Studie Bodenbelagsmarkt 2020

LVT Special

Parkett Jahrbuch

Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Erfurt

Trendvlies für glatte Uni-Wände


Auf drei Säulen basiert das Erfurt-Sortiment: Rauhfaser, Papierprägetapeten und Vliesfaser, die laut Lars Jentzen, Leiter der Werbung und Öffentlichkeitsarbeit, aufgrund ihrer positiven Eigenschaften auf besonders großes Interesse stößt. Sie vereint hohe Strapazierfähigkeit mit Abriebfestigkeit und Strukturstabilität, wirkt zudem rissüberbrückend, kann in Wandklebetechnik verarbeitet werden und lässt sich trocken abziehen.

Das Produktpalette von Erfurt umfasst hier Vliesfaser Design als rein weiße, überstreichbare Wandbekleidung in 7 Prägestrukturen, Vliesfaser Ambiente mit einem mediterranen Spachteleffekt von der Rolle in 4 Farbtönen und Vliesfaser Color als durchgefärbte Vliesfaser-Tapete in Spachteloptik in vier sanften Pastelltönen.

Neu hinzgekommen ist Trendvlies, ein ungeprägtes Vlies für glatte Uni-Wände für alle dekorativen Wandtechniken oder zur Schnellrenovierung strukturierter Untergründe. Die glatte Vlieswand gebe auf der einen Seite Raum für eigene Kreativität, erklärt Jentzen und schaffe auf der anderen gleichmäßige Untergründe wie eine Rollenmakulatur. Für das neue Produkt wurde ein Präsenter entwickelt, der 24 Rollen fasst und darüber hinaus über die wichtigsten Anwendungsmöglichkeiten informiert.


Da für das Verkleben von Vliesfasern keine Tapeziertische mehr erforderlich sind, stellt Erfurt ferner einen Tapetenabroller vor, von dem aus die Vliestapete direkt auf die Wand aufgebracht werden kann. Das Gerät soll in den DIY-Märkten nicht bei Werkzeugen und Zubehör verschwinden, sondern direkt bei den Vliestapeten platziert werden.

aus BTH Heimtex 05/03 (Sortiment)