Branchendatenbank

Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Hermann Biederlack + Co.:

Feeling home Wohndecken zum Wohlfühlen

Hermann Biederlack GmbH + Co.

Biederlackstraße 21
D-48268 Greven
TelefonTelefon: 02571 / 8 08-0
TelefaxTelefax: 02571 / 8 08-404
eMaileMail: verkauf@biederlack.de
InternetInternet: www.biederlackborbo.de
Karte zeigenAdresse auf Karte zeigen
Mit einem positiven Messefazit und einer Vielzahl neuer Wohndecken-Kreationen, die der Endverbraucher demnächst im Fachhandel findet, startet Biederlack optimistisch in die neue Saison. Während es draußen grau und ungemütlich war, präsentierte das Unternehmen auf der Heimtextil Wohndecken zum Wohlfühlen mit neuen, intensiven Farben. Sattes Grün und Blau, warmes Rot und sanfte Pastelltöne sollen in der kommenden Saison das Zuhause verfeinern. Die neue Gemütlichkeit ist eine gelungene Mischung aus Farbe, Design und Haptik, sie spielt mit verschiedenen Materialien und reizvollen Oberflächen.
Die Gliederung der neuen Kollektion in fünf Themenwelten und der Produktmix kamen auf der Messe besonders gut an. Hochwertig gewebte Wohndecken, leichte Fransenplaids und trendige Strickplaids lassen sich gut miteinander kombinieren und treten daher auch im Katalog gemeinsam auf. Marketingleiter Holger Steuter: "Warme Retro-Töne und moderne, ausgeglichene Dessins kommen ebenso gut an wie die neue Farbigkeit beim luxuriösen Wolle-Kaschmir-Plaid." Biederlack stimmte seine Kunden mit verschiedenen Kollektionen auf die Frühling/Sommersaison ein, überzeugte mit neuen exklusiven Joop-Kreationen und präsentierte sein umfangreiches Kids- und Teens-Programm.

"Mit dem Messeverlauf und der hohen Besucher-Qualität sind wir zufrieden, wir konnten das Vorjahresniveau halten", so Steuter. "Allerdings haben wir den Eindruck, dass die Messe immer mehr zur Info-Messe tendiert und der Fach-Einzelhandel weniger vertreten ist. Das bestärkt uns darin, weiter mit zukunftsorientierten Maßnahmen im Bereich der Digitalisierung auf die sich stark verändernde Marktlage zu reagieren."

Aber nicht nur mit Aktivitäten bei E-Commerce und sozialen Medien will Biederlack neue Kunden generieren - das Unternehmen konnte auf der Messe auch mit Nachhaltigkeit erfolgreich punkten. So fand die besonders nachhaltig produzierte Recycling-Wohndecke "Recover" bei den Kunden ebenso große Zustimmung wie die Zusammenarbeit mit "Cotton made in Africa".

"Diese Initiative für Umwelt und sozialverträglich produzierte Baumwolle unterstützen wir mit zahlreichen unserer Uni-Programme", berichtet Lotty Biederlack. Die Geschäftsführende Gesellschafterin freute sich zusammen mit ihrem gesamten Team über prominenten Besuch auf dem Messestand: Laura Chaplin, Enkelin des berühmten Schauspielers Charlie Chaplin und Botschafterin der Cotton made in Africa-Initiative, besuchte Biederlack und war begeistert von den hochwertigen Kollektionen.