Studie Bodenbelagsmarkt 2020

LVT Special

Parkett Jahrbuch

Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Upofloor

Neue Öloberfläche Eco Top


Upofloor zeigt Flagge: Sowohl auf der Domotex als auch auf der Bau mit einem eigenen Stand präsent, präsentierte das Unternehmen nicht nur seine Produkte, sondern auch eigene deutschsprachige Verkaufs- und Werbeprospekte. Das war das eigentliche Novum. Bisher überließ Upofloor den deutschsprachigen Raum seinen Kunden. Seit dem "Laufpass", den Armstrong/ DLW der Sparte Parkett und damit dem DLW-Parkett Made by Upofloor gegeben hat, sind die Finnen verstärkt selber aktiv, um sich ihren Rückhalt bei Kunden in Österreich und in der Schweiz, aber auch in Deutschland zu sichern. Hier steht mit Amorin in Delmenhorst ein kompetenter Vertriebspartner zur Seite, der sich verstärkt in Richtung Holzfachhandel bewegt. Davon hofft auch Upofloor profitieren zu können.

Upofloor ist stark exportorientiert. Geliefert wird in 40 Länder weltweit. Der Schwerpunkt liegt in Europa, wobei hier Deutschland und die deutschprachigen Länder die wichtigsten Abnehmer sind. Darüber hinaus dient die Domotex den Finnen regelmäßig als internationales Sprungbrett, das auch diesmal mit Erfolg genutzt werden konnte. Auf der "Bau" beteiligte sich Upofloor - ebenfalls mit guter Resonanz - an einem finnischen Gemeinschaftsstand.

Im Zentrum der Präsentation stand die neue Öloberfläche Eco Top. Damit wechselt Upofloor von seinem bisherigen Öl/Wachs-Oberflächenfinish zum Osmo-System in der Überzeugung, einen überaus strapazierfähigen Boden anzubieten, der sowohl ökologischen und baubiologischen Anforderungen als auch allen Formen täglicher Belastung standhält. Zudem werden der geringe Pflegeaufwand und die einfache partielle Renovierfähigkeit hervorgehoben.


Zudem wurde die Auswahl bei den Holzarten erweitert. Upofloor-Mehrschichtparkett ist außer in allen gängigen Holzarten seit dem letzten Jahr in Jarrah und neuerdings auch in Karri erhältlich. Beide Australien-Importe kommen der steigenden Nachfrage nach dunkleren "roten" Hölzern entgegen, die sich in einigen Ländern bemerkbar macht. In Deutschland bleiben Buche und Ahorn die Favoriten. Den Bereich der helleren Hölzer haben die Finnen mit Rose Gum und Berg-Esche erweitert.

"Clicken" wird es bei Upofloor fürs erste nicht. Konsequenzen aus der Marktbeobachtung und den eigenen Aktivitäten stehen nicht unter Zeitdruck: "Es gibt keine konkreten Pläne".

aus ParkettMagazin 01/01 (Sortiment)