Werkhaus
Branchendatenbank


Kronotex Branchen-Planer

Grund Vertrieb:

Mainstream-Themen und Designerteppiche

Grund Vertrieb GmbH

Am Güterbahnhof 8b
D-38667 Bad Harzburg
TelefonTelefon: 05322 / 8 78 21-0
eMaileMail: info@grund.de
InternetInternet: www.grund.de
Karte zeigenAdresse auf Karte zeigen
Beim tschechischen Badteppichspezialisten Grund hat sich einiges getan. Der Vorstandsvorsitzende Jiri Grund stellte am Messestand in Halle 11 seinen neuen Gesamt-Geschäftsführer Frank Lachmund vor. Er ist seit November 2015 im Unternehmen und folgte zum 01. Juni 2016 auf den bisherigen Geschäftsführer Bernd Schmitz.

"In der Position bin ich jetzt wieder nahe am Handel", freut sich Lachmund, der schon lange in der Branche tätig ist. Von seinem neuen Büro in Bad Harzburg aus verantwortet er den gesamten, internationalen Vertrieb, das Marketing und das Produktmanagement bei Grund, einzige Ausnahme ist die USA. Dort ist das Familienunternehmen seit zwei Jahren mit speziell für diesen Markt konzipierten Produkten tätig. "Die Entwicklung in den USA läuft gut an, doch mit einem europäischen Produktionsstandort bleibt Deutschland unser wichtigster Markt", betont Grund.

Am Firmensitz in Tschechien wird vollstufig produziert, vom Spinnen der Garne bis zur fertigen Ware. "Damit sind wir in der Produktentwicklung freier und können anders anbieten und deutlich schneller reagieren", sagt Grund. Das Unternehmen ist mit modisch-konsumigen bis klassischen Badteppichen aus Polyester und Polyacryl am Markt. Zudem gibt es mit den Themenwelten "Nature Collection" und "Classic Collection" Uni-Badteppiche aus reiner Biobaumwolle in verschiedener Ausprägung und dezenten Farben.

Für die Dessins stehen bei Grund zum Teil berühmte Namen. So gibt es in Form und Farbe exotische Designerteppiche von Karim Rashid. Aber auch Luigi Colani gibt sich die Ehre, Designs mit seinem Schriftzug zu signieren. Der neue Markenauftritt von Grund vereinigt neuerdings Logo und Claim: "Grund - A Touch of Design".

Am Messestand präsentierte sich Grund bunt mit Mainstream-Themen. "Rashid ist erfolgreich im Internet bei einer Zielgruppe von Männern zwischen 25 bis 45 in Südeuropa," erklärt Lachmund auf die Frage nach den Designerteppichen. Colani hingegen entwickle sich prächtig in Möbelhäusern, im Warenhaus und in den Fachmärkten. Nachdem bisher stark produktbezogen investiert wurde, stehen nun Logistik, Prozessoptimierung und Struktur im Fokus.

Mit sechs Mitarbeitern im Innen- und sieben im Außendienst soll der Vertrieb international künftig stärker ausgebaut werden. "Die Produkte von Grund sind jedoch weiterhin im Warenhaus, im Möbelhandel und im klassischen Fachhandel, sowie auf ausgewählten Online-Plattformen erhältlich, so der Geschäftsführer. Der Point of Sale wird zudem künftig mit zwei differenzierenden Shop-Konzepten unterstützt werden. Das deutlich zweistellige Umsatzplus von 2016 will Lachmund in den Folgejahren dauerhaft weiterentwickeln. "Wir sind nah am Markt, haben Lust auf das, was wir tun, reagieren in kürzester Zeit auf das, was der Kunde wünscht und das bei unseren Kernsortimenten fast ausschließlich ,made in Europe", betont Lachmund.

In der Kollektion 2017 befindet sich wieder ein umfangreiches Sortiment an Badteppichen in unterschiedlichen Dessins und Qualitäten - die Kernkompetenz bei Grund. Neu dazugekommen sind das Handtuchprogramm Memory mit 600 g/m2 Baumwolle und einem empfohlenen VK-Preis von 9,95 Euro sowie Accessoires fürs Badezimmer. Darüber hinaus ergänzen das Angebot Duschvorhänge und der Einstiegsklasse von 19 Euro bis zu eleganten Dessins mit Swarovski-Kristallen als Applikation sowie Sicherheitseinlagen.

Grund stellt künftig sicher, dem Handel komplette Konzepte zu liefern, damit die Produkte als Kombination mit den Accessoires in Farb- und Themenwelten zusammengestellt werden können. Das ganze Sortiment ist im neu gestalten Katalog mit Detailfotos dargestellt. Zudem bietet Grund auch ein Wunschmaßprogramm an.