Studie Bodenbelagsmarkt 2020

LVT Special

Parkett Jahrbuch

Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Hoco

Zweischicht-Stab im Lieferprogramm


Hoco, marktbekannter Hersteller von Massivholzprodukten, bietet ein Zweischichtparkett mit 4 mm dicker Decklage an, das in enger Zusammenarbeit mit Handwerkern entwickelt wurde. Die seidenmatte 4-fach UV-gehärtete elastische Versiegelung enthält keinerlei Korrund, ist resistent gegen Weißbruch und ermöglicht eine spätere partielle Renovierung des verlegten Bodens. Damit - hebt Hoco hervor - weise die Oberfläche die gleichen Eigenschaften auf wie ein vor Ort versiegelter Boden. Die verwendeten Holzarten stammen ausnahmslos aus nachhaltiger Forstwirtschaft und sind entsprechend zertifiziert. "Wir sind uns unserer ökologischen Verantwortung bewusst", verweist Hoco auf die in der Unternehmensgruppe Haas praktizierte fast vollständige Verwertung des eingesetzten Holzes.

Die Rückseite des Hoco-Zweischichtparketts besteht, um die Formstabilität des Stabes zu gewährleisten, aus massivem Fichtenholz mit stehenden Jahresringen. Extra breite Leimtaschen zwischen den Fichtelamellen ermöglichen auch den Einsatz von Pulverkleber. Decklamellen und Fichtegegenzug werden miteinander PU-verleimt. Der Stab verfügt so über eine elastische und wasserfeste Verbindung, die ihn flexibel macht und kleine Unebenheiten ausgleichen lässt. Die passgenauen Stäbe mit kurzer Feder lassen sich leicht zusammenfügen, wobei sie im letzten Zehntel den optimalen Zug bekommen. Die Abmessung der Stäbe ist so gewählt, dass neben unregelmäßigem Verband auch Fischgrät- und Würfelmuster verlegt werden können. Für aufwändigere Bodengestaltung stehen farblich abgesetzte Randfriese zur Verfügung.


Hoco begann seine Verkaufsaktivitäten für das Zweischichtparkett mit den Standardholzarten Buche, Eiche, Esche sowie kanadischer Ahorn. Im weiteren Verlauf entschieden Kunden über die Aufnahme weiterer Holzarten. Aktuell im Programm: Ungedämpfte Buche, amerikanischer Kirschbaum, Doussie, Räuchereiche und Merbau. Die Verpackung hat Hoco an den Bedürfnissen des Handwerks ausgerichtet. Zwei separate Kartons mit jeweils rechten und linken Stäben bilden eine Verpackungseinheit - für problemloses Handling auf der Baustelle.

aus ParkettMagazin 04/02 (Sortiment)