Werkhaus
Stellenmarkt

Heimtex Star
Sponsoren
2017

2HK
Akzo Nobel
Anker
Amtico
AS Creation
Brillux
Caparol
Decor Union
Designflooring
duefa
Erisman
FHR
Forbo
Geos
Heimtextil
Hunter-Douglas
Jab-Anstoetz
Joka
Marburg
MEGA
MHZ
Rasch Tapeten
Rasch Textil
Object Carpet
Object Floor
Repac
Südbund
Vorwerk
Wineo

Ruoff Textiles Einrichten - Vorbildliches Kundenevent 2012

Ruoff Textiles Einrichten, Freudenstadt

Ruoff Textiles Einrichten, Freudenstadt

Vorbildliches Kundenevent

An einem gewöhnlichen Wochentag 500 Besucher auf einem Sommerfest begrüßen zu können, ist außergewöhnlich. Geschafft haben es Hans-Dieter Ruoff und sein Sohn Matthias. Dabei wurden sie von Großhändler Jordan unterstützt, der alle zwei Jahre einem Joka-Partner bei einem derartigen Event unter die Arme greift. Mitgebracht hatte Jordan seine sympathische Werbeträgerin Magdalena Neuner. Für die gelungene Veranstaltung geht der Heimtex Star 2012 in der Kategorie „Vorbildliches Kundenevent“ an Ruoff Textiles Einrichten in Freudenstadt.

Massenandrang beim Sommerfest von Ruoff Textiles Einrichten im Gewerbegebiet Freudenstadt. Weit über 500 Besucher wollten Magdalena Neuner sehen, Deutschlands erfolgreichste Biathletin. Sie war das Highlight des Kundenevents Mitte Juli, zu dem das Raumausstatter-Fachgeschäft Interessierte aus der gesamten Region in seine Verkaufsräume eingeladen hatte. Im lockeren Talk begeisterte die Doppel-Olympiasiegerin und zehnfache Weltmeisterin durch Natürlichkeit, Charme, Witz und Bodenständigkeit das Publikum und erfüllte geduldig Autogrammwünsche. Zudem brachte die 24-Jährige ihre Biathlon-Kollegin Martina Seidl (ehemals Zellner) mit, unter deren Anleitung die Gäste sich im Laserschießen üben konnten. Auch die Lokalpresse war vor Ort und berichtete.

Die beiden Inhaber Hans-Dieter Ruoff und sein Sohn Matthias Ruoff hatten alle Hände voll zu tun, den „Menschenstrom“ zu steuern: „Wir konnten durch die Aktion unseren Bekanntheitsgrad noch mehr steigern. Über solche Großveranstaltungen kommen oft Geschäftsverbindungen zustande.“ Auch habe es einige direkte Aufträge von Besuchern gegeben.

Ruoff Textiles Einrichten, Freudenstadt
Hans-Dieter und Matthias Ruoff hatten die Biathletinnen Magdalena Neuner und Martina Seidl beim Sommerfest zu Gast.
Für die breite Öffentlichkeit ist Magdalena Neuner eine erfolgreiche Spitzensportlerin, die beim Biathlon schon alles gewonnen hat, was es zu gewinnen gibt. In der Heimtextilbranche ist sie darüber hinaus bekannt als Botschafterin für die Marke Joka des Großhandelsunternehmens Jordan in Kassel. Der namhafte Anbieter von Bodenbelägen, Heimtextilien und Holz hat die vielfache Medaillengewinnerin aus dem oberbayerischen Wallgau als Werbepartnerin engagiert. Und hier laufen die Fäden wieder zusammen: Ruoff betreibt als Fachhandelspartner von Jordan seit 2009 einen Joka-Wohnstore mit den Produktgruppen Parkett, Textil- und Hartbeläge. Für die Bodensparte ist der Juniorchef zuständig, während Hans-Dieter Ruoff den angestammten, weitaus größeren Geschäftsbereich Textiles Einrichten lenkt. Dieser umfasst Deko-, Gardinen- und Möbelstoffe, Sonnenschutz, Tapeten sowie Polsterarbeiten und trug den Hauptanteil zum Netto-Umsatz von rund 720.000 EUR im Jahr 2010 bei.

