Werkhaus
Stellenmarkt
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Schmitz-Werke:

Altersgerechtes Wohnen wie im Luxushotel

Schmitz-Werke GmbH + Co. KG

Hansestraße 87
D-48282 Emsdetten
TelefonTelefon: 02572 / 9 27-0
TelefaxTelefax: 02572 / 9 27-4 83
eMaileMail: info@schmitz-werke.com
InternetInternet: www.schmitz-werke.com
Karte zeigenAdresse auf Karte zeigen
Beigefarbene Lounge-Sessel um den Elektrokamin. Florale Muster an den Wänden. Bunt gewebte violett-grüne Vorhänge vor den Fenstern. Wer in das Foyer des Seniorenzentrums "Im Kranichgarten" der AWO in Heidelberg kommt, hat den Eindruck, in einer designten Hotellobby zu stehen. Zugleich wirkt die Einrichtung gemütlich und einladend. Die Leiterin Angelika Roesler ist zufrieden, denn genau dieses Gefühl wollte sie vermitteln, als sie die Einrichtung vor rund zweieinhalb Jahren gemeinsam mit den Innenarchitekten der WIBU-Gruppe mit viel Liebe zum Detail auswählte.

Die "positive" und zeitgemäße Gestaltung und der Service kommen gut an: "Das ist hier wie im Hotel. So gut ist es mir noch nie gegangen", sagte eine Bewohnerin nach dem Ende ihrer Kurzzeitpflege. Heute wohnt die 97-Jährige im Kranichgarten, zusammen mit 83 weiteren Senioren zwischen 75 und 99. In sieben Hausgemeinschaften wird ein familiäres Zusammensein gelebt.

Die Farben in den Zimmern sind bewusst zeitlos gehalten mit Vorhängen von Drapilux in dezentem Beige mit feinen Streifen. "Dadurch passen sie stets gut zu den mitgebrachten Möbeln der Bewohner", erklärt Angelika Roesler.

Alle Drapilux-Textilien zeichnen sich durch ihre Schwerentflammbarkeit und eine sehr geringe Rauchgasentwicklung im Brandfall aus. "Gut gefällt mir auch die Waschechtheit, denn schließlich werden die Stoffe regelmäßig gereinigt", sagt Roesler. Die öffentlichen Bereiche mit Foyer und Cafeteria sind in Beige-, Braun-, Sand- und Schiefertönen gehalten. Klassische Möbelstücke, zum Beispiel Vertikos, sind in das moderne Einrichtungskonzept integriert - wie das Seniorenzentrum in den lebendigen Stadtteil Pfaffengrund. So sieht altersgerechtes Wohnen heute aus.