Werkhaus
Stellenmarkt

Heimtex Star
Sponsoren
2017

2HK
Akzo Nobel
Anker
Amtico
AS Creation
Brillux
Caparol
Decor Union
Designflooring
duefa
Erisman
FHR
Forbo
Geos
Heimtextil
Hunter-Douglas
Jab-Anstoetz
Joka
Marburg
MEGA
MHZ
Rasch Tapeten
Rasch Textil
Object Carpet
Object Floor
Repac
Südbund
Vorwerk
Wineo

Gerhard Ostenried - Erfolgreiche Sortimentserweiterung 2012

Gerhard Ostenried, Pforzen

Gerhard Ostenried, Pforzen

Erfolgreiche Sortimentserweiterung

Gerhard Ostenried verfolgt ein ehrgeiziges Ziel: Der Raumausstattermeister mit einer Vielzahl an Zusatzqualifikationen möchte nicht nur Räume einrichten, sondern vom Grundstück über die Immobilie bis zu deren Ausstattung alles aus einer Hand anbieten. Auf dem Weg dahin hat der von der 2HK-Kooperation als „Textiler Einrichter des Jahres 2010“ ausgezeichnete Unternehmer das Sortiment seines Geschäftes in Pforzen deutlich erweitert. Er bietet jetzt neben klassischen Produkten und Dienstleistungen der Raumausstattung auf drei Etagen auch noch Möbel für Wohn- und Büroräume sowie Küchen, Badausstattungen und Lichttechnik, aber auch Glasdächer, Wintergärten, Fenster und Schiebtüren sowie Outdoormöbel an. Das Konzept überzeugte die Jury. Sie kürte Ostenried Interieurdesign zum Sieger in der Kategorie „Erfolgreiche Sortimentserweiterung“.

Gerhard Ostenried, Pforzen
Puristisch oder opulent: So individuell wie die Geschmäcker der Kunden sind auch die Gestaltungsvarianten von Gerhard Ostenried
Einrichten ist ein Gefühl, nichts anderes. Wenn noch Liebe und Leidenschaft dazukommen, wird es ein Gedicht“, lautet das Credo von Gerhard Ostenried, der sein Geschäft in Pforzen im Allgäu hat. Aber wäre der Interieurdesigner nur ein Schöngeist, hätte er sicherlich nicht so viel Erfolg mit seiner Arbeit. Ostenried ist Betriebswirt des Handwerks und hat den Meistertitel als Raumausstatter, Bodenleger, Polsterer, Maler und Gardinenkonfektionär. Zudem belegte er berufsbegleitend an der Steinbeis Universität den Studiengang Bachelor of Business Administration und hat an der Typ Akademie Hamburg eine Ausbildung zum Farb- und Stilberater für Wohnräume durchlaufen. Hinzu kommen eine Vielzahl von Diplomen aus Weiterbildungen in diversen Handwerks- und betriebswirtschaftlichen Bereichen.

Um seinen Kunden den richtigen Mix für dieses Dienstleistungsspektrum auch anbieten zu können, reichten die Kapazitäten und das Sortiment des bislang eher traditionell ausgerichteten Raumausstatter-Unternehmens nicht mehr aus. Beides hat Ostenried deshalb deutlich erweitert.

Büro, Ausstellungsräume wie auch Lager und Montage mit eigener Polsterei und Gardinenkonfektion wurden neu eingerichtet. Gerhard Ostenried bietet nun ganzheitliche Wohnraumkonzepte in unterschiedlichen Stilrichtungen an. Das Angebot umfasst derzeit Möbel für Wohn- und Schlafräume, Küchen, Esszimmer und Bäder, Heimtextilien und Wandtechniken, Designerteppiche und Bodenbeläge, Lichtsysteme sowie Hi-Fi/TV, Sonnenschutz für innen und außen, aber auch Wintergärten, Glasdächer und Fenster mit Schiebe- und Zimmertüren. Für den Außenbereich gibt es Lounge-Möbel, Liegen, Pavillions und effektvolle Beleuchtung.

Damit wurde die Basis dafür geschaffen, die Räume der Kunden ganzheitlich zu gestalten und die Umsetzung entsprechend technisch ausarbeiten zu können. Der Vorteil: Die unterschiedlichen Gewerke greifen ineinander. Das spart Kosten
und Zeit und garantiert gleichzeitig ein individuelles und stimmiges Ergebnis. Ostenrieds Kunden wissen das zu schätzen und vertrauen ihm ihre Objekte auch gern während ihres Urlaubs an.

Bei der Auswahl der Möbel und Lichttechnik setzt Gerhard Ostenried hohe Maßstäbe. Nicht nur das Design muss stimmen, auch die Logistik muss passen. Besonders bei ausländischen Herstellern und Lieferanten stelle sich die Frage, ob diese ausreichend auf die Bedürfnisse des deutschen Marktes und Ostenrieds Anforderungen ausgerichtet sind. Technik, Materialwerte, die umweltbewusste Herstellung der Produkte und Lieferzeiten sind dabei entscheidende Kriterien.

Gerhard Ostenried, Pforzen
Außergewöhnliche Produkte verlangen eine unkonventionelle Warenpräsentation.
Um die richtigen Produkte und Lieferanten zu finden, ist Gerhard Ostenried europaweit auf Fachmessen unterwegs, nimmt an Schulungen und werkstechnischen Seminaren teil. Daher kennt er seine Lieferanten und die Ansprechpartner vor Ort und weiß auch um die Machbarkeit von Sonderlösungen.

Bei seinen Reisen spürt er aber auch die aktuellen Einrichtungstrends auf, die er dann bei seinen Kunden umsetzten kann. „Derzeit werden auffällige Highlights mit eher puristischen Einrichtungsgegenständen umrahmt“, erzählt er. Aber auch die 2HK-Kooperation schätzt die Informationen ihres Mitgliedes und vertraut seinem Urteilsvermögen als Trendscout. Und würdigte sein erfolgreiches Konzept: 2010 erhielt Ostenried von der Verbundgruppe die Auszeichnung „Textiler Einrichter des Jahres“. „Mit großer Leidenschaft für seinen Beruf setzt Gerhard Ostenried das Konzept der modernen, ganzheitlichen Raumgestaltung um“, sagte damals 2HK-Projektleiter Peter Schroeder in seiner Laudatio.

Ostenried und sein Team richten außer Privaträumen auch Arztpraxen, Geschäfte, Büros und Hotels ein. Für jede Art von Auftraggeber gilt dabei der gleiche Service: Eine umfassende Beratung, die auf die Persönlichkeit des Kunden und dessen Wünsche zugeschnitten ist – von der Planung bis hin zur passgenauen Montage durch das eigene Team vor Ort.

Auf dieser Basis werden dann die individuellen Konzepte umgesetzt. Denn Geschmack sei immer individuell. Eine Wertung nach Stilrichtungen gibt es für Ostenried nicht. Zum Schluss muss nur alles perfekt aufeinander abgestimmt sein und die Qualität stimmen. „Dann ist der Kunde auch zufrieden. Denn Qualität ist, was einem Jahre später immer noch gefällt“, erklärtGerhard Ostenried.



Gerhard Ostenried


bettenfachhaendler
Erfolgreiche Sortimentserweiterung des Jahres 2012
Gerhard Ostenried
Gerhard Ostenried
Wertachstraße 2
87666 Pforzen
Email: info@ostenried.com
Telefon: 08346/98 23 45
Telefax: 08346/98 20 76
Adresse auf Karte zeigen