Werkhaus
Branchendatenbank

Heimtex Star
Sponsoren
2017

2HK
Akzo Nobel
Anker
Amtico
AS Creation
Brillux
Caparol
Decor Union
Designflooring
duefa
Erisman
FHR
Forbo
Geos
Heimtextil
Hunter-Douglas
Jab-Anstoetz
Joka
Marburg
MEGA
MHZ
Rasch Tapeten
Rasch Textil
Object Carpet
Object Floor
Repac
Südbund
Vorwerk
Wineo

Fleischmann - Beispielhafte Schaufensterdekoration 2012

Fleischmann, Schlanders in Italien

Fleischmann, Schlanders in Italien

Beispielhafte Schaufensterdekoration

Perfekt inszenierte Schaufenster locken Kunden an. Das weiß auch Martin Fleischmann, der im Südtiroler Schlanders den familieneigenen Betrieb gleichen Namens führt. In kurzen Abständen gestaltet er seine Auslagen mit viel Fantasie und Kreativität neu. Dafür erhält das Südbund-Mitglied den Heimtex Star 2012 in der Kategorie „Beispielhafte Schaufensterdekoration“.

Fleischmann, Schlanders in Italien
Das Fleischmann-Team richtet sich zwar nach den individuellen Kundenwünschen, setzt aber auch eigene Akzente. Karl Fleischmann (im Sessel) und seine Frau gründeten das Geschäft 1966, Sohn Martin und seine Frau Alexandra (hinten in weißer Kleidung) übernahmen es 2001.
Eine Gardine, die im Bilderrahmen inszeniert wird, Bilder mit Hühnermotiven, Reisigbesen und extravagante Deko-Vasen – bei Fleischmann im Südtiroler Schlanders sind der Kreativität bei der Schaufenstergestaltung keine Grenzen gesetzt. „Für unser Schaufenster nur das Beste“, lautet die Devise des Raumausstatterbetriebs. Schließlich sei es die Visitenkarte des auf ganzheitliche Raumgestaltung ausgerichteten Fachgeschäfts.

„Die Schaufenster gestaltet unser Verkaufsteam alle drei bis vier Wochen neu“, betont Martin Fleischmann. Dabei richtet sich die fantasievolle Dekoration nach den Jahreszeiten und verschiedenen Themen, um im Laufe der Zeit jeden Geschmack bedienen zu können. Ausgestellt werden ausschließlich Muster aus dem Verkaufsraum, ergänzt durch farbenfrohe und auffällige Wohnaccessoires. Die positive Resonanz von Kunden und Geschäftspartnern zeigt nach Ansicht Fleischmanns, dass der Familienbetrieb mit seiner pfiffigen und geschmackvollen Dekoration auf dem richtigen Weg ist.

Diese entspricht auch der Philosophie des 1966 von Karl Fleischmann gegründeten Familienunternehmens, das 2001 von Sohn Martin (39) übernommen wurde. Das gesamte Team ist davon überzeugt, dass die Gestaltung der Lebensumwelt eines Menschen seinen Charakter und seine Persönlichkeit zeigt. Ziel ist es, den individuellen Geschmack des Kunden und die 30-jährige Erfahrung bei der Einrichtung von exklusiven, behaglichen und funktionsgerechten Innenräumen zusammenzubringen, um neue Lebenswelten zu erschaffen.

Das Angebot bei Fleischmann ist umfangreich. Es umfasst im Erdgeschoss Böden aller Art, Vorhänge, Vorhangsysteme, Sonnenschutzlösungen, Heimtextilien, Polsterungen und im ersten Stock alles „rund ums Bett“ wie Bettwäsche und Handtücher. Damit entspricht es dem ganzheitlichen Vollsortiment. In den betriebseigenen Werkstätten Näherei und Polsterei werden Kundenwünsche realisiert und Maßarbeiten angefertigt. Das Auslieferungsteam sorgt dann für die fachgerechte Lieferung, Montage und Verlegung.

Fleischmann, Schlanders in Italien
Ungewöhnliche Accessoires bereichern die Schaufenstergestaltung.
Aufgrund der hohen Qualität seiner angebotenen Produkte setzt Fleischmann vor allem auf eine Zielgruppe mit gehobenen Ansprüchen in der Region Schlanders. Die Kunden wüssten bei dem Familienbetrieb, mit wem sie es zu tun hätten. Das sei eine gute Vertrauensbasis. Dazu kämen gut ausgebildete und kompetente Mitarbeiter, die flexibel auf die Kundenwünsche eingingen. Das Unternehmen richtet sowohl Privatwohnungen als auch das Objekt ein. So lieferte und montierte es unter anderem die Vorhänge der CA Bank in Schlanders.

Martin Fleischmann, der seine Meisterprüfung an der Raumdesigner Akademie in Salzburg abgelegt hat, kann bei der Ausführung seines Berufs immer noch auf den Rat seines Vaters zurückgreifen. Der 68-jährige Tapezierer und Raumausstatter ist nach wie vor im Geschäft aktiv und bringt seine Erfahrung zur Freude des gesamten Teams mit ein. Senior und Junior setzen allerdings eigene Akzente, wobei Martin Fleischmann vor allem für die Modernisierung des Geschäfts verantwortlich zeichnet. Ein Jahr nach der Übernahme veranlasste er den kompletten Umbau. Der Eingangsbereich mit Heimtextilien wurde umgestaltet, ein neuer Bereich für Betten und Matratzen geschaffen und die Raumausstattungsprodukte wurden neu gegliedert. Damit ist Fleischmann eine gefragte Anlaufstelle für alle einrichtungswilligen Menschen in der Gemeinde im Vinschgau.

Martin Fleischmann macht auch Berufsstartern, die sich selbstständig machen wollen Mut. „Es wird auch weiterhin eine positive Entwicklung für den Raumausstatter geben“, prognostiziert er. Diesen Optimismus knüpft er allerdings an gewisse Bedingungen und appelliert an die Hersteller: „Lieferanten und die Industrie müssen Partner der Raumausstatter bleiben und dürfen nicht zu Konkurrenten werden, indem sie Endverbraucher und Hotels direkt beliefern.“






Fleischmann


bettenfachhaendler
Beispielhafte Schaufensterdekoration des Jahres 2012
Fleischmann
Fleischmann
Stachelburgstraße 17
39028 I-Schlanders BZ
Email: info@fleischmann.bz.it
Telefon: +39 / (0)473 / 73 03 95
Telefax: +39 (0)473 / 62 11 16
Adresse auf Karte zeigen