Studie Bodenbelagsmarkt 2020

LVT Special

Parkett Jahrbuch

Branchen-Planer

Artikel-Archiv


ZDB

Schlechte Zahlungsmoral am Bau

Der Zentralverband Deutsches Baugewerbe (ZDB) kritisiert die anhaltend schlechte Zahlungsmoral am Bau. In einer Umfrage unter den Verbandsmitgliedern beklagte ein Großteil, dass sowohl die öffentliche Hand als auch private Auftraggeber ihre Rechnungen nur zögernd begleichen. Lediglich 34 % stuften die Zahlungsmoral von Bund, Ländern und Gemeinden als gut oder sehr gut ein, 35% bewerteten sie als befriedigend und immerhin 26 % als schlecht oder sehr schlecht. Die zweimonatige Frist für Schlusszahlungen der VOB werde nach Aussage des ZDB in mehr als der Hälfte aller Fälle überschritten; das gelte auch für Abschlagszahlungen.

Bei den Privatkunden sieht es zwar etwas besser aus; trotzdem begleichen laut Umfrage auch hier 21 % der Auftraggeber ihre Rechnungen mit großer Verzögerung.


Vor dem Hintergrund der Wirtschaftskrise weist der Verband darauf hin, das Zahlungsverzögerungen die Existenz der Betriebe bedrohen. Der ZDB fordert deshalb nicht nur die Einhaltung der Zahlungsziele der VOB, sondern auch deren Verkürzung.

aus FussbodenTechnik 01/10 (Wirtschaft)