Studie Bodenbelagsmarkt
Branchendatenbank

Branchen-Planer

Belgien Special

Brillux:

Softweiches Feeling für den Innenraum

Brillux GmbH & Co. KG

Weseler Straße 401
D-48163 Münster
TelefonTelefon: 0251 / 71 88-0
TelefaxTelefax: 0251 / 71 88-439
eMaileMail: info@brillux.de
InternetInternet: www.brillux.de
Karte zeigenAdresse auf Karte zeigen
Stumpfmatt und empfindlich oder glänzend und robust - Verarbeiter müssen sich nicht länger für eine Variante entscheiden, wenn sie Türen, Zargen, Verkleidungen oder andere Einbauten im Innenraum beschichten wollen. Denn der neue wasserbasierte Lack Softfeel von Brillux bedient beide Ansprüche und verleiht der Oberfläche überdies eine edle Anmutung. Mit dem transparenten Überzug entstehen außergewöhnlich matte Oberflächen auf Innenobjekten aus Holz und Metall sowohl im privaten Bereich als auch im Laden- und Messebau sowie im Hotelgewerbe.

Der Softfeel-Effekt entsteht durch einen zusätzlichen Auftrag auf einer Oberfläche, die bereits mit einem Hydro-PU-Lack im Wunschfarbton fertig beschichtet wurde. Nach vorherigem leichten Anschleifen dieser Fläche lässt sich Brillux Softfeel streichen oder rollen.
Wenn der Verarbeiter das rationelle Aircoat-Spritzverfahren wählt, kann er auch größere Flächen in Szene setzen. Es bildet sich schließlich eine hart-weiche Segmentstruktur aus, die den Tastsinn anregt. Die samtweiche Oberfläche ist nach sieben Tagen voll belastbar.

Brillux Softfeel basiert auf einem eigens entwickelten Polyurethan-Copolymer. Bei der Produktion wird zudem auf besonders elastische Rohstoffe zurückgegriffen. Aufgrund dieser Rezeptur und der Vernetzung mit einem Aktivator werden Oberflächen möglich, die durch angenehme Haptik und äußerst hohe Kratzbeständigkeit beeindrucken. Das Produkt ist geruchsarm, strapazierfähig und vergilbungsresistent. Ein wichtiger Vorteil für große Flächen: Die mit Softfeel beschichtete Oberfläche reflektiert kaum Licht, so dass ein gleichmäßiges Erscheinungsbild gewährt bleibt.