Werkhaus
Branchendatenbank

Parkett Star
Sponsoren
2017

Bauwerk
Bona
Domotex
Eurobaustoff
Haro
Hagebau
Holzland
Kaehrs
Jordan
Mapei
Meister
Pallmann
Parador
Prinz
VDP
Thomsit
Uzin
Wulff

Holzwerkstoffe Gfeller AG - Beste Parkett-Fachabteilung (Holz-/ Baustoffhandel) 2016

Holzwerkstoffe Gfeller, Landquart

Holzwerkstoffe Gfeller, Landquart

Ellipsenförmige Showrooms für Parkett


Expo Legno nennt das Schweizer Unternehmens Gfeller seine außergewöhnliche und sehr beeindruckende Parkettausstellung. Geschäftsleiter Hans Grob: „Wir wollen die Besucher in eine Wohlfühloase entführen und Emotionen wecken. Wir zeigen ihnen ein ausgesuchtes Spektrum von ‚Wohnen und Leben mit Holz‘. Ganz bewusst präsentieren wir hochwertige Produkte in einem exklusiven Ambiente.“ Die Jury hat dieser Ansatz überzeugt und vergibt dafür den Parkett Star in der Kategorie „Beste Parkett-Fachabteilung im Holz-/ Baustoffhandel“.


Die Holzböden sind nicht nur in einem attraktiven Ambiente verlegt und ausgestellt, sondern auch auf beachtlich großer Fläche. Wenn der Besucher im Gewerbegebiet bei Landquart in der Schweiz die Riedlöserstraße 5 gefunden hat, die Fahnen mit der Aufschrift Expo Legno entdeckt, mit dem Aufzug ins oberste Geschoss fährt, dort einen offenen, balkonartigen 200-m²-Bereich mit Terrassendielen durchquert und dabei linker Hand in die Berge schaut, dann ist das allein schon beeindruckend. Öffnet er am Ende der Terrassenpräsentation die Tür, führt ihn eine breite Treppe mit gut 15 Stufen hinunter in eine imposante Parkettwelt.

FIRMA, ORT
Früher war es eine Lagerhalle, heute sind auf 1.200 m² Präsentationsräume für Parkett entstanden.


Mehr als nur Holzboden

Großzügig ist sie gestaltet, diese Parkettwelt, nicht eng und überladen. Ganz im Gegenteil, hier finden sich in einem großen Saal von 1.200 m² wohlplatziert kleine Räume. Das Konzept ist die Idee einer Innenarchitektin, die viel mit runden Formen arbeitet. Man kann hindurch wandern oder um sie herum gehen. Es sind Flächen zwischen 9 und 40 m², halb offene Ellipsen mit unterschiedlichen Parkettböden und sparsam gesetzten, dekorativ passenden Kunstgegenständen. „Keine reinen Wohnwelten“, wie Daiana Maissen, Fachberaterin Boden, erklärt, „die haben wir eher bei den Fliesen.“ Das Gesamtkonzept ist nämlich nicht einseitig auf Holz fixiert, sondern kooperiert mit einem Ausstellungspartner, der HG Commerciale, einem führenden Baumaterial-Händler in der Schweiz. Dessen Fliesenausstellung belegt hier rund 600 m².

Für Gfeller allerdings geht es um Holzböden, allen voran die Dielen der Praschberger-Manufaktur, die auftragsbezogen sehr individuell hergestellt werden. Weiter geht es mit Terrassenholz, Wand- und Deckenpaneelen, Dämmstoffen, Massivholz, Klotzbretter, Altholz, Furnier, Fensterholz und dekorativen Platten. Das sind die Produkte, mit denen Geld verdient wird. Deshalb gibt es neben der Parkettausstellung eine Altholzausstellung auf 120 m² und einen Furnierkonzeptraum mit ebenfalls 120 m².

„Als Vollsortimenter sind wir ein kompetenter Partner für Architekten, Holzbauer, Schreiner und Bodenleger“, betont das Unternehmen. Gfeller ist eines von sechs Unternehmen der Woodpecker Holding, einer Mutterfirme, die ­Aktivitäten im Bereich Einkauf, Marketing, ­Pricing, Buchhaltung, EDV und Ausbildung koordiniert. „Für die Abnehmergruppen Dach­decker, Trockenbau sowie Baufirmen führen wir ein abgestimmtes Teilsortiment. Spezialisierungen gibt es in den Produktbereichen Altholz, Klotzbretter, Furnier und im Bodenbereich mit raumlangen Bündner Dielen.“

