Branchendatenbank
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Wilh. Wülfing:

Farbenfroher Colormix

Wilh. Wülfing GmbH & Co. KG

Weseler Landstraße 26
D-46325 Borken
TelefonTelefon: 02861 / 80 04-0
TelefaxTelefax: 02861 / 80 04-172
eMaileMail: info@wilh-wuelfing.de
InternetInternet: www.wilh-wuelfing.de
Karte zeigenAdresse auf Karte zeigen
Wülfing war mit dem Verlauf der Heimtextil sehr zufrieden. Die Besucherfrequenz war hoch, die Messeneuheiten wurden von den Kunden sehr positiv bewertet. Ein Messe-Highlight war das farbintensive Dekothema Colormix: Florale Dessins in Digitaldrucktechnik, die die besondere Feinheit der Zeichnung perfekt wiedergibt. Die großflächigen Motive sind ein wahrer Blickfang und machen Lust auf Frühling. Das Karo-Dessin ist ein Klassiker, der den Kundengeschmack genau getroffen hat. Dieses Farbthema eignet sich optimal für eine Schaufensterdekoration.

Rückbesinnung auf die Stärken des heimischen Marktes

Die beiden Geschäftsführer von Wülfing, Johannes Dowe und Josef Kölker, zeigten sich gegen Ende der Heimtextil recht entspannt. "Wir sind mit der Qualität der Besucher zufrieden", so Kölker, wenngleich die Frequenz zu Messebeginn etwas zu wünschen übrig ließ.

Für die beiden Geschäftsführer hat sich als Grundtendenz der Messe herauskristallisiert, dass die Haustextilien-Industrie sich nach Jahren turbulenter Entwicklungen wieder stabilisiert hat. Es werde seitens des Handels wieder stärker in Europa und speziell auch in Deutschland eingekauft. Der damit verbundene höhere Einkaufspreis werde wegen der damit verbundenen höheren Leistungen auch akzeptiert. "Grundsätzlich waren die letzten Jahre relativ stabil, was in der Vergangenheit wirklich nicht selbstverständlich war", weiß Kölker die aktuelle Situation zu schätzen.

Sehr zufrieden war Wülfing auch mit den Kundenreaktionen auf die neu erarbeiteten Leistungspakete für den Internethandel. Die vorgestellten ditgitalen Lösungen für diesen Vertriebsweg, die gleichzeitig aber auch vom stationären Handel genutzt werden können, erfreuten sich einer sehr positiven Resonanz seitens der Kunden. Der Kunde wünsche in den Zeiten, wo das Online-Geschäft und Just-in-Time Lieferungen eine immer wichtigere Rolle spielen, ein stimmiges Gesamtpaket von der Produktentwicklung bis zur Auslieferung, und darauf hat sich das Unternehmen eingestellt.

So hat Wülfing beispielsweise auf seinem Firmengelände ein neues Logistikzentrum errichtet. Ein weiterer Schritt für Wülfing, um den Standort Borken langfristig zu sichern und gleichzeitig die logistischen Prozesse deutlich zu beschleunigen. Auch aus dem Wülfing-Konfektionsbetrieb in Tschechien gibt es Positives zu berichten. Die Wülfing Tochter in Tschechien mit 200 Mitarbeitern zieht von Hejnice nach Detrichov in ein hochmodernes Gebäude und vor allem zum ersten Mal in eigene vier Wände um.

Auf der technischen Seite ist das Unternehmen ebenfalls gut aufgestellt. Nicht nur, dass Wülfing ein Spezialist für Überbreiten ist und Gewebe bis zu einer Breite von drei Metern durch die Produktion laufen lassen kann. Darüber hinaus sieht sich das Unternehmen laut Dowe als einziges Unternehmen, das im Bereich der Buntgewebe abgepasst weben kann. Dies ist nur durch den modernen Maschinenpark in Borken möglich.

Spitzenwerte ganz anderer Art erreicht das Unternehmen in seinem Protect&Care-Programm. Es werde beim Matratzenschutz viel über Atmungsaktivität geredet, so Kölker. Aber nur in den seltensten Fällen werde dann beim Produkt auch das gehalten, was auf der Verpackung versprochen wird. Der Schlüsselbegriff in diesem Zusammenhang ist der so genannte ret-Wert (resistance to evaporating heat transfer). Je höher der Wert, umso weniger Durchlässig ist das Material. Erst ab einem Wert von 20 oder weniger kann man wirklich von Atmungsaktivität reden. Die Premium-Matratzenauflage von Wülfing erreicht einen von den Hohensteiner Instituten bestätigten ret-Wert von unter 20.