Werkhaus
Stellenmarkt

Heimtex Star
Sponsoren
2017

2HK
Akzo Nobel
Anker
Amtico
AS Creation
Brillux
Caparol
Decor Union
Designflooring
duefa
Erisman
FHR
Forbo
Geos
Heimtextil
Hunter-Douglas
Jab-Anstoetz
Joka
Marburg
MEGA
MHZ
Rasch Tapeten
Rasch Textil
Object Carpet
Object Floor
Repac
Südbund
Vorwerk
Wineo

Farben Schmitt GmbH - Vorbildlicher unternehmerischer Mut 2016

Schmitt Raumdesign, Koblenz

Schmitt Raumdesign, Koblenz

Eine Millioneninvestition, die sich gelohnt hat


Seit 1947 gab es das Fachgeschäft der Familie Schmitt in der Koblenzer Innenstadt. Als dort die Entwicklungsmöglichkeiten ausgeschöpft waren, entschloss sich Joachim Schmitt für den Umzug in ein Gewerbegebiet. 3,5 Mio. EUR hat er in das neu errichtete „Stilhaus Koblenz“ investiert, in dem er mit vier weiteren Fachbetrieben zusammenarbeitet. Neue Arbeitsplätze sind ebenfalls entstanden. Der besondere unternehmerische Mut hat sich für das Südbund-Mitglied wirtschaftlich ausgezahlt und wird auch mit dem Heimtex-Star 2016 belohnt.


Der Entschluss für den Neubau kam ganz plötzlich im Herbst 2013“, erzählt Joachim Schmitt, Inhaber von Schmitt Raumdesign in Koblenz. Von der spontanen Entscheidung über den ersten Spatenstich auf dem neu erworbenen Grundstück im Gewerbegebiet Metternicher Feld bis zum Einzug in die neue Immobilie an Ostern 2015 legte das Familienunternehmen dann aber ein sportliches Tempo an den Tag. „Das war ein hartes Stück Arbeit“, offenbart der rührige Firmenchef, der „praktisch Tag und Nacht“ in die Baumaßnahme involviert war.

Tatkräftig unterstützt hat ihn dabei sein 23-jähriger Sohn Jonathan. Der Groß- und Einzelhandelskaufmann ist seit vier Jahren im elterlichen Geschäft aktiv, verantwortlich für Einkauf, Verkauf, Marketing, und steht auch als Nachfolger bereit. Seine Kompetenz war für den Vater mit ein ausschlaggebender Grund, neu zu bauen. Außerdem war der Fachhändler, der aktuell 42 Mitarbeiter beschäftigt, in der bisherigen innerstädtischen Lage an die Grenze der Entwicklungsmöglichkeiten gestoßen.

Fünf Fachbetriebe unter einem Dach

Nicht zuletzt spielte für das Neubauprojekt die Idee von Joachim Schmitt eine wichtige Rolle, verschiedene Einrichtungsbranchen unter einem Dach zu versammeln. Realität wurde das Vorhaben mit der Kreativgemeinschaft im „Stilhaus Koblenz“. Der repräsentative Baukomplex verfügt über eine Gesamtfläche von 3.000 m² – verteilt auf zwei Stockwerke – und rund 60 m Schaufensterfront, teilweise nach oben über zwei Etagen verlaufend. Neben Schmitt Raumdesign beherbergt das Gebäude, in das die Familie 3,5 Mio. EUR investiert hat, noch vier weitere regionale Fachbetriebe. „Wir schaffen Synergieeffekte mit Küchen, Fliesen, Kaminöfen und Leuchten“, beschreibt der Geschäftsführer das branchenübergreifende Konzept und betont: „Die Vielfalt des Hauses ist ungewöhnlich“.
Das eigene Angebot für die ganzheitliche Raumgestaltung nimmt auf 1.500 m² Verkaufsfläche den meisten Platz ein. Die ausgewählten Produkte namhafter Lieferanten werden geschmackvoll im Erdgeschoss sowie teilweise im oberen Stockwerk präsentiert. Bodenbeläge, darunter mehrere Parkettstudios, haben mit 40 % den größten Sortimentsanteil, gefolgt von Stoffen und Sonnenschutz (20 %) – inklusive einem House of Jab Anstoetz –, Farben (15 %), Tapeten (10 %), Wohnraumtüren (10 %) und einem Programm hochwertiger Möbel.

Schmitt Raumdesign, Koblenz
Das Stilhaus Koblenz versammelt verschiedene Einrichtungsbranchen unter einem Dach.


Das 1947 von Schmitts Großvater gegründete Stammgeschäft befindet sich nur 3 km vom neuen Standort entfernt in Koblenz-Lützel. Ursprünglich ein reiner Farben- und Tapetenhandel, kamen später Bodenbeläge dazu, in den 1990er Jahren dann Heimtextilien. Das Südbund-Mitglied wurde schließlich einer der ersten Raum³-Premiumpartner in der Einkaufsgenossenschaft und positionierte sich damit als hochwertiger Einrichter.

