de
Telefon: 02331/40811
Telefax: 02331/40812
Adresse auf Karte zeigen