Werkhaus
Branchendatenbank

Heimtex Star
Sponsoren
2017

2HK
Akzo Nobel
Anker
Amtico
AS Creation
Brillux
Caparol
Decor Union
Designflooring
duefa
Erisman
FHR
Forbo
Geos
Heimtextil
Hunter-Douglas
Jab-Anstoetz
Joka
Marburg
MEGA
MHZ
Rasch Tapeten
Rasch Textil
Object Carpet
Object Floor
Repac
Südbund
Vorwerk
Wineo

Wohn(t)räume Garstenauer - Erfolgreiche Neugründung 2012

Wohn(t)räume Garstenauer, Attnang in Österreich

Wohn(t)räume Garstenauer, Attnang in Österreich

Erfolgreiche Neugründung

In wirtschaftlich nicht gerade ruhigen Zeiten 700.000 EUR in die Hand zu nehmen und einen angestammten Maler- um einen ambitionierten Raumausstatterbetrieb zu erweitern, erfordert einigen unternehmerischen Mut. Aber für Sabine und Kurt Garstenauer aus dem österreichischen Attnang hat sich damit ein jahrelanger Traum erfüllt: Den Kunden mehr als "nur" bunte Wände anbieten zu können. Das ist seit der Eröffnung von Wohn(t)räume Garstenauer nun möglich. Mit ihrem Motto "Zuerst Visionen haben, dann Visionen umsetzen" haben die beiden als Inku-Fachberater ihr Ziel verwirklicht und die Jury überzeugt. Sie verleiht den von Tarkett mit nominierten Unternehmern den Heimtex Star 2012 in der Kategorie "Erfolgreiche Neugründung".

Wohn(t)räume Garstenauer, Attnang in Österreich
Sabine und Kurt Garstenauer bei der Eröffnungsfeier im April 2011.
Eine Neugründung erfordert Mut. Den haben Sabine und Kurt Garstenauer zweifelsohne. Sie nahmen 700.000 EUR zur Hand und eröffneten im April 2011 den Raumausstatterbetrieb Wohn(t)räume Garstenauer im österreichischen Attnang. „Wir lieben unseren Beruf nicht nur, wir leben ihn“, ist die Devise des Ehepaars. Die beiden peilen mit ihrem neuen Fachhandel und dem seit 1995 bestehenden Malerbetrieb einen jährlichen Gesamtumsatz von 1 Mio. EUR an. Das dürfte angesichts von prognostizierten 400.000 EUR Umsatz allein im Handel im ersten Jahr nicht unrealistisch sein – zumal das Interesse vorhandener und potenzieller Kunden schon an den beiden Eröffnungstagen des neuen Geschäfts erfolgversprechend war. Die Gäste, unter ihnen Vertreter aus Wirtschaft und Politik, ließen sich 1.600 Portionen Grillhähnchen schmecken.

Die Neugründung splittet sich in den von Geschäftsführerin Sabine Garstenauer geleiteten Handelsbereich und die Malerei auf, für die Malermeister Kurt Garstenauer verantwortlich zeichnet. So finden die Kunden eine gelungene Kombination aus Farbberatung und kreativer Wohngestaltung mit insgesamt 20 Mitarbeitern vor.

Der junge Raumausstatterbetrieb bietet auf einer Verkaufsfläche von 320 m² das klassische Sortiment auf hohem Niveau: Exklusive Vorhänge, Bodenbeläge, Farben, Tapeten, Sonnenschutz und Wohnaccessoires. Das Who-is-who namhafter Lieferanten wie Inku, Villa Nova, Romo oder Alhambra gibt sich in den Wohn(t)träumen ein Stelldichein. Eine Auswahl ihrer Produkte ist im Schaufenster zu sehen, dessen Auslage alle drei bis vier Monate komplett neu gestaltet wird.

