Studie Bodenbelagsmarkt 2020

LVT Special

Parkett Jahrbuch

Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Hoco-Holz

Enorme Vielfalt an Gestaltungsmöglichkeiten


Über den Parkettgroßhandel, Holzgroßhandel sowie den Heimtexhandel vertreibt Hoco-Holz in Eggenfelden sein umfangreiches Sortiment an Zweischichtparkett. Der Schwerpunkt im Verkauf bilden der deutschsprachige Raum, doch auch in weiten Teilen Europas und Übersee ist man aktiv. Fünf Kollektionen stehen zur Wahl.

Als Fischgrät oder in einem der vielen weiteren Verlegemuster ist der Profistab L ein zeitloser Klassiker. 16 Holzarten (Eiche, Esche, Buche ged., Buche unged., Ahorn kanadisch, Bergahorn, Doussie, Merbau, Kirschbaum amerik., Kirschbaum europ., Nussbaum amerik., Birnbaum, Roteiche, Akazie ged., Räuchereiche, Wenge), drei Oberflächen und vier Sortierungen stehen zur Verfügung. Der Boden ist im Maß 490 x 70/108 mm und als ,Designstab S in 210/350 x 70 mm sowie mit drei verschiedenen Nutzschichtstärken erhältlich. Eine Besonderheit stellt der Multistab dar. In ein durchgehendes Oberflächenbild lassen sich auch Treppenstufen einbinden, da der Originalboden von der Fläche bis zum Anfang der Treppenkante reicht.

Der Mediterano Profistab L erhält eine eigene Farbgestaltung durch spezielle Oberflächenveredelung, bleibt aber mit allen Produkten der Hoco-Zweischichtkollektion kombinierbar. "Im Vergleich zu exotischen Holzarten sind seine 18 Farbvarianten weitgehend UV-beständig", betont der Hersteller. Durch sechs farblose Lackschichten über der Beizung sei das Parkett besonders strapazierfähig.

Hocoholz Hofstetter & Co. Holzindustrie GmbH
Kontrastreiche Farbunterschiede bringen Nussbaum-Adern als Designelemente, kombiniert mit Stäben aus kanadisch Ahorn.

Großzügige Abmessungen heben die Schönheit jeder Holzart hervor, was vor allem für die Prestigediele im Maß 1.000/1.200/1.400 x 120 mm zutrifft. Acht Holzarten umfasst die Produktserie. Vom handlichen Kofferraumformat bis hin zur Großdiele in acht verschiedenen Maßen erhältlich ist das Woodlink-Parkett. Das Trägermaterial besteht aus einer speziellen 6,8 mm dicken HDF-Platte.

Markante Farben und unterschiedliche Oberflächenstrukturen von Hocostyle verleihen großen wie kleinen Räumen eine besondere Note. Der Boden basiert auf der Prestigediele und dem Woodlink-Parkett. Eine raffinierte Möglichkeit, Räume optisch zu verlängern, bieten feine Parkettadern, die zwischen den Stäben und Dielen verlegt werden. Auch die kleinen aber feinen Designwürfel erlauben eine große Vielfalt an Gestaltungsmöglichkeiten.

aus ParkettMagazin 05/12 (Sortiment)