Studie Bodenbelagsmarkt 2020

LVT Special

Parkett Jahrbuch

Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Erfurt

Vliesfaser Color - der durchgefärbte Vlieswandbelag


Eine "patentierte Weltneuheit" gab es auf dem Stand von Erfurt zu sehen: Vliesfaser Color, der erste werksseitig durchgefärbte Vlieswandbelag. Damit vereint der Weltmarktführer für Rauhfaser und überstreichbare Wandbeläge gleich zwei Erfolgsthemen der letzten Jahren: Die Colortechnologie, die sich bereits bei Rauhfaser und bei Papier-Prägetapeten bewährt hat und die Vliesfaserherstellung.

Vliesfaser Color aus durchgefärbtem SpeziaIvlies weist alle Verarbeitungs- und Gebrauchsvorteile der weißen Variante auf, wird in Wuppertal betont: "Einfach in Wandklebetechnik oder mit dem Kleistergerät ohne Weichzeiten auf jedem tapezierfähigen Untergrund zu verarbeiten, stoßfest, rissüberbrückend, und im Renovierungsfall trocken abziehbar." Kein Farbabrieb und keine weißen Schnittkanten sind möglich. Vliesfaser Color liegt zunächst in 4 zarten, hellen Farbvarianten vor.

Die gleichen Verarbeitungsvorteile bietet auch die zweite neue Vliesfaser-Variante von Erfurt. Zusätzlich ermöglicht Vliesfaser Ambiente dank einer speziellen Prägetechnik besondere optische Effekte: Die farbig bedruckte und geprägte Tapete wirkt wie eine gespachtelte, colorierte Wand - fix und fertig in einem Arbeitsgang. Hinter den Farbbezeichnungen Agadir, Marrakesch, Casablanca und Tanger verbergen sich 4 sanfte, mediterrane Apricot-, Pfirsich- und Gelbtöne.

Weiteres Argument für die beiden Neuentwicklungen: Sie tragen als erste Vliestapeten das Siegel des internationalen Forest Stewardship Council (FSC).

Erfurt & Sohn KG
Patentierte Weltneuheit: Vliesfaser Color, der erste werksseitig durchgefärbte Vlieswandbelag mit allen Verarbeitungs- und Gebrauchsvorteilen der weißen Variante.
Erfurt & Sohn KG
Ebenfalls neu: Vliesfaser Ambiente. Die farbig bedruckte und geprägte Tapete wirkt wie eine gespachtelte, colorierte Wand - fix und fertig in einem Arbeitsgang.

Bei Erfurt Vliesfaser bringt der neue Zusatz "Objekt" die Erfolgsstory des vielseitig einsetzbaren Wandbelags auf den Punkt. Dank seiner vorteilhaften Verarbeitungs- und Praxiseigenschaften hat sich das Produkt bei vielen Architekten, Planern und Handwerkern durchgesetzt. Wie harmonisch sich die 12 Dessinvarianten modernen und historischen Raumkonzepten anpassen, zeigten beispielhaft die Objektreportagen am Erfurt-Messestand.

Markenpflege und -kommunikation sind für Erfurt wichtig; die wesentlichen Instrumente werden 2001 nicht nur fortgeführt, sondern erweitert und aktualisiert. So wird unter anderem der "Malerstammtisch" neu eingerichtet. Viermal pro Jahr wollen die Wuppertaler dazu in verschiedenen Regionen jeweils rund 20 selbständige Maler einladen.

Im Mittelpunkt der Anzeigenwerbung in den Fachmedien soll in diesem Jahr die Objektkompetenz stehen. Außerdem starten die Wuppertaler 2001 eine umfassende Endverbraucherkampagne in meinungsbildenden Special-Interest-Titeln.

aus BTH Heimtex 02/01 (Sortiment)