Werkhaus
Branchendatenbank


Kronotex Branchen-Planer

Pötter Heimtextilien:

Samtkissen ein super Thema

Pötter Heimtextilien GmbH

Föhrendamm 50
D-48282 Emsdetten
TelefonTelefon: 02575 / 9 71 70-0
TelefaxTelefax: 02575 / 9 71 70-38
eMaileMail: info@poetter-heimtextilien.de
InternetInternet: www.poetter-heimtextilien.de
Karte zeigenAdresse auf Karte zeigen
"Für uns war die Messe erfolgreich", berichtet Cornelia Pötter. "Wir haben sogar zwei gute neue Kunden gewonnen. Wenngleich die Frequenz insgesamt deutlich geringer war als im vergangenen Jahr. Vielleicht war es Wetter bedingt, wer weiß."

Die Stimmung bei den Kunden war eher verhalten, so der Eindruck von Cornelia Pötter. "Alle suchen nach Artikeln, die die Endverbraucher reizen könnten. Das Geld ist da, aber es wird nicht ausgegeben. Es muss also was ganz Neues sein", so Pötter. "Ein gutes Beispiel für Neuheiten waren unsere LED-Kissen. Sie wurden gut verkauft."

Das Jahr 2016 hat Pötter erwartungsgemäß abgeschlossen. "Wir waren zwar nicht hundertprozentig zufrieden, weil wir keine Umsatzsteigerung erzielen konnten, aber wir hatten ein gutes Rendite-Ergebnis", erklärt Cornelia Pötter. Der Markt bleibe schwierig, es gelten große Herausforderungen - der Dollar-Kurs, gestiegene Frachtkosten, gestiegene Polyester-Preise.
"Das wirft für 2017 seine Schatten voraus, außerdem wird der Kreis der Kunden kleiner. Und man kann am Online-Geschäft nicht vorbeigehen. Aber das muss man mit Profis machen. Viele unserer Kunden sind inzwischen verstärkt im Netz unterwegs. Das Einkaufsverhalten der Leute wird sich weiter verändern. Es bleibt sehr spannend."

Ein zusätzliches Standbein sieht man bei Pötter im Objekt-Bereich. "Wir beliefern hier Groß-Abnehmer und Verbände. Es ist ein interessantes Mengengeschäft."

Handeln auf dem Marktplatz

Das Thema des Messestands - Marktplatz - war im vergangenen Jahr so sehr erfolgreich, dass es auf dieser Messe fortgesetzt wurde. "Wir glauben bei unserer neuen Kollektion an bestimmte Farben", so Cornelia Pötter. Das sind "Saffron Powder", Gelb und Ocker, Braun und Beige. "Velvet Dreams" mit Pflaume und Beerenfarben. "Green House" mit verschiedenen Grün-Tönen und "Nordic Attitude" mit Grau und Blau.

Eine besonders originelle Idee: Die Themen der Mood Boards mit der Farbpalette wurden per Digital-Technik auf Kissen gedruckt. Ebenfalls für Kissen aufgegriffen wurde Samt, das große Trend-Thema in der Mode wie im Interieur-Bereich. "Samt-Kissen sind ein Riesen-Thema", freut sich Cornelia Pötter. Weitergeführt werden die Kissen mit LED-Leuchteffekt, umgesetzt mit neuen Motiven.
Zwei weitere Kollektions-Neuheiten wurden ebenfalls sehr gut bewertet: Zwei verschiedene Wohndecken in reinem Polyester mit Woll-Haptik, in Double Face mit dazu passenden Kissen. Die aktuellen Farbtrends wurden auch umgesetzt auf Bettwäsche mit zauberhaften, neuen Drucken.

"Die Textil-Branche ist nicht einfach", so das Fazit von Cornelia Pötter. "Dennoch sehen wir gute Chancen und - speziell bei unseren Kissen und Decken - ein gutes Wachstums-Potenzial."