Neue Kundengruppen erschlossen

Bereits im alten Ladenlokal hatte das vormals als „Farben Schmitt“ firmierende Unternehmen in den letzten zehn Jahren viel Geld in die Hand genommen. Die Ausstellung wurde ständig erneuert und renoviert. Diese Investitionen zahlen sich bis heute aus, sagt der Groß- und Einzelhandelskaufmann Schmitt: „Wir haben eine hohes Ansehen in Koblenz.“ Hier ist die alteingesessene Familie bestens vernetzt. Ohne den über lange Jahre gewachsenen Kundenstamm hätte der 60-Jährige den Neubau denn auch nicht gewagt. „Wir haben ja kein neues Geschäft eröffnet, sondern sind umgezogen.“ Die Kundschaft – rund 13.000 Adressen stehen in der Kartei – sei komplett mitgegangen.

Allerdings kann Schmitt mit dem ambitionierten Sortiment im „Stilhaus Koblenz“ auch neue Zielgruppen ansprechen. Die hochwertigen Markenprodukte locken zahlungskräftige Konsumenten an. Das Einzugsgebiet reicht im 70 km-Radius in die Region Rhein/Mosel sowie Eifel, Taunus, Hunsrück und Westerwald. Die Empfehlungs-Quote sei im wertigen Bereich besonders hoch.

Der Fokus liegt aber auf dem mittleren Preissegment, da man bei der Größe des Unternehmens „Umsatz machen müsse“. Hier hat sich Joachim Schmitt eine Steigerung von derzeit 3,6 auf 5 Mio. EUR als Ziel für die nächsten fünf Jahre gesteckt. „Wir sind auf einem guten Weg und werden dies wahrscheinlich früher erreichen“, stellt er jetzt schon fest.

Schmitt Raumdesign, Koblenz
Farben und Lacke sind eine Kernkompetenz von Schmitt Raumdesign. Vor dem Umzug hieß das Fachgeschäft Farben Schmitt.


Schmitt Raumdesign hat durch die Expansion fünf neue Vollzeit-Arbeitsplätze geschaffen. Das Führungs- und Verkaufspersonal der gut geschulten Belegschaft wird durch eine Innenarchitektin, einen Handwerksmeister und Gesellen ergänzt, darunter jeweils sechs Raumausstatter und Bodenleger, 14 Maler, vier Schreiner und eine Fachkraft im Nähatelier. Die Serviceleistungen reichen von der kleinen Raumberatung mit Farbgestaltung bis zu einem umfangreichen Gesamtkonzept für den Neu- oder Umbau, inklusive Möblierungs- und Beleuchtungsempfehlungen. Falls Partnerfirmen aus dem Stilhaus in das Projekt eingebunden sind, steht für sämtliche Phasen der Umsetzung ein Ansprechpartner zur Verfügung, der Abläufe und Termine managt.

Auch eine Mehrfachnutzung des Einrichtungshauses ist angedacht. Im Konferenzraum können ebenso Schulungen wie auch externe Veranstaltungen stattfinden, etwa Architekten-Tagungen, ein Presseclub oder IHK-Sitzungen. „So soll das Haus überall bekannt werden“, lautet die Intention des Inhabers. Ein anderer Raum soll für wechselnde Ausstellungen genutzt werden, beispielsweise für alpenländische Lifestyle-Einrichtungsprodukte. Im Frühjahr ist auf der Dachterrasse mit schöner Aussicht auf Koblenz eine Schau mit Outdoormöbeln geplant, aber auch Events könnten dort stattfinden. Kundenfrequenz bringt ebenso das Küchenstudio, das derzeit eine Kochschule organisiert.

Jonathan Schmitt hat das Objektgeschäft forciert, dessen Umsatzanteil inzwischen bei 30 % liegt. Die Referenzliste reicht von Arztpraxen, Gastronomiebetrieben und Büroetagen bis zu öffentlichen Gebäuden. Ein weiteres Standbein ist der Großhandel für Farben, Tapeten und Bodenbeläge, das frühere Kerngeschäft. Die Kunden sind Handwerker und Gewerbetreibende, Hausverwaltungen, Industriebetriebe und städtische Einrichtungen.






Farben Schmitt GmbH


bettenfachhaendler
Vorbildlicher unternehmerischer Mut des Jahres 2016
Farben Schmitt GmbH
Farben Schmitt GmbH
Im Metternicher Feld 36
56072 Koblenz-Metternich
Email: info@farben-schmitt.de
Telefon: 02 61 / 98 39 82-0
Telefax: 0261 / 8 59 69
Adresse auf Karte zeigen