Stellenmarkt

Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Junkers & Müllers:

Rollostoffe in schlichter Raffinesse

Junkers & Müllers GmbH

Bolksbuscher Straße 27
D-41239 Mönchengladbach
TelefonTelefon: 02166 / 39 39-0
TelefaxTelefax: 02166 / 39 09-80
eMaileMail: info@jm-techtex.com
InternetInternet: www.jm-techtex.com
Karte zeigenAdresse auf Karte zeigen
Zu Jahresbeginn 2018 stellt Junkers & Müllers mit Stoffen für Rollos und Plissees ein umfangreiches Spektrum an Produktneuheiten vor. Im Mittelpunkt steht die neue Rollo-Druckkollektion Pure. Der Untertitel "Sophisticated Simplicity" - die "raffinierte Einfachheit" - wird dabei zum Leitmotiv: Dessins in klarer Einfachheit, die ihren besonderen Charakter durch Spezial-Druckeffekte und raffinierte Gewebeoptiken gewinnen.

Sowohl klassisch-geometrische Designs wie auch florale und ornamentale Motive bedienen den Bereich Cottage Style. In frischer Baumwoll- und Rohleinenoptik präsentieren sie sich skandinavisch kühl, und doch wohnlich. Ein anderer Themenbereich spielt designerisches Understatement gegen luxuriöse Oberflächeneffekte aus. Kristallin schimmernde Aufdrucke setzten aparte Akzente. Auch das Farbkonzept gibt den puristischen Ansatz wider: Es reicht von klarem Schwarz-Weiß über gediegene Neutraltöne bis hin zu fein nuanciert pudrigen Kolorits.

Ein Neuzugang in der Plissee-Kollektion ist unter anderem ein Druck auf der bereits eingeführten Qualität Opera. Die raffiniert ausgeführten Streifenverläufe schaffen eine interessante Flächenstruktur.

Auch im Uni-Bereich wartet Junkers & Müllers mit Neuheiten auf. Den schon als Plissee bekannten Artikel Rialto gibt es nun auch als Rolloware, ausgemustert in einer umfangreichen Farbpalette. Der halbtransparente Stoff bietet guten Sichtschutz, lässt aber gleichzeitig angenehm weiches Streulicht in den Raum. Die eingesetzten Garne verleihen dem Gewebe eine elegante Querstruktur in dezentem Glanz.

Neu ist außerdem die Umstellung der Uni-Ware Opera auf eine schwer entflammbare Qualität für Rollo und Plissee. Gleichzeitig wurde die Farbpalette noch einmal deutlich erweitert.