Studie Bodenbelagsmarkt 2020
Project Floors

LVT Special

Parkett Jahrbuch

Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Bassetti

Der richtige Rahmen

Martinsried - Kaufentscheidungen sind die Sache eines Augen-Blicks - ganz wörtlich. Perfekte Präsentationen wecken Wünsche und Begehrlichkeiten. Grund genug für Bassetti, mit neuem Flächenmanagement-Konzept das dekorative Potenzial seiner Marken voll auszuschöpfen und dabei auch einen Spot auf Zucchi zu richten. Die ersten fünf Shop-in-Shop-Systeme wurden noch im November und Dezember 2010 installiert. Premium-Auftritt im richtigen Rahmen.

"Die Branche wartet auf Konzepte, die die Marke konsequent unterstützen", so Bassetti-Geschäftsführer Frank Gänser. Zusammen mit seinem Vertriebs- und externen Kreativteam entwickelte er ein exklusives, modulares Shop-in-Shop-System. Dieses ist auf das umfassende Sortiment der Marken Bassetti und Zucchi zugeschnitten und bietet ideale Warenaufbau- und Präsentationsmöglichkeiten für alles - von Tagesdecken und Plaids über Deko/Zierkissen und Bettwäsche bis zu Granfoulards, Kimonos und Tischwäsche. Beiden Partnern bietet das neue Konzept weiteres Potenzial, um dem Kunden die exklusive Marke Bassetti noch attraktiver präsentieren zu können und die Hochwertigkeit wie auch Begehrlichkeit von Bassetti am POS in den Vordergrund zu stellen.

Das neu entwickelte Flächenmanagement-Konzept setzt Bassetti und gleichberechtigt auch das zweite Standbein Zucchi als erlebbare Markenwelten modern in Szene, noch 2010 an den ersten fünf Standorten, darunter Oberpollinger in München. 2011 folgen die nächsten 20 Shops, wovon schon zwölf fest vereinbart sind, 2012 soll die 50 voll sein. Dabei besonders im Visier: attraktive Standorte, an denen der Premium-Auftritt ins Auge fällt. Bassetti bietet diverse Shop- und Cornergrößen mit individuellen Warenträgern und Mittelraumvarianten, maßgenauen Präsentationen, Info/Dekopoints, Betten und Beratungstischen.

Bassetti Deutschland GmbH
Hier kommt die Ware optimal zur Geltung: Bassetti-Showroom.
Bassetti Deutschland GmbH
Ein starkes Trio: Geschäftsleiter Frank Gänser mit dem Vertriebsteam Rudolf Meier und Michael Stein (v.li.).

Ähnlich wie bei der Marke Bassetti wird die Kollektion "Zucchi-Collection" ab 2011 durch lang angelegte Endverbraucherwerbung schmackhaft gemacht. Mit Start der F/S-Kollektion erscheint die Verbraucherwerbung mit Händlernachweis in verschiedenen Zeitschriften und zusätzlich einer Anzeigenstrecke monatlich in 2011. Interessierten Händlern bietet Bassetti vielfältige Leistungen, die in je einem Starter-, Service- und POS-Kommunikationspaket gebündelt sind und von Flächenbeurteilung und Rentabilitätsberechnungen über Sortimentsempfehlungen und Merchandising-Maßnahmen bis zu Endverbraucherwerbung reichen. Dazu wurde mit Michael Stein ein weiterer Vertriebsleiter eingestellt, um die Key Accounts optimal betreuen zu können. Fortan wird er sich die Aufgaben mit Rudolf Meier teilen und für alle Marken der Gruppe verantwortlich sein. Von Handelsseite werden im Gegenzug die Bereitstellung attraktiver Verkaufsflächen und die erforderlichen Ladenbaumaßnahmen erwartet, Rückmeldungen über Shopentwicklung und Verkaufszahlen sowie Investitionsbereitschaft.

Wer sich vorab ein Bild machen möchte, kann dies im neuen Showroom in Martinsried, wo neben der aktuellen Kollektion auch das modulare Shopkonzept auf ca. 500 qm gezeigt wird. Alle Marken der Bassetti Deutschland GmbH sind darüber hinaus während der Frankfurter Heimtextil auf 900 qm Fläche zu sehen - am Westhafen Pier 1 (Rotfeder-Ring 1, Frankfurt a.M.). Weitere Infos: www.bassetti.de

aus Haustex 01/11 (Marketing)