Werkhaus
Stellenmarkt
Branchen-Planer

Marburger Tapetenfabrik J.B. Schaefer:

Gekonntes Spiel mit den Sinnen

Marburger Tapetenfabrik J.B. Schaefer GmbH & Co. KG

Bertram-Schaefer-Straße 11
D-35274 Kirchhain
TelefonTelefon: 06422 / 81-0
TelefaxTelefax: 06422 / 81-223
eMaileMail: contact@marburg.com
InternetInternet: www.marburg.com
Karte zeigenAdresse auf Karte zeigen
Die Natur stand Pate für die neue Kollektion "Attitude" der Marburger Tapetenfabrik. Holz und Steine haben Eingang in das Design gefunden. Ergänzt wird die Karte durch strenge, klare Muster. Damit beweist Attitude, dass Natürlichkeit und Purismus kein Gegensatz sein müssen. Die Tapeten eignen sich sowohl für verschiedene Wohnstile als auch den öffentlichen Raum - vor allem exklusive Geschäfte -, so der Hersteller.

Für Prägnanz steht eine langgezogene Raute, deren Kanten sich immer weiter fortsetzen, bis die Linien nahezu waagerecht verlaufen. Das Design ist wie gemacht für bewusste Stilbrüche. Den Platz zwischen Natürlichkeit und Purismus nimmt eine großflächige, schlichte Struktur ein, deren Überraschungseffekt auf ihrem Kolorit fußt: Je nach Farbe scheint sie entweder wie eine Schieferplatte oder genarbtes Leder. Die Holzplanken im Vintage-Look kommen ihrem natürlichen Vorbild sehr nahe. Vor allem die blau-graue Tapete erweckt den Anschein, als wären Lackreste auf einer verwitterten Oberfläche übrig geblieben. Spektakulär ist der Effekt der gleichmäßig angeordneten Tupfen: In der Mitte jedes etwa zehn Cent-Stück großen Punktes hat sich Druckfarbe gesammelt. Dadurch entsteht der Eindruck, als blicke man von weit oben bis zum Grund eines Bergsees.

Die Farben lassen sich in Gruppen für je ein Design einordnen: Wollweiß und Schlamm, Anthrazit und Schiefer, Wasserblau und Kalk, Leder, Kupfer und Palisander, Sand und Holz. Dabei stehen stumpfmatte Töne neben poliert wirkenden Metallfarben.