Werkhaus
Fachzeitschriften und Fachbücher
Branchen-Planer

Marburger Tapetenfabrik J.B. Schaefer:

Leiser Mustermix mit sanften Lichtreflexen

Marburger Tapetenfabrik J.B. Schaefer GmbH & Co. KG

Bertram-Schaefer-Straße 11
D-35274 Kirchhain
TelefonTelefon: 06422 / 81-0
TelefaxTelefax: 06422 / 81-223
eMaileMail: contact@marburg.com
InternetInternet: www.marburg.com
Karte zeigenAdresse auf Karte zeigen
Ruhige Farben wie Creme, Wollweiß, Sand und Zartgrau sowie sanft schimmernde Lichtreflexe dominieren in der neuen Kollektion "Padua" der Marburger Tapetenfabrik. Die nach der italienischen Stadt benannten Wandbeläge mit ihren hochwertigen Oberflächen verströmen wohliges Wohngefühl und zurückhaltende Eleganz. Ihre leicht kombinierbaren Dessins, die sowohl florale als auch grafische Muster zeigen, lassen sich in ganz unterschiedliche Einrichtungsstile integrieren: ob klassische Stadtwohnung oder Altbau mit Stuck, Landhaus-Stil oder sachlich-skandinavisches Design.

Hergestellt wird die Kollektion mit wässrigen Farben ohne PVC und Weichmacher. Daher wurde sie mit dem Green Product Label ausgezeichnet. "Wässrige Farben zeichnen sich durch eine delikate Farbigkeit aus. Selbst metallische Farbtöne sind sanft, wirken gedämpft leise und zaubern in der Kollektion wechselnde Lichtstimmungen", betont Marburgs Kreativchef Dieter Langer.

Anders als Farben mit PVC-Anteil trockneten solche auf Wasserbasis nur langsam, der Produktionsprozess dauere daher wesentlich länger. Mit den wässrigen Farben stärkt Marburg weiter das Leitbild Umwelt und Nachhaltigkeit.

Durch Lichtreflexe und den Wechsel von Glanz und Mattheit erscheinen auf den Tapeten verschiedene Strukturen und Linien - je nach Blickwinkel. Die Karte präsentiert sieben Motive in überwiegend zarten Farbtönen. Royales Blau kombiniert mit Kupfergold und Moosgrün mit Platin-akzenten sind extravagante Highlights.