Werkhaus
Stellenmarkt

Heimtex Star
Sponsoren
2017

2HK
Akzo Nobel
Anker
Amtico
AS Creation
Brillux
Caparol
Decor Union
Designflooring
duefa
Erisman
FHR
Forbo
Geos
Heimtextil
Hunter-Douglas
Jab-Anstoetz
Joka
Marburg
MEGA
MHZ
Rasch Tapeten
Rasch Textil
Object Carpet
Object Floor
Repac
Südbund
Vorwerk
Wineo

Malerwerkstatt Hinze GmbH - Vorbildliche gewerkeübergreifende Zusammenarbeit 2016

Malerwerkstatt Hinze, Wunstorf / Garbsen

Malerwerkstatt Hinze, Wunstorf / Garbsen

Ein starkes Team für die anspruchsvolle Einrichtung


Werkart Hannover ist ein Zusammenschluss inhabergeführter Unternehmen rund ums Bauen und Einrichten. Die Malerwerkstatt Hinze ist ein Teil dieser Kooperation, die ihre hochwertigen Produkte und Dienstleistungen in einem gemeinsamen Showroom präsentiert. Sein Engagement in dem Netzwerk beschert dem Familienunternehmen aus Wunstorf den Heimtex-Star 2016 für vorbildliche gewerkeübergreifende Zusammenarbeit. Der Vorschlag kam von der Mega.


Die Malerwerkstatt Hinze ist ein Traditionsunternehmen aus Wunstorf bei Hannover, das sich seit der Gründung im Jahr 1962 über die Region hinaus hohes Ansehen erworben hat. Aufgrund der Qualität, die der von Malermeister Thomas Hinze (50) geführte klassische Handwerksbetrieb abliefert, und ihres stetig wachsenden Leistungsspektrums passt die Firma perfekt zu Werkart im nahen Garbsen. In dem rund 2.000 m² großen Showroom präsentieren Handwerker, Architekten sowie Designer gemeinsam ihre Produkte und Dienstleistungen rund ums Bauen, Renovieren und Einrichten. Der Stand von Hinze ist ein wichtiger Baustein in diesem kreativen Netzwerk. Geleitet wird er von Thomas Hinzes Ehefrau Silke.

„In der Werkart erhält der Kunde alles aus einer Hand“, stellt Silke Hinze den Vorteil der geballten Kraft an Einrichtungs- und Bauexperten unter einem Dach heraus. An den Start ging die Kooperation, die sich dem schönen Wohnen verschrieben hat, vor acht Jahren. Die Malerwerkstatt Hinze war von Anfang an dabei. Außer dem Handwerksbetrieb gehören 15 weitere Ausstattungsspezialisten dazu, die unter anderem als Architekten und Innenarchitekten planen und Parkett, Produkte aus Glas, Holz, Designermöbel, Lampen, Gartenbau und Stoffe sowie deren Verarbeitung anbieten. Sie verwandeln in perfektem Zusammenspiel Kundenwünsche in maßgeschneiderte Einrichtungslösungen, servieren Emotionen und Lebensart zum Anfassen. Dieses Miteinander setzt sich vor Ort auf der Baustelle fort. Denn Bauleitung und Koordination liegen ebenfalls in einer Hand. So werden alle Gewerke zeitlich aufeinander abgestimmt.

Wohnwelten werden gemeinsam entwickelt

Die bei Werkart organisierten Unternehmen stellen ihre teilweise ausgefallenen Produkte und Dienste an eigenen Ständen vor und präsentieren gleichzeitig die Fülle ihrer handwerklichen und planerischen Fertigkeiten in themenbezogenen Kojen, die gemeinschaftlich gestaltet werden. Qualität heißt ihr oberstes Gebot – sowohl bei der Materialauswahl als auch der Verarbeitung. „Die Erstellung der wechselnden Wohnwelten entsprechend der jeweiligen Trends ist immer ein anstrengender Abstimmungsprozess“, sagt Silke Hinze belustigt angesichts der vielen Diskussionen, die sich dabei immer wieder ergeben. Aber diese Arbeit mache Spaß, schließlich würden stets gemeinsam Einrichtungs­ideen entwickelt. „Wir sind sehr stolz, Teil dieser Gemeinschaft zu sein. Daher engagieren wir uns auch sehr für allgemeine Belange der Werkart“, macht die 46-jährige Wohnberaterin deutlich.

Malerwerkstatt Hinze, Wunstorf / Garbsen
Das Team der Malerwerkstatt Hinze mit Silke und Thomas Hinze in der Mitte genießt einen guten Ruf. Durch regelmäßige Schulungen ist es handwerklich immer auf dem neuesten Stand.


