Studie Bodenbelagsmarkt 2020
Project Floors

LVT Special

Parkett Jahrbuch

Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Fünf neue Motive in der Granfoulard-Kollektion von Bassetti

Entspannt von fernen Ländern träumen

MARTINSRIED - Bassetti liefert die textilen Tickets für reizvolle Assoziationsreisen in exotische Welten. Dabei lädt die Granfoulard-Kollektion 2004 wahlweise nach Asien oder Afrika ein.

Fünf neue Motive komplettieren die aktuelle Kollektion. Die Muster tragen wahlweise eine Prise Orient in den Okzident oder einen Hauch von Asien ins Ambiente.

Chinesisch inspiriert von einer Traumreise entlang der Seidenstraße sind die Dessins "Feng", "Fong" und "Fujian". Wie der Kaiser von China fühlt man sich mit diesen Mustern der neuen Kollektion auch in europäischen Interieurs. So verbindet "Feng" ein kreisförmiges florales Motiv aus der chinesischen Lackkunst mit einem Fond aus Blumen, Glückssymbolen und Goldbändern. "Fong" lässt den gleichnamigen Glücksvogel aus der chinesischen Mythologie auf filigranen Blütenzweigen landen, gerahmt von dekorativen Bordüren. Und "Fujian" erinnert an die kostbaren Seidengewänder der Mandarin mit Glückssymbolen vom Drachen bis zur Pfingstrose. Kleine Bänder in Stickereioptik stellen die gestalterische Verbindung zwischen den bunten Farbflächen her.

Bassetti Deutschland GmbH
Meterweise Glücksgefühle bietet der Granfoulard "Fujian"
Bassetti Deutschland GmbH
"Fleurs"

"Fes" und "Fleurs" heißen die Dessins des dekorativen Duos, inspiriert von Farben und Ornamenten aus Marokko und Tunesien. Die opulenten Dekore der Berberstämme aus dem hohen Atlas lieferten Anregungen für aktuelles europäisches Textildesign, das als Plaid, Kissen & Co. nun die modernen City-Nomaden begeistert. Dabei greift "Fes" die Farbfreude und Streifenoptik des traditionellen "Djellaba"-Festgewandes aus changierender Seide mit schimmernden Goldfäden auf, indem es Steppnähte, Posamenten, Litzen und Tressen zu intensiven Farbstreifen addiert. Dagegen erinnert das florale Dessin "Fleurs" mit seinen abstrahierten Blüten, geramt von bunten Bändern, Borten und Bordüren, an die Hochzeitsgewänder der Berberfrauen.

Die Granfoulard-Dessins gibt es in je drei Farbvarianten und in je drei Größen, wahlweise auch als Satin-Bettwäsche, Plaid, Kissenhülle, Tischdecke und Tischläufer.

aus Haustex 03/04 (Sortiment)