Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Project Floors
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Repac Montagetechnik:

Von der Unterlage über den Designbelag bis zur Leiste

Repac Montagetechnik GmbH & Co. KG

Ronnenberger Straße 15
D-30989 Gehrden
TelefonTelefon: 05108 / 92 91-0
TelefaxTelefax: 05108 / 92 91-51
eMaileMail: info@repac.de
InternetInternet: www.repac.de
Karte zeigenAdresse auf Karte zeigen
Von der Unterlage über den Designbelag bis zu Leisten und Profilen finden Besucher der BAU auf dem Messestand von Repac ein komplettes Angebot. Etwa die recyclebaren, leicht zu transportierenden und mit dem Blauen Engel ausgezeichneten Verlegeunterlagen der Serie Acoustic Borad. Hier gibt es mit dem Acoustic Board Easytech Basic ein neues Schnell-Verlegesystem für Parkett, Laminat und Klick-Designbeläge. Es verhindert deren Verrutschen. Wie die traditionellen Acoustic Boards, kann auch die Neuheit mehrlagig verlegt werden, um Fliesenfugen abzudecken und Höhenunterschiede auszugleichen. Angesichts einer Gehschallverbesserung von bis zu 42%, Trittschallminderung bis zu 22 dB und einer Druckstabilität von 992 kPa bewegen sich die Acoustic Boards im absoluten Premium-Bereich der Akustik-Dämmunterlagen, heißt es im Vorfeld der Messe.

Repac vertreibt auch die Solidlock-Designbeläge der Marke Mflor. Bislang gliederte sich hier das Sortiment der Rigid-Varianten in die drei Stilwelten Classic, Nordic, Urban, Terra und Freestyle. Jetzt kommt mit Mountain eine sechste Kollektion hinzu. Mit ihren sieben rustikalen Eichedekoren von hell bis dunkel, von Braun bis Grau verbreitet sie alpines Flair und traditionelle Gemütlichkeit. Dazu trägt ein extrabreites Format von 121,00x22,80cm bei.

Wie alle Solidlock-Designbeläge besteht Mountain zu 100% aus erstverwendetem und phthalatfreiem Vinyl. Die wasserfesten und pflegeleichten Dielen mit umlaufender 4V-Microfase haben eine Aufbauhöhe von 4,0 mm, eine Nutzschicht von 0,3mm und sind in die Nutzungsklassen 23 und 31 eingestuft.

Die neuen Dekore sind auch als Dryback-Variante für die vollflächige Verklebung lieferbar - in der Gesamtstärke 2,5mm mit 0,55mm Nutzschicht eingruppiert in die Nutzungsklassen 33 und 42.

Als Zubehör empfiehlt Repac die unsichtbar befestigte Sockelleiste Design 58 Colour im abgestimmten Holzdekor, die Profilsysteme PLP Design, PLP-S und RC-LOCK in mehreren Eloxaltönen und die bereits erwähnten Acoustic Boards.