Darüber hinaus gehören zum Leistungspaket des Inku-Fachberaters individuelle Lösungen aus der eigenen Schneiderei, handwerkliche Arbeiten und Komplett-Beratung, auch vor Ort. Damit die acht Mitarbeiter des Fachhandels immer wissen, was Trend ist, werden sie regelmäßig in Seminaren weitergebildet. So können sie sich – ausgestattet mit umfangreichem Fachwissen – auf jeden Kunden einstellen. Das ganze Team handelt nach dem Motto: „Zuerst Visionen haben, dann Visionen umsetzen“. Schließlich gehe es nicht allein um Produkte, sondern um Lifestyle.

Garstenauers sind überzeugt, dass der familiäre Zusammenhalt, der in ihrem Hause herrsche, einen Teil des Erfolgs ausmache. Denn: „Miteinander geht alles.“ Insgesamt seien Freundlichkeit, Verlässlichkeit und fachliche Kompetenz tragende Säulen im Umgang mit den Kunden, für die Wohnträume wahr werden sollen. „Wir freuen uns in der Früh schon auf sie“, beschreiben Garstenauers ihre Motivation. Aber auch Loyalität gegenüber den Lieferanten halten die Betriebsinhaber für wichtig. „Wir wollen mit unseren Partnerfirmen bis zu unserer Pensionierung zusammenarbeiten“, betont das Paar.

Wohn(t)räume Garstenauer, Attnang in Österreich
Stoffe gehören auch in den Wohn(t)räumen zu den wichtigsten Einrichtungsprodukten. Alle namhaften Hersteller sind vertreten
Ziel der Neugründung sei es gewesen, den Kunden entsprechend ihrer Wünsche alles aus einer Hand zu bieten. Doch dies habe sich am Standort des Mutterunternehmens, das ein kleines Sortiment an Einrichtungsprodukten führte, nicht verwirklichen lassen. Bereits seit 2007 suchte das Ehepaar deshalb ein großes Objekt in guter Lage. Zwei Jahre später war es dann soweit: Garstenauers erwarben eine Liegenschaft, die ihren Vorstellungen entsprach, bauten sie zu einem Ladengeschäft in Niedrigenergie-Bauweise aus und siedelten die Malerei ebenfalls dort an. Der Einsatz hat sich gelohnt. „Von solchen schönen, gelungenen Projekten gibt es nicht viele in Österreich beziehungsweise Deutschland“, finden Sabine und Kurt Garstenauer überzeugt.

Mehr als 4.000 Stammkunden sind der Beweis. Sie kommen zur Zeit vor allem aus dem Salzkammergut, der Umkreis müsse stärker angesprochen werden. Dabei wollen Garstenauers jedoch auf Werbung mit Billigpreisen verzichten. Denn damit sei das Unternehmen nicht glaubwürdig. Schließlich müssten wertige Produkte auch adäquate Preise haben. Insgesamt sehen Garstenauers sich mit ihrem Konzept auf dem richtigen Weg und blicken optimistisch in ihre unternehmerische Zukunft. Dabei sollte der Fokus aber nicht allein auf dem Umsatzzuwachs liegen. „Der Mensch sollte immer im Mittelpunkt stehen“, meint das Paar. Diese Maxime war von Anfang an ein Erfolgsgarant, was sich in der Expansion verdeutlicht. Nur drei Jahre nach der Gründung der Malerei als Mutterunternehmen wandelte sich dieses 1998 zum Farbenhandel mit Schwerpunkt farbliche Gestaltung. Damit war der Grundstein für die Raumausstattung gelegt. Denn nach dem Besuch von Seminaren zu den Themen Feng-Shui und Wohntrends wuchs bei Garstenauers das Interesse an der ganzheitlichen Wohnraumgestaltung. Sie nahmen immer mehr Vorhänge und Bodenbeläge ins Sortiment, bis der Laden aus allen Nähten platzte. Die Folge ist bekannt: die Neugründung des Raumausstatterbetriebs Wohn(t)räume.




Wohn(t)räume Garstenauer


bettenfachhaendler
Erfolgreiche Neugründung des Jahres 2012
Wohn(t)räume Garstenauer
Wohn(t)räume Garstenauer
Bahnhofstraße 26
04800 A-Attnang-Puchheim
Email: gkm@farbenmeister.at
Telefon: +43 (0)7674 / 6 20 62
Adresse auf Karte zeigen