Werkhaus
Branchendatenbank


Kronotex Branchen-Planer

Frottier+Living



Jacquard-Tücher aus
der Serie „Mali 2.0“. TCC The Cotton Company:

Vielfalt durch Kombination

„Black & White“ nennt sich das neue Programm, das aus einem kontrastfarbigen Mix von Schwarz und Weiß besteht
Egeria:

Schwarz und Weiß für die Sauna

Schmeichelnder, weichfallender Samt, hochwertige Baumwolle, pflegeleichte, schöne Kunstfasern  ergänzen sich zu einem geschlossenen textilen Gesamtbild.
Alfred Apelt:

Statement für textile Raumgestaltung

Mit einer Fleckschutz-Ausrüstung und einer zusätzlichen Acrylat-Versiegelung versehen zeichnen sich diese Serien durch Ihren festlichen Glanz sowie durch Ihren weichen, textilen Griff aus, so der Hersteller. 
Peyer-Syntex:

Stimmungsvolles Ambiente für festliche Momente

Chalet: Farbenfrohe Foto-Prints im Landhausstil auf pflegeleichten Baumwollqualitäten schaffen weihnachtliche Stimmung. Sprügel Hometex :

Umfangreiche Produktpalette

Leuchtende Farben und prachtvolle Muster prägen die Gäste-, Hand- und Duschtücher des neuen Druckprogramms „Kelim“. Frottana - Textil:

Farbenfrohe neue Tücherserien

„Planet“ ist das neue Frottierprogamm von Dyckhoff Dyckhoff:

Neues Frottierprogramm nach GOTS

Ein traditionelles, klassisches Muster im absolut trendigen Style („Hisbiskus“ von Feiler) Ernst Feiler:

Tradition und Trend

Die neue Uni-Frottierserie trägt den Namen „Planet“.
Dyckhoff:

Umweltbewusst und trendorientiert

Karomuster und Streifen prägen „Gordon“ und „Gary“, inspiriert vom schottischen Tartan-Muster. Egeria:

Frische und farbige Kollektion

Lebendige Wohnstimmung mit der Serie „Unsere kleine Farm“ und ihren Artikeln „Greta“, der Serviette „Como“, den Kissenhüllen „Max“ und „Melva“ sowie dem Printkissen „Küken“.
Hermann Pichler:

Sanft und sommerlich

Die neue Kollektion für Frühjahr/Sommer 2014 bietet ein breites Farbspektrum
Sprügel Hometex :

Tradition und Zeitgeist in neuem Gewand

Mit der neuen Frühjahrs-und Sommerkollektion 2014 gibt Apelt vielfältige Anregungen, wie sich die eigenen vier Wände passend zum Wechsel der Jahreszeiten umgestalten lassen, um frische Akzente zu setzen.
Alfred Apelt:

Frische Akzente für Frühjahr und Sommer

Anfang | Zurück | Nr. 81 bis 93 von 93