Werkhaus
Branchendatenbank

Parkett Star
Sponsoren
2017

Bauwerk
Bona
Domotex
Eurobaustoff
Haro
Hagebau
Holzland
Kaehrs
Jordan
Mapei
Meister
Pallmann
Parador
Prinz
VDP
Thomsit
Uzin
Wulff

Auer Baustoffe GmbH & Co. KG - Bester Geschäftsumbau (Holz-/ Baustoffhandel) 2016

Auer Bauzentrum, Parsdorf

Auer Bauzentrum, Parsdorf

Eine Atmosphäre, in der sich Kunde und Mitarbeiter wohlfühlen


Wann macht Kaufen Spaß? Wenn ich mich wohlfühle. Dieses Gefühl zu vermitteln, ist Auer Bauzentrum mit dem Neubau in Parsdorf gelungen. In offener, heller Atmosphäre mit emotionalen Bildern und klarer Struktur präsentiert der Baustoffhändler ein wertiges Sortiment Parkett und Bodenbelag. Diese Einkaufssituation gefiel auch der Jury und prämiert das Auer Bauzentrum mit dem Parkett Star für den besten Geschäftsumbau im Holz-/Baustoffhandel.


Feuerrot – modern – mit viel Glas sticht das Bauzentrum Auer im Gewerbegebiet von Parsdorf zwischen Segmüller und Obi heraus. Ein Blickfang direkt an der Autobahnabfahrt, den kaufkräftige Bauherren aus dem Münchner Osten anfahren. Hier finden sie seit März 2015 für Neubau und Renovierung alles unter einem Dach und das in einer hellen luftigen Atmosphäre. „Das Kauferlebnis ist ein Punkt, sich abzuheben“, betont Geschäftsführer Anton Stimmer. Dabei erwarten Kunden nicht nur ein breites Warensortiment, sondern auch fachliche Beratung. Parkett und Bodenbelag gewinnen im Baustoffhandel zunehmend an Bedeutung. Von den 2.000 m² über zwei Etagen wurden der Abteilung Parkett und Bodenbeläge daher 250 m² reserviert.

Auer Bauzentrum, Parsdorf
Durch die einheitliche Stärke der Musterplatten entsteht bei der Auswahl ein gleichmäßiges Bodenbild unabhängig von der Parkettstärke.


Wer entlang der Schaufenster mit exklusiver Badgestaltung das Eingangsportal betritt und vorbei an der Fliesenwelt die breite Treppe nach oben zur Abteilung Parkett nimmt, erlebt Weite und offenen Raum. Emotionale Bilder und das natürliche Sonnenlicht des Glasbaus geben Wohlbefinden. Statt Klimaanlage sorgen Fenster zum Öffnen und die Deckenkühlung für ein angenehmes Raumklima. „Kunde und Mitarbeiter müssen sich hier wohlfühlen“, unterstreicht Anton Stimmer den ersten Eindruck. Der Blickkontakt mit den Mitarbeitern am Schreibtisch gibt Kunden bei der Ankunft in der oberen Etage Sicherheit. Zudem bieten die klar strukturierten Bereiche eine gute Orientierung. Ein breiter Mittelflur mit glänzendem Fliesenbelag reflektiert das Licht der Deckenleuchten und verschafft der Parkettabteilung einen wertigen Auftritt. Die spezielle LED-Lichttechnik ergänzt das Tageslicht und lässt die Holzoberflächen in ihrer natürlichen Farbigkeit strahlen. In den Zwischengängen bringt ein grauer Kugelgarn-Teppichboden Ruhe und Neutralität. „Das Fixieren von Musterplatten am Boden mit Profilen dazwischen, wie es oft zu sehen ist, war uns zu unruhig und erschwert zudem die Auswahl“, erklärt Niederlassungsleiter Andreas Öllerer das Konzept.

Hilfe, welcher Belag ist der Richtige?