Eine gekonnte Zusammenstellung von ausgewählten Kollektionen prägt das Warenangebot, das im mittleren bis gehobenen Niveau angesiedelt ist. Das Ladenlokal des Raumausstatterbetriebs erstreckt sich über ein weitläufiges Erdgeschoss, über einen Treppenaufgang erreicht man eine Galerie. Die Verkaufsfläche mit insgesamt 500 m² beinhaltet auch den Joka-Wohnstore. Dieser wurde in einem eigens dafür errichteten, 100 m² großen Anbau etabliert. Weitere 400 m² Nutzfläche vereinen Werkstatt- und Lagerräume.

Rückblende in den Herbst 2010: Als Betreiber eines Wohnstores ist Ruoff Mitglied im Kundenbeirat von Großhändler Jordan und nimmt traditionell an der Jahreshauptversammlung teil. „Bei der Veranstaltung wurde eine Autogrammstunde mit Magdalena Neuner ausgelost und ich habe gewonnen“, lüftet Matthias Ruoff das Geheimnis, unter welchen Umständen die junge Athletin nach Freudenstadt kam.

Jordan mache alle zwei Jahre ein derartiges Kundenevent mit einem Joka-Händler. Der Hintergrund für das Sponsoring: Das nordhessische Großhandelsunternehmen fördert bereits die vierte Saison im deutschen Skisport und baut auf fünf Sympathieträger. Neben Shootingstar Magdalena Neuner sollen die Biathleten Michael Greis und Arnd Pfeiffer, der Nordische Kombinierer Ronny Ackermann sowie die Langläuferin Steffi Böhler die Joka-Markenphilosophie transportieren. Das Engagement soll „bewusst die Gültigkeit sportlicher Ideale dokumentieren, die auch unsere Geschäftstätigkeit prägen“, heißt es dazu bei Joka: Leistungsbereitschaft, Qualität, Disziplin und Fairness.

Das Event mit Magdalena Neuner in der Tasche, startete man im Familienbetrieb Ruoff bald in die Planungsphase. Dabei erhielten die beiden Raumausstattermeister Unterstützung durch die Marketingabteilung von Jordan. „Es waren Werbefachleute hier, die uns Tipps gaben und mit uns den Ablauf der Veranstaltung ausarbeiteten“, erzählt Hans-Dieter Ruoff. Zwei Wochen vor dem Event wurde die Werbetrommel kräftig gerührt. Alle 4.200 Kunden auf der Adressliste des Raumausstatters erhielten eine persönliche Einladung. In Kombination mit redaktionellen Beiträgen wurden im Einzugsbereich von 50 km rund um Freudenstadt Anzeigen in Tageszeitungen und Wochenblättern geschaltet. Auf seiner Internetseite hatte Ruoff die Veranstaltung bereits ein Vierteljahr vorher angekündigt. Helfer hängten in Geschäften Plakate auf und verteilten einen Tag vor dem Termin Flyer in der Stadt.

Ruoff Textiles Einrichten, Freudenstadt
Über 500 Besucher erlebten Magdalena Neuner hautnah beim Kundenevent von Raumausstatter Ruoff. Die Doppel-Olympiasiegerin und zehnfache Weltmeisterin im Biathlon gab Autogramme und eroberte die Herzen des Publikums im Sturm.
Die Autogrammstunde fand an einem Montag Mitte Juli von 10 bis 13 Uhr statt. Wochentag und Uhrzeit seien vom Management der Biathletin vorgegeben worden. Das gesamte Programm dauerte von 9 bis 18 Uhr. Wie viele Besucher letztlich kommen würden, war im Vorfeld nicht abzusehen, und so gab es in der Hochphase des Publikumsandrangs sogar ein kleines Verkehrschaos: Zu den 20 hauseigenen Parkplätzen hatte man bei benachbarten Firmen noch Stellplätze angemietet. „Aber das hat nicht gereicht“, berichtet Matthias Ruoff.

