Studie Bodenbelagsmarkt 2020

LVT Special

Parkett Jahrbuch

Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Erfurt Winter Warm Up 2014

Aufwärmen im Fußballstadion


Erfurt hat eine außergewöhnliche Präsentationsform für die Markteinführung seiner beiden neuen Innen-Dämmplatten gewählt. Unter dem Motto "Winter Warm Up 2014" lädt das vor allem für seine Raufaser bekannte Wuppertaler Familienunternehmen Maler, Trockenbauer und Raumausstatter dazu ein, sich über die Innendämmung sowie die am 1. Mai in Kraft getretene Energieeinsparverordnung (EnEV) und ihre Rahmenbedingungen zu informieren - und gleichzeitig etwas besonderes zu erleben. Denn die Road-Show findet im Jahr der Fußball-WM in Fußballstadien in ganz Deutschland statt. Bei einer Führung wird den Handwerkern und Händlern ein Blick in die Bereiche der Sportstätten ermöglicht, die der Öffentlichkeit sonst verborgen bleiben. Ein weiteres Highlight: Mit einem Bob-Simulator können sich die Gäste für eine Fahrt durch den Eiskanal bei der "Klimatec Bob-Challenge" in Winterberg im November qualifizieren.

Marketingleiter Ulrich Türk zeigte sich in Hamburg erfreut über die große Resonanz. Allein zu den beiden Auftaktveranstaltungen in Frankfurt und Dortmund kamen mehr als 350 Interessierte. Weitere Stationen waren Berlin, Stuttgart, Hannover und Leverkusen. Jetzt stehen noch Leipzig (16. September) und in Nürnberg (18. September) auf dem Programm.

"Bei den Veranstaltungen erreichen wir innerhalb kurzer Zeit viele Facharbeiter", erläutert Türk die Zielsetzung des neuen Konzepts und hebt hervor: "In regen Diskussionen wurden die Optionen zur Dämmung von Innenwänden und die damit verbundenen Geschäftsmöglichkeiten diskutiert."

Erfurt & Sohn KG
Viele Handwerker und Händler nutzten die Gelegenheit, mit einem Bob-Simulator den Eiskanal hinunter zu rasen. Die jeweils besten Fahrer der einzelnen Veranstaltungen qualifizieren sich für die "Klimatec Bob-Challenge" im November in Winterberg.

Laut Türk sind die Erfurt Innen-Dämmplatten IP 2500+ und IP 3500+ aus dem Klimatec-Sortiment diffusionsoffen und damit tapezierbar. Das Einsatzpotenzial sei erheblich. Aktuelle Studien zum Fassadenbestand in Deutschland zeigten, dass von den rund 1,7 Mio. m2 ungedämmter Fassadenfläche mehr als 360 Mio. m2 auf die energetische Innensanierung entfallen könnten.

Wer am "Winter Warm Up 2014" in Nürnberg und Leipzig teilnehmen will, kann sich unter www.winterwarmup.de anmelden. Dort ist auch die Teilnahmemöglichkeit für das Gewinnspiel zu finden, bei dem Karten zur Bob-Weltmeisterschaft in Winterberg als Preise winken.

aus BTH Heimtex 07/14 (Marketing)