Ziel der Ausstellung und der Fachabteilung ist, den Kunden bei der Entscheidungsfindung zu unterstützen. Daher wurden alle Musterplatten zu einheitlicher Dicke aufgedoppelt. Legt der Kunde für seine Auswahl zwei Platten nebeneinander, erhält er immer ein gleichmäßiges Bodenbild unabhängig von der Belagsstärke. „Dabei kann er sich auf die Unterschiede in der Holzoptik konzentrieren, denn im eingebauten Boden spielt die Materialstärke optisch keine Rolle“, erklärt Markus Ranzinger, Abteilungsleiter Boden. Im handlichen Format 60 x 80 cm sind rund 400 Muster in Ständern innerhalb der Produktgruppen farblich sortiert. Weitere 30 Muster in der Größe 100 x 180 cm stehen als Langdiele an der Wand oder liegen in weißen Auszugsschränken, wertig auf Sisal gebettet, ein Pendant zur hochwertigen Warenpräsentation in der Fliesenabteilung. Die Preisklassen bei Parkett reichen von
35 EUR bei Aktionsware bis zu Landhausdielen mit 200 EUR pro m².

„Jeden Sonntag von 13 bis 16 Uhr ist Schausonntag, da sollten sich Kunden auch allein gut zurechtfinden können,“ erklärt Markus Ranzinger. Als gelernter Schreiner mit langjähriger Erfahrung im Parkettverkauf ist er ein kompetenter Ansprechpartner bei der Beratung. Alle Muster sind beweglich und können zur Bemusterung mit weiteren Ausbauelementen in die nächste Abteilung mitgenommen werden. Auf einer mit Sisal unterlegten Fläche liegen zudem einzelne Parkettelemente. Sie animieren, unterschiedliche Verbundmuster und Verlegerichtungen auszuprobieren. Um den Eindruck einer Raumsituation zu vermitteln, sind attraktive Flächenbilder von Parkettböden in die Ausstellung eingebunden. Parkett als Bodenbelag in Fläche liegt auch in zwei Kojen, die als Räume mit Türen, Wand- und Fensterelementen ausgebaut sind. Die beiden Bodenbeläge aus geöltem Eichenparkett zeigen einmal die Optik mit natürlicher Farbe und rustikaler Struktur und einmal eine ruhigere Struktur mit geräucherter und weißpigmentierter Oberfläche.

Wen spricht Auer Bauzentrum an?

„Holzböden sind in der Region Trend und für Bauträger auch im Mietwohnungsbau Standard. In der näheren Umgebung von Parsdorf oder Poing sind mehrere große Bauvorhaben im Plan“, erklärt Anton Stimmer. Die benachbarte Filiale von Seegmüller zieht zudem Publikum aus einem großen Umkreis an.

Auer Bauzentrum, Parsdorf
Die obere Etage bietet Beratungsräume in ruhiger entspannter Atmosphäre.


Bauzentrum Auer ist mit seinem Sortiment, das sich bewusst vom Baumarkt abhebt, ein idealer Ansprechpartner für Kunden, die wertig aussuchen möchten. Auf Anfrage vermittelt Auer zudem kompetente Fachbetriebe zur professionellen Verlegung der Ware. Außer Privatkunden kommen auch Bauträger und Fachbetriebe mit ihren Kunden. Sie nutzen die Ausstellung zur Bemusterung, denn auf 2.000 m² über zwei Etagen finden sie Fliesen, Bäder, Parkett und andere Bodenbeläge, alles für den Innenausbau sowie den Außenbereich. „Der Anteil gewerblicher und privater Kunden ist in etwa gleich“, sagt Niederlassungsleiter Andreas Öllerer.

Auer Bauzentrum, ein gewachsenes Familienunternehmen, gibt es an fünf Standorten in den Landkreisen Erding, Ebersberg (­Münchener Südosten) und Freising. In Parsdorf und Erding präsentiert der Baustoffhändler ein erweitertes Sortiment mit großer Ausstellung. Werbung im Radio und monatliche Flyer mit Aktionsangeboten sowie die Schausonntage sorgen für zusätzliche Frequenz. Gut geschultes Fachpersonal bildet für das seit 1885 gewach­sene Familienunternehmen die Basis für den Geschäftserfolg. Insgesamt 115 Mitarbeiter, davon 25 in Parsdorf, sind für Auer tätig. Sie nehmen regelmäßig an Schulungen von Herstellern und Lieferanten teil.








Auer Baustoffe GmbH & Co. KG


bettenfachhaendler
Bester Geschäftsumbau (Holz-/ Baustoffhandel) des Jahres 2016
Auer Baustoffe GmbH & Co. KG
Auer Baustoffe GmbH & Co. KG
Dachauer Strasse 59
85435 Erding
Email: info@auer-bauzentrum.de
Telefon: 08122 97 880
Adresse auf Karte zeigen