Fachzeitschriften und Fachbücher

CarpetCollector

Wohn-Lexikon

Lexikon / Teppichboden / Chenille Axminster Teppich

Beschreibung
Eine in zwei Arbeitsstufen hergestellte Schußpolware. Zunächst wird auf dem Vorwarestuhl die Chenilleware in der Farbfolge des Teppichmusters gewebt, zerschnitten und mit weiteren Seelefäden verzwirnt. Dieses individuell und reich gemusterte Schußgarn wird danach als Polfaden für die Teppichherstellung eingesetzt und auf der Teppichwebmaschine verwebt, wobei das Eintragen des Schusses meist von Hand erfolgt. In der Optik kommt dieser Teppich dem echten Knüpfteppich sehr nahe; die Herstellung ist jedoch sehr aufwendig und wird heute für die Teppichherstellung nicht mehr angewendet.



Lexikon / Teppichboden / Chenille Axminster Teppich

Darstellung
Chenille Axminster Teppich
Güßbacher , Johannes, Bargfeld-Stegen
Schema eines gewebten in Kettrichtung aufgeschnittenen Chenille-Teppichs in Zweischußbindung.


Lexikon / Teppichboden / Kettpolteppiche Chenille Axminster Teppich

Beschreibung
Eine in zwei Arbeitsstufen hergestellte Schusspolware. Zunächst wird auf dem Vorwarestuhl die Chenilleware in der Farbfolge des Teppichmusters gewebt, zerschnitten und mit weiteren Seelefäden verzwirnt. Dieses individuell und reich gemusterte Schussgarn wird danach als Polfaden für die Teppichherstellung eingesetzt und auf der Teppichwebmaschine verwebt, wobei das Eintragen des Schusses meist von Hand erfolgt. In der Optik kommt dieser Teppich dem echten Knüpfteppich sehr nahe; die Herstellung ist jedoch sehr aufwendig und wird heute für die Teppichherstellung nicht mehr angewendet.