Im Parkettbereich sind ständig drei Mitarbeiter in der Beratung bis hin zur Auftragsabwicklung beschäftigt. „Weil unsere Exponate die Kundschaft im mittleren und oberen Preissegment ansprechen“, heißt es, „arbeiten wir nur mit ausgesuchten Lieferanten zusammen.“ Die besagte Kundschaft – das sind überwiegend Handwerksbetriebe wie Schreinereien, Zimmereien und Bodenleger im Einzugsgebiet des Fürstentums Liechtenstein, der Kantone Glarus, Graubünden, St. Gallen und des Züricher Oberlandes. Diese Handwerker kommen teils mit dem Endverbraucher in die Ausstellung, um das gewünschte ­Parkett auszusuchen. Gfeller bleibt aber ein reiner Fachhändler, der nicht an Endkunden verkauft und sich im Sortiment sowie in der Beratung klar zum Großhandel abgrenzen will.

Vor allem Partner von Handwerkern und Architekten

Natürlich kommen Verbraucher auch allein in die Ausstellung, oft am Samstag. Aber vor dem Erwerb eines Bodens muss ein Handwerker eingeschaltet werden. Gfeller arbeitet dazu mit Stützpunktpartnern, von denen jeweils drei in einer definierten Region angesiedelt sein sollen. Diese sind vertraglich gebunden, unterzeichnen einen Rechte- und Pflichtenkatalog und erhalten im Gegenzug Prospektmaterial, Beratung und Bonus-Rückvergütungen ab einem umgesetzten Jahresvolumen.

FIRMA, ORT
Ausziehmuster im Wand- und Tisch­präsenter spiegeln die Vielfalt an Holzbodenprodukten wider.


Expo Legno ist die Eigenmarke, mit der alle Betriebe der Woodpecker Holding im Ausstellungsbereich auftreten. Der Ursprung des Ausstellungskonzeptes liegt schon ein paar Jahre zurück. 2008 wurde die Bodenpräsentation Expo Legno mit einem Aufwand von 1,2 Mio. ­Schweizer Franken (CHF) eingerichtet. 2013 erfolgte mit 130.000 CHF Investitionsvolumen die Erweiterung der Altholzausstellung, und 2015 kam der Furnierkonzeptraum für rund 100.000 CHF hinzu. Im Bodenbereich deckt Gfeller außer Textil und Keramik die gesamte Palette ab. Der Fokus allerdings liegt auf Landhausdielen. Eine Spezialität sind die sogenannten Bündner-Dielen. Sie sind im oberen Bereich des Sortimentes angesiedelt und sprechen eine gehobene Klientel an. „Mit unseren Sortimenten grenzen wir uns zum Baumarkt und DIY klar ab“, lautet die Devise. „Das Beschaffungswesen erfolgt über unseren Einkauf. Die Synergien der Woodpecker Holding werden soweit möglich genutzt.“

Admonter, Kährs, Wineo, Ziro, Wicanders, Praschberger (Austria) und Kaindl lauten die Namen von Lieferanten. Alles bekannte Marken der Branche, die aber in der Ausstellung nicht auftauchen. Stattdessen sollen große, neutrale Flächen Wertigkeit und Atmosphäre ausstrahlen und die Kunden inspirieren.

Auch Online auf den neuesten Stand

„Einen Online-Vertrieb streben wir nicht an“, heißt es aus dem Unternehmen, „aber unsere Online-Plattform wird 2016 neu gestaltet und soweit wie möglich dem Bedarf und dem heutigen Kaufverhalten unserer Kunden angepasst.“ Der Relaunch betrifft zum Beispiel die Lesbarkeit der Seiten auf Tablets und Smartphones. Die Webseiten richten sich in erster Linie an Verarbeiter wie Schreinereien und Zimmereien. Endverbraucher dagegen, so die Erfahrung, interessieren sich vor allem für Handfestes vor Ort, nämlich für die Böden der Ausstellung Expo Legno sowie für Terrassendielen. Ein Relaunch ist auch für die Firmenlogos vorgesehen und soll, zusammen mit der Einführung einer Eigenmarke, zum Januar 2016 umgesetzt sein.



Holzwerkstoffe Gfeller AG


bettenfachhaendler
Beste Parkett-Fachabteilung (Holz-/ Baustoffhandel) des Jahres 2016
Holzwerkstoffe Gfeller AG
Holzwerkstoffe Gfeller AG
Riedlöserstraße 5
07302 Landquart
Email: info@hws-gfeller
Telefon: +41 81 300 66 00
Telefax: +41 81 300 66 01
Adresse auf Karte zeigen