Alle Kooperations-Partner treffen sich regelmäßig, um sich gegenseitig auf dem Laufenden zu halten und Projekte aus der Taufe zu heben, etwa Veranstaltungen unter dem Titel „Fugenlose Gestaltung von Boden, Wand und Decke“. Im Rahmen dieser Vorführung stellte die Malerwerkstatt Hinze als autorisierter Verarbeitungsbetrieb das Oberflächengestaltungs-Sortiment Pandomo von Ardex vor. Aber auch Jubiläumsfeiern und musikalische Events fanden schon bei Werkart statt.

Besucher finden in dem Showroom, der an der A2 liegt und zahlreiche Parkplätze zur Verfügung stellt, Anregungen auf höchstem Niveau. Sie können sich in speziell für die Beratung eingerichteten Räumen über das Angebot informieren oder konkrete Einrichtungskonzepte erstellen lassen. Geöffnet ist Montag bis Sonnabend von 10 bis 19 Uhr und nach Vereinbarung.

Um den hohen Anspruch zu unterstreichen, bietet die Malerwerkstatt Hinze an ihrem Stand schwerpunktmäßig Farben und Tapete des britischen Herstellers Farrow & Ball an, die man in der Region exklusiv vertreibt. Für die individuelle Wohnberatung ist Silke Hinze zuständig. Zum kostenfreien Ersttermin können Kunden sowohl zur Werkart kommen als auch in den Malerbetrieb. Abgerundet wird die Wohnberatung von den Fachberatungen durch die Malermeister.

Qualitätssiegel von der Kundschaft

Das Familienunternehmen wurde im Jahre 2007 als einer der ersten Handwerksbetriebe von Kunden mit dem Siegel „qih – Qualität im Handwerk“ ausgezeichnet – und wird für seine Leistung immer wieder bestätigt. Zur Kundschaft zählen sowohl Privatkunden als auch Banken, Arztpraxen, Kanzleien, Wohnungs- und Bau­genossenschaften, Hausverwaltungen, Unternehmen sowie Architekten im Großraum Hannover. Aber auch Aufträge aus weiter entfernten Regionen sind dabei.

Malerwerkstatt Hinze, Wunstorf / Garbsen
An der wechselnden Gestaltung der außergewöhnlichen Wohnwelten beteiligen sich alle Kooperationspartner der Werkart.


In Hinzes Leistungskatalog finden sich Wohn­beratung, Wand- und Bodengestaltung sowie Fassaden und Wärmedämmung. Verarbeitet werden die Produkte von rund 15 Mitarbeitern. Um deren Kenntnisse und Fähigkeiten stetig weiter auszubauen und an die Entwicklung anzupassen, werden sie regelmäßig geschult. Und damit sie dem Betrieb auch treu bleiben, gibt es gesellige Events wie kürzlich das traditionelle Weihnachtsessen. „Jeder unserer Mitarbeiter hat seinen eigenen Fachbereich, kann aber auch alle anderen Arbeiten ausführen“, betont Silke Hinze. Für Leistungen, die der Meisterbetrieb nicht anbietet, greift er auf ein Netzwerk an regionalen Partnern zurück.

Jedes Jahr wird eine Ausbildungsstelle angeboten. 2014 und 2015 wurden weibliche Azubis eingestellt. „Es wollen immer mehr Mädchen in den Malerberuf“, stellt Silke Hinze fest.

Für seine innovative Arbeit und hohe Qualität ist das alteingesessene Unternehmen in der Region bestens bekannt. Deshalb erhält es auch schon mal außergewöhnlichen Aufträge. Wie sich die Ehefrau des Malermeisters erinnert, musste das Hinze-Team für eine Messe sogar einmal eine Kantine bauen, die einer italienischen Piazza ähnelte. Herausforderungen dieser Art nimmt die Mannschaft gerne an.

Um die anstrengende Arbeit auch leisten zu können, ist Entspannung zwischendurch nötig. Thomas Hinze findet sie beim Laufen. Wie seine Frau liest er außerdem gerne, engagiert sich in Ehrenämtern und ist im Lions-Club aktiv. Silke Hinze praktiziert Yoga, zusammen kümmert sich das Paar um seine beiden Kinder und zwei Hunde. Stillstand ist offensichtlich nichts für die Hinzes.



Malerwerkstatt Hinze GmbH


bettenfachhaendler
Vorbildliche gewerkeübergreifende Zusammenarbeit des Jahres 2016
Malerwerkstatt Hinze GmbH
Malerwerkstatt Hinze GmbH
Kleine Heide 10
31515 Wunstorf
Email: info@hinze-maler.de
Telefon: 0 50 31 / 7 12 65
Adresse auf Karte zeigen