Auch das Wetter habe ein Einsehen gehabt und sich von der sonnigen Seite gezeigt, ergänzt der Senior. „Als wir am Vortag die Bewirtungszelte im Hof aufgestellt haben, war es noch kühl und stürmisch.“ Die Besucher konnten Kaffee und Kuchen kaufen, ein Metzger legte Grillwürste auf. Es gab ein Mini-Biathlon für Kinder sowie einen Magdalena-Fanshop. Die Laserschießanlage erwies sich als beliebter Anlaufpunkt, betreut von Biathlon-Olympiasiegerin und -Weltmeisterin Martina Seidel. „Diesen Programmteil haben wir extra gebucht“, sagt Matthias Ruoff. Regen Zuspruch fand auch ein Gewinnspiel. Als erster Preis winkte ein Einkaufsgutschein über 300 EUR, der zweite Gewinner erhielt ein Plaid von Designers Guild. „Für uns eine ideale Möglichkeit, an Werbeadressen zu kommen.“

Im Eingangsbereich des Ladens stimmen verschiedene Wohnthemen auf das Sortiment ein, vom edlen und rustikalen Landhaus-Look über klassische Stilrichtungen bis zu modernen Designs. Die ausgedehnte Fensterfront wird genutzt, um ungewöhnliche Vorhangstoffe und Sonnenschutzprodukte als Eyecatcher zu platzieren. Zahlreiche Musterständer bieten eine gut sortierte Auswahl an Stoffbügeln, die bei Tageslicht begutachtet werden können. Auch die Beratungsecke für Möbelbezugsstoffe ist hell und freundlich gestaltet. Danach folgen die Bodenbeläge, die gut 20 % zum Jahresumsatz von Ruoff beitragen. Der Anteil soll über den Joka-Wohnstore weiter verstärkt werden. Deko- und Gardinenstoffe erreichen rund 30 %, Sonnenschutzprodukte 15 %, Möbelstoffe und Polsterarbeiten summieren sich auf 30 % Umsatzanteil. „Wir kooperieren mit einem Ladenbauer und polstern für Café-Einrichtungen einer Bäckereikette“, erzählt Hans-Dieter Ruoff. Die restlichen 5 % entfallen auf Tapeten, Accessoires und Dienstleistungen wie Teppichreinigung oder Gardinenwäsche. Den Objektanteil beziffert der Unternehmer auf
rund 15 %.

Bei der Entscheidung, mit welchen Lieferanten zusammengearbeitet wird, steht die Exklusivität an erster Stelle. „Die Kollektionen sollen nicht dreimal in der Umgebung vertreten sein“, präzisiert der Seniorchef den Anspruch. Auch möchte man ganz unterschiedliche Wohnstile abdecken. Im Stoffbereich arbeitet der Fachhändler zusammen mit Wind, Heco, Intex, Ambiente & Design, Tirol Living, Designers Guild, Jab Anstoetz, Die Leinenweber und Joop. Auf der Galerie steht ein Sonnenschutzstudio von Teba. Eine weitere Bezugsquelle ist MHZ; Dekotechnik stammt von Interstil. Bei Tapeten ist Designers Guild gelistet – und natürlich die Joka-Kollektion.





Ruoff Textiles Einrichten


bettenfachhaendler
Vorbildliches Kundenevent des Jahres 2012
Ruoff Textiles Einrichten
Ruoff Textiles Einrichten
Wittlensweiler Straße 68
72250 Freudenstadt
Email: info@ruoff-raumausstattung.de
Telefon: 07441 / 8 60 11-0
Telefax: 07441 / 8 60 11-22
Adresse auf Karte zeigen