Studie Bodenbelagsmarkt 2020
Project Floors

LVT Special

Parkett Jahrbuch

Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Bassetti Deutschland GmbH

Gänser wechselt zu Bassetti


Frank Gänser verlässt den Stuttgarter Bettwarenhersteller Centa-Star und scheidet dort zum 30. September sowohl als Geschäftsführer als auch als Gesellschafter aus. Zum 1. November, mit dem Start der neuen Kollektion, werde er als Geschäftsführer neben Norbert Kurtze bei Bassetti Deutschland in Krailing beginnen, erklärte Gänser auf Nachfrage der Haustex. Zum 1. Mai 2010 wird Kurtze das Unternehmen aus Altergründen verlassen und Gänser die alleinige Geschäftsführung des hochwertigen Bettwäscheanbieters übernehmen. Zu den Marken, die das Unternehmen in Deutschland und Österreich vertreibt, gehören unter anderem Zucchi, Bassetti, Lacoste und Laura Ashley.

Gänser suchte nach eigenen Angaben nach 25 Jahren in der Bettwarenbranche, davon 13 Jahren bei Centa Star, eine neue Aufgabe. Er habe das offen und freundschaftlich mit seinen Geschäftsführungskollegen Rudi Sauer und Thomas Müller besprochen und geklärt, so Gänser. Er hätte sich auch vorstellen können, die Branche zu wechseln. Nun freue er sich jedoch, etwa 80 Prozent seiner Centa-Star-Kunden bei Bassetti wiedersehen zu können. Bei Centa-Star wird Sauer neben seinen sonstigen Aufgaben künftig auch den Vertrieb verantworten. Es werde keinen Nachfolger für Gänser geben, erklärte Sauer.

Bassetti Deutschland GmbH
Frank Gänser

aus Haustex 10/09 